Sie sind hier: » Startseite  » Städte Übersicht  » Kapstadt  » Stadtverkehr Kapstadt  » Flüge Kapstadt  
Informationen über Städte weltweit
Navigation
Startseite
Reiseforum
Reiseberichte
Reise Themen
Länderinfos
Städteinfos
TV Tipps

Weitersagen
Disclaimer
Newsletter
Kontakt  


Weitere Infos Kapstadt

Länderinformationen
Flughafen Informationen

Suche:
 
Angebote
Mietwagen Flughafen Kapstadt 
Flüge Kapstadt
Reisen
Last Minute Kapstadt



   

Städte Informationen Kapstadt

   Informationen, wie beispielsweise Kapstadt Sehenswürdigkeiten, Nachtleben, Ausflüge,
   Stadtbesichtigungen, Kultur, sowie Shopping, Veranstaltungen, Sport und vieles mehr,
   zu zahlreichen Städten weltweit. Viele Informationen für Städtereisen Kapstadt.

Kapstadt Stadtverkehr

Hier erhalten Sie viele interessante Informationen über die Stadt Kapstadt. Perfekt geeignet um sich auf eine Städtereise Kapstadt vorzubereiten. Informationen zu Stadtverkehr in Kapstadt.

» Flüge gesucht nach Kapstadt?
Hier haben Sie die Möglichkeit die Tarife der verschiedenen Airlines zu vergleichen und online Flüge buchen
» Flüge Kapstadt

» Mietwagen für Kapstadt gesucht?
Buchen Sie Ihren Mietwagen für Kapstadt bereits vor Ihrer Reise mit vielen Vorteilen.
» Mietwagen Kapstadt

Stadtverkehr


Öffentliche Verkehrsmittel

In Kapstadt kann es sehr schwierig sein, von einem Ort zum anderen zu gelangen, da es kaum gut funktionierende oeffentliche Verkehrsmittel gibt und sich mitten in der Stadt ein riesiger Berg befindet. Es gibt dennoch einige Busse und Zuege. Metro Transport Information (Tel: (0800) 65 64 63. Internet: www.mti.co.za) erteilt Informationen ueber den oeffentlichen Verkehr. Die Cape Metro Rail (Tel: (021) 449 43 36. Internet: www.capemetrorail.co.za) bietet nur Zuege (s. Bahn) in die Vororte im Sueden und Westen an und bedient nicht die Atlantikkueste im Westen. Die Strecke nach Simon's Town ist landschaftlich besonders schoen. Reisende sollten sich sich vor Taschendieben in Acht nehmen und niemals nach Anbruch der Dunkelheit reisen. Vorortzuege verkehren von etwa 04.00-19.30 Uhr. Die Fahrpreise haengen vom Bestimmungsort ab, Bahnfahrscheine, Fahrplaene und Paesse sind bei den Bahnhoefen erhaeltlich.

Trotz ihres etwas negativen Rufes sind die oeffentlichen Busse im Allgemeinen sicher und verkehren regelmaeßig zu allen Zielorten innerhalb der Stadt und zum Stadtrand. Trotzdem sollten Reisende nicht mit den Bussen in die weiter entfernt gelegenen Stadteile fahren. Golden Arrow (Tel: (021) 937 88 00, Internet: www.gabs.co.za, E-Mail: information@gabs.co.za) hat eine Monopolstellung. Der groeßte Busbahnhof befindet sich in der Strand Street, gegenueber des Hauptbahnhofs. Busse verkehren von etwa 07.00-21.00 Uhr; Fahrkarten werden im Bus gekauft. Wochen- und Monatskarten (Metrorail Passes) werden am Hauptbusbahnhof, Strand Street, verkauft.

Wochen- und Monatskarten sind fuer die Vorortzuege erhaeltlich und wesentlich preiswerter als Tageskarten. Es gibt eine gebuehrenfreie Telefonnummer von Metro Transport Information (Tel: (0800) 65 64 63), unter der Auskuenfte ueber alle Busse und Zuege erhaeltlich sind.

Taxis

Mit Taxametern ausgestattete Taxis koennen zu jeder Tages- und Nachtzeit bestellt werden und stehen fuer Tagesausfluege bereit. Obwohl die Taxameter i. A. genau sind, sollten Besucher den Taxifahrer vor Fahrbeginn nach dem ungefaehren Fahrpreis befragen, da viele Fahrer es vorziehen, den Taxameter nicht zu benutzen. Taxistaende gibt es an den groeßeren Bahnhoefen und am Ende der Adderley Street, bei den Company Gardens. Anders als in anderen Staedten halten Taxis nur selten an, wenn man sie auf der Straße herbeizuwinken versucht.

Zu den Taxiunternehmen gehoeren u.a.:

Seapoint Taxis (Tel: (021) 434 44 44,

Marine Taxis (Tel: (021) 434 04 34),

Unicab (Tel: (021) 448 17 20) und

Magic Bus (Tel: (021) 505 63 00. Internet: www.magicbus.co.za).

Im Gegensatz zu den Einheimischen geben Auslaender haeufig Trinkgeld. Zwar wird es nicht erwartet, dennoch wird ein Trinkgeld von 10% durchaus gerne gesehen.

Es gibt außerdem Kleinbus-Taxis mit zehn bis zwoelf Sitzplaetzen, die preiswert, jedoch oft dreckig sind und gefaehrlich sein koennen. Obwohl diese Minibus-Taxis zunehmend besser organisiert werden, sollten Touristen dieses Verkehrsmittel nicht benutzen. Die Preise sind unterschiedlich und haengen von vielen Dingen ab, von der Fahrstrecke bis zur Laune des Fahrers.

Eine noch guestigere Moeglichkeit sind Rikkis (Tuk-Tuks), dreiraedrige Gefaehrte, die bis zu sechs Reisende transportieren koennen. Sie werden angehalten oder telefonisch bestellt. (Tel: (021) 23 48 88).

Limousinen

Limousinen sind eine Neuheit in Kapstadt und erregen auf der Straße garantiert staunendes Aufsehen. Falls man sich an einem Besichtigungstag besonders mit Weinprobe verwoehnen moechte, ist eine Limousine mit Chauffeur dafuer jedoch ideal geeignet.

Zu den Anbietern gehoeren u.a.:

Sixt (Tel: (0180) 52 52 52 5),

Cape Limousine Service (Tel: (021) 785 31 00),

Rent-a-Rolls (Tel: (021) 556 71 44) und

Limousine Services (Tel: (021) 439 32 52).

Autofahren in der Stadt

Das Autofahren in Kapstadt ist bei weitem weniger anstrengend als in den meisten anderen suedafrikanischen Staedten, da es ausgezeichnete Autobahnzubringer, gute Ausschilderungen und Ampeln gibt. Die landschaftlich reizvollen Strecken und sich schlaengelnden Landstraßen kann man am besten mit dem eigenen Fahrzeug erkunden. Die charakteristische Ruhe der Einwohner Kapstadts scheint jedoch zu verschwinden, sobald die Einheimischen am Steuer sitzen und das Autofahren kann fuer Touristen manchmal haarstraeubend sein. Die Stoßzeit ist im Allgemeinen von 07.00-08.30 und 16.30-18.00 Uhr. Zu diesen Zeiten sind manche Straßen, besonders De Waal Drive, ueberlastet und sollten von Ortsunkundigen gemieden werden.

An Ampeln und Stoppzeichen werden Autofahrer oft von Bettlern und Straßenhaendlern angehalten, die alle erdenklichen Artikel, von Rosen und Zeitungen bis Muellsaecke, verkaufen. Parkhaeuser findet man ueberall in der Stadt, zentral liegen Parkade in der Strand Street, City Park in der Loop Street und Pleinpark in der Plein Street. In der Stadt kann man sein Auto auch auf verschiedenen beaufsichtigten Plaetzen abstellen, wo man beim Verlassen des Parkplatzes zahlt. Fuer Parkuhren gibt es Chip-Karten, die man in Zeitungslaeden und anderen Geschaeften kaufen kann.

Autoverleih

Zu den Mietwagenfirmen gehoeren u.a.:

Atlantic (Tel: (021) 934 46 00),

Car Hire Express (Tel: 0800) 032 17 06),

Avis (Internet: www.avis.co.za),

Hertz (Internet: www.hertz.co.za),

Budget (Internet: www.budget.co.za),

Tempest Car Hire (Internet: www.tempestcarhire.co.za) und

Cape Car Hire (Tel: (021) 433 04 67, Internet: www.capecarehire.co.za).

Hotels organisieren fuer ihre Gaeste ebenfalls einen Leihwagen, und an den Flughaefen sind alle groeßeren Mietwagenfirmen vertreten. Fahrer von Mietwagen muessen mindestens 19 und oft 25 Jahre alt sein. Benoetigt werden eine Kreditkarte und ein internationaler Fuehrerschein, außer man ist im Besitz eines nationalen Fuehrerscheins, der in Englisch ausgestellt wurde und ein Foto des Inhabers enthaelt. Es ist ratsam, bei den Mietwagenfirmen eine freiwillige Versicherung abzuschließen, besonders gegen Diebstahl.

Fahrradverleih

Das Fahrradfahren im Stadtzentrum ist nicht empfehlenswert. Ausfluege auf das Land koennen sich allerdings sehr lohnen, besonders durch die Weinanbaugebiete und zum Naturschutzgebiet am Kap der Guten Hoffnung. Rent 'n Ride, 1 Park Road, Mouille Point (Tel: (021) 434 11 22) verleiht Fahrraeder und Inliner. Bei African Buzz, 202 Long Street (Tel: (021) 423 00 52) kann man Vespas und andere Motorroller leihen.



Informationen zu weiteren Städten

Amsterdam | Bangkok | Barcelona | Berlin | Budapest | Beijing | Buenos Aires | Dubai | Dublin | Düsseldorf | Florenz | Frankfurt | Hongkong | Hamburg | Helsinki | Johannesburg | Kairo | Köln | Kapstadt | Kopenhagen | Las Vegas | Lissabon | London | Los Angeles | Madrid | Mailand | Melbourne | Miami | Moskau | München | Palma de Mallorca | New York | Nizza | Orlando | Oslo | Paris | Prag | Rio de Janeiro | Rom | San Francisco | Singapur | Salzburg | Shanghai | Stockholm | Sydney | Tokio | Tallinn | Toronto | Venedig | Wien | Zürich


» Flughafen Afrika    » Flughafen Australien    » Flughafen Europa   » Flughafen Nordamerika
» Flughafen Indischer Subkontinent   » Flughafen Naher Osten   » Flughafen Karibik