» Home  » Reiseinformationen Übersicht  » Duty Free Deutschland
Tipps zum Thema Reisen
Navigation
Startseite
Reiseforum
Reiseberichte
Reise Themen
Länderinfos
Städteinfos
TV Tipps

Weitersagen
Disclaimer
Newsletter
Kontakt  


Weitere Infos
Umfangreiche Informationen über viele Städte der Welt
Flughafen Informationen

Suche:
 
Angebote
Mietwagen Deutschland 
Flüge Deutschland
Last Minute Reisen
Tipp: Reisen kombinieren
Kombinieren Sie Ihre Fernreise nach Ihren Wünschen



   

Länderinformationen Deutschland

Deutschland Duty Free


Hier erhalten Sie viele interessante Länder Informationen über Duty Free Deutschland. Wählen Sie die gewünschte Rubrik.

» Suchen Sie einen Flug nach Deutschland?
Hier haben Sie die Möglichkeit die Tarife der verschiedenen Airlines zu vergleichen und online Flüge buchen
» Flüge Deutschland

» Mietwagen für Deutschland gesucht?
Erkunden Sie mit einem Mietwagen unabhängig die Gegend von Deutschland.
» Mietwagen Deutschland

zollfrei einkaufen

Zollfrei einkaufen

Folgende Artikel koennen (bei Einreise aus Nicht-EU-Laendern) zollfrei nach Deutschland eingefuehrt werden:

200 Zigaretten oder 100 Zigarillos oder 50 Zigarren oder 250 g Tabak;

1 l Spirituosen mit einem Alkoholgehalt ueber 22% oder 2 l Spirituosen mit einem Alkoholgehalt von hoechstens 22% oder Schaumwein;

4 l Tafelwein;

16 l Bier;

Geschenke/sonstige Waren bis zu einem Gesamtwert von 430 € (Flug- und Seereisen) bzw. 300 € (Reisen mit der Bahn/dem Auto); Kinder unter 15 Jahren generell 175 €.

Einfuhrverbot

Die Ein-, Durch- und Ausfuhr von illegalen Drogen ist verboten.



Aus Laendern, in denen die Gefluegelpest aufgetreten ist, ist die Einfuhr von Voegeln, Eiern und anderen Produkten vom Gefluegel sowie Federn oder unbehandelten Jagdtrophaeen in die Europaeische Union (EU) verboten. Fuer lebendes Gefluegel, Fleisch und Fleischerzeugnisse besteht im Reiseverkehr ein generelles Einfuhrverbot aus Drittlaendern (ausgenommen aus den Faeroeer, Groenland, Island, Liechtenstein und der Schweiz).

Einfuhrbestimmungen

Reisende, die von außerhalb der Europaeischen Union u.a. Fleisch- und Milcherzeugnisse in die EU einfuehren, muessen diese anmelden. Die Regelung gilt nicht fuer die Einfuhr von tierischen Produkten aus den EU-Staaten sowie aus Andorra, Liechtenstein, Norwegen, San Marino und der Schweiz. Wer diese Produkte nicht anmeldet, muss mit Geldstrafen oder strafrechtlicher Ahndung rechnen.

Einfuhrbeschraenkungen

Die Ein-, Durch- und Ausfuhr von Waffen und Munition ist nur unter strengen gesetzlichen Auflagen zulaessig. Wegen des Artenschutzes gelten fuer die Ein-, Durch- und Ausfuhr von zahlreichen Tier- und Pflanzenarten ebenfalls strenge Bestimmungen.

Anmerkung

Tabakwaren und Alkohol duerfen nur von Personen ab 17 Jahren abgabenfrei eingefuehrt werden, Kaffee nur von Personen ueber 15 Jahren.

Eingefuehrter Wein, der den Alkoholgehalt ueberschreitet, wird mit 19 % besteuert.

Duty-free-Verkauf in der EU

Der Duty-free-Verkauf auf Flug- und Schiffshaefen wurde fuer Reisen innerhalb der EU abgeschafft. Nur noch Reisende, die die EU verlassen, koennen im Duty-free-Shop billig einkaufen. Bei der Einfuhr von Waren in ein EU-Land, die in Duty-free-Shops in einem anderen EU-Land gekauft wurden, gelten dieselben Reisefreimengen und derselbe Reisefreibetrag wie bei der Einreise aus nicht EU-Laendern (s.o.).

Warenverkehr innerhalb der EU

Der Warenverkehr innerhalb der EU ist fuer Reisende unbeschraenkt, sofern die Waren fuer den persoenlichen Bedarf und nicht fuer den Weiterverkauf bestimmt sind. Außerdem duerfen die Waren nicht in Duty-free-Shops gekauft worden sein. Über den persoenlichen Eigenbedarf kann von den Reisenden ein Nachweis verlangt werden. Die Mitgliedstaaten haben das Recht, Verbrauchsteuern auf Spirituosen oder Tabakwaren zu erheben, wenn diese Produkte nicht fuer den Eigenbedarf bestimmt sind. Fuer Reisende aus den neuen EU-Laendern außer Bulgarien, Polen, der Slowakischen Republik, Ungarn, Malta und Zypern bestehen bis zur Einfuehrung einer Mindestverbrauchsteuer fuer die Einfuhr von Tabakwaren in die alten EU-Laender laenderspezifische Übergangsregelungen, die mit den jeweiligen erlaubten Einfuhrmengen aus Nicht-EU-Laendern identisch sind.

Als persoenlicher Bedarf gelten folgende Hoechstmengen:

800 Zigaretten (nur Personen ab 17 J.);

400 Zigarillos (nur Personen ab 17 J.);

200 Zigarren (nur Personen ab 17 J.);

1 kg Tabak (nur Personen ab 17 J.);

10 Liter alkoholhaltige Sueßgetraenke (Alkopops) (nur Personen ab 17 J.);

10 Liter hochprozentige Alkoholika (nur Personen ab 17 J.);

20 Liter Zwischenerzeugnisse (z. B. Likoerwein, Wermutwein) (nur Personen ab 17 J.);

90 Liter Wein (davon hoechstens 60 Liter Schaumwein) (nur Personen ab 17 J.);

110 Liter Bier (nur Personen ab 17 J.);

10 kg Kaffee (nur Personen ab 15 J.);

Parfuems und Eau de Toilette: Keine Beschraenkungen, wenn nachgewiesen werden kann, dass die Menge fuer den persoenlichen Verbrauch bestimmt ist.

Arzneimittel: Dem persoenlichen Bedarf waehrend der Reise entsprechende Menge.

Andere Waren: Der Warenverkehr innerhalb der EU ist fuer Reisende unbeschraenkt. Ausgenommen davon sind jedoch Goldlegierungen und Goldplattierungen in unbearbeitetem Zustand oder als Halbzeug (Halbfabrikat) und Treibstoff. Kraftstoff darf nur mineraloelsteuerfrei aus einem EG-Mitgliedstaat eingefuehrt werden, wenn er sich im Tank des Fahrzeuges oder in einem mitgefuehrten Reservebehaelter befindet. Dabei wird eine Kraftstoffmenge von bis zu 20 Litern im Reservebehaelter nicht beanstandet.

Wenn darueber hinausgehende Mengen dieser Waren mitgefuehrt werden, waere z. B. eine Hochzeit ein Ereignis, mit dem sich ein Großeinkauf begruenden ließe.

Anmerkung: Allerdings gibt es bestimmte Ausnahmen von der Regelung des unbeschraenkten Warenverkehrs. Sie betreffen insbesondere den Neufahrzeugkauf und Einkaeufe zu gewerblichen Zwecken. (Naehere Informationen hinsichtlich Steuern fuer Kraftfahrzeuge stehen im Leitfaden Kauf von Waren und Dienstleistungen im Binnenmarkt der Europaeischen Kommission.)

XML Fehler: Undeclared entity warning705