Sie sind hier: » Startseite  » Städte Übersicht  » Rom  » Nachtleben Rom  » Flüge Rom  
Informationen über Städte weltweit
Navigation
Startseite
Reiseforum
Reiseberichte
Reise Themen
Länderinfos
Städteinfos
TV Tipps

Weitersagen
Disclaimer
Newsletter
Kontakt  


Weitere Infos Rom
Land
Italien
Flughafen
Rom
Events
Rom

Hotels in Rom
Länderinformationen
Flughafen Informationen

Suche:
 
Angebote
Mietwagen Flughafen Rom 
Flüge Rom
Reisen
Last Minute Rom


   

Städte Informationen Rom

   Informationen, wie beispielsweise Rom Sehenswürdigkeiten, Nachtleben, Ausflüge,
   Stadtbesichtigungen, Kultur, sowie Shopping, Veranstaltungen, Sport und vieles mehr,
   zu zahlreichen Städten weltweit. Viele Informationen für Städtereisen Rom.

Rom Nachtleben

Hier erhalten Sie viele interessante Informationen über die Stadt Rom. Perfekt geeignet um sich auf eine Städtereise Rom vorzubereiten. Informationen zu Nachtleben in Rom.

» Flüge gesucht nach Rom?
Hier haben Sie die Möglichkeit die Tarife der verschiedenen Airlines zu vergleichen und online Flüge buchen
» Flüge Rom

» Mietwagen für Rom gesucht?
Buchen Sie Ihren Mietwagen für Rom bereits vor Ihrer Reise mit vielen Vorteilen.
» Mietwagen Rom

Nachtleben


Einleitung

Rom ist nicht unbedingt eine Hauptstadt mit einer sehr modernen Szene, wenn man aber die richtigen Orte kennt, kann man leicht die ganze Nacht durchmachen. Die Römer gehen erst spät aus, die richtige Stimmung kommt im Grunde erst nach dem Abendessen auf. Die Orte zum Sehen und Gesehenwerden sind die Weinlokale und Cafs zwischen dem Campo dei Fiori, der Piazza Navona und der Via della Pace. Auch irische Pubs erfreuten sich in den letzten zehn Jahren zunehmender Beliebtheit. Die größte Konzentration von Nachtclubs befindet sich im Bezirk Testaccio, wo man in einer Fülle von kleinen Lokalen tanzen gehen und Konzerte hören kann. Die Schwulenszene ist sehr lebhaft und spielt sich in vielen ausgefallenen Nachtlokalen ab. Auskünfte zu Roms Nachtleben findet man im wöchentlich erscheinenden Roma C (Internet: www.romace.it) und der Ausgabe Time Out Rome des gleichnamigen Veranstaltungsmagazins.



Das gesetzliche Mindestalter für den Konsum alkoholischer Getränke ist in Italien 16 Jahre und da es keine gesetzlich geregelten Schankzeiten gibt, kann man zu jeder Tages- und Nachtzeit etwas trinken. Die meisten Weinlokale und birrerie sind im Winter bis Mitternacht, im Sommer bis 02.00 Uhr nachts geöffnet. Dennoch ist das Trinken von Alkohol i. Allg. eher von nachrangiger Bedeutung, denn man ist vor allem am Sehen und Gesehenwerden interessiert.



Die Getränkepreise sind sehr unterschiedlich ein Glas Wein kostet in der Vineria am Campo dei Fiori je nach Qualität 1,60-5,20 , in einem Nachtclub kann der Preis eines Cocktails auch schon mal 11 betragen. Ein halber Liter frisch gezapftes Bier kostet normalerweise um die 4 . Touristen sollten unbedingt bedenken, dass Getränke in Bars oftmals doppelt so teuer sind, wenn man sich hinsetzt.



Die Römer neigen zu einem lässigeren Kleidungsstil als ihre Landsleute aus Mailand und Florenz, allerdings putzen sich die meisten Frauen sehr heraus, wenn sie ausgehen.

Bars

Die Vineria, Campo dei Fiori, ist immer noch sehr in und der perfekte Ort für einen lauschigen Drink am frühen Abend. Die Kundschaft reicht von bekannten Schauspielern bis zu örtlich ansässigen Weinliebhabern. Genauso beliebt, allerdings etwas feiner, ist das Antico Caff della Pace, Via della Pace 3/7, nahe der Piazza Navona mit seiner gemütlichen Einrichtung voller Antiquitäten und den Efeu umrankten Außenwänden. Draußen gibt es eine Terrasse, die im Sommer leider viel zu beliebt ist. Die Tische vor dem Caffe di Marzio, Piazza Santa Maria, Trastevere 15, eignen sich besonders gut für einen romantischen Aperitif vor dem Abendessen und gewähren bei einem Glas Wein einen guten Blick auf die bezaubernde Piazza im Herzen von Trastevere. Wer sich gerne den in Rom lebenden englischsprachigen Ausländern zugesellt, ist im Miscellanea, Via delle Paste 110A, in der Nähe des Pantheon gut aufgehoben. Das bei amerikanischen Stundenten beliebte Mish hat eine tolle Auswahl an Biersorten und ist bis 03.00 Uhr nachts geöffnet.

Kasinos

Das Glücksspiel ist in Italien mit Ausnahme von Venedig, San Remo und Aosta verboten.

Clubs

House ist in Rom immer noch sehr beliebt, obwohl in einigen kleineren, alternativen Clubs auch Rock und Revival gespielt wird. Im Sommer sind viele Clubs geschlossen; stattdessen gibt es unzählige inoffizielle Stätten im Freien, die rund um die Stadt und am Meer bei Ostia Gelegenheit zur Party geben. Die Reichen und Berühmten trifft man im Gilda, Via Mario dei Fiori 97, nahe der Piazza di Spagna. Dort bestimmt Diskomusik die Tanzfläche, eine Pianobar ist für private Gesellschaften reserviert und es gibt ein gut geführtes Restaurant. Im Sommer zieht diese Einrichtung nach Fregene an der Küste und nennt sich dann Gilda on the Beach, Via Lungomare di Ponente 11. Einige der besten DJs Europas treten im Goa, Via Libetta 13, nahe Mercati Generali, auf. House und Jungle sind die vorherrschenden Klänge in dieser Disko im Edel-Ethno-Look mit Kerzen, Spiegeln, Weihrauch und Blumen. Dienstags ist hier Schwulennacht. Im schrillen Alien, Via Velletri 13, bezahlt man sexy Tänzer, die sich zu House, Chart-Musik und Revival bewegen. Zu den Mottoabenden gehört New Age an Freitagen und Gay und Hetero an Samstagen. Das Alibi, Via Monte Testaccio 39, in Testaccio, wird hauptsächlich von Schwulen besucht. Gespielt wird vor allem House, gelegentlich finden Live-Konzerte statt. Ein weiterer Treffpunkt ist die Zoobar, Via Bencivenga 1, in der es House, Rock, New Wave und ein gemischtes, heiteres Publikum gibt.

Live-Musik

Jazz-Freunde sollten sich ins Big Mama, Vicolo San Francesco a Ripa 18, in Trastevere, aufmachen. Es ist bekannt dafür, immer sehr voll zu sein und zieht einige Nachwuchstalente und gelegentlich sehr bekannte Musiker an. Auch im Fonclea, Via Crescenzio 82A, im Prati-Viertel (in der Nähe des Vatikan), finden Jazz- und Rhythm & Blues-Konzerte statt. Es hat ein Restaurant, das bis spät nachts geöffnet ist und an der Bar gibt es ausgezeichnete Cocktails und eine große Auswahl an Whiskys. Einen Abend mit gemischter Musik kann man im stets vollen und heiteren Alpheus, Via del Commercio 36, nahe der Stazione Ostiense verbringen. Es verfügt über drei große Räume, die alle unter einem anderen Motto stehen. Die regelmäßigen Live-Konzerte reichen von Rock über Latino-Musik bis zu Happy-Trash und Reggae. Nicht weit entfernt liegt das Caff Caruso, Via Monte Testaccio 36, in dem einheimische, karibische und südamerikanische Musiker auftreten.

Live-Musik

Um mal etwas ganz anderes zu erleben, sollte man einem Centro Socialo (s. Kultur) einen Besuch abstatten. Am häufigsten wird Live-Musik im angesagten Forte Prenestino, Via Federico Delpino, gespielt. Diese ungewöhnliche Veranstaltungsstätte ist in einem ehemaligen Munitionsdepot aus dem 19. Jahrhundert untergebracht und bietet Konzerte, Kinovorstellungen und Kunstausstellungen. Ähnlich vielseitig ist das Circolo degli Artisti, Via Casilina Vecchia 42, in dem man eine bunte Mischung aus Rap, Reggae, Cyber-Punk und Grunge hören kann.

Städtereisen Rom

Städtereisen Rom - Angebote Hotel und Flug



Informationen zu weiteren Städten

Amsterdam | Bangkok | Barcelona | Berlin | Budapest | Beijing | Buenos Aires | Dubai | Dublin | Düsseldorf | Florenz | Frankfurt | Hongkong | Hamburg | Helsinki | Johannesburg | Kairo | Köln | Kapstadt | Kopenhagen | Las Vegas | Lissabon | London | Los Angeles | Madrid | Mailand | Melbourne | Miami | Moskau | München | Palma de Mallorca | New York | Nizza | Orlando | Oslo | Paris | Prag | Rio de Janeiro | Rom | San Francisco | Singapur | Salzburg | Shanghai | Stockholm | Sydney | Tokio | Tallinn | Toronto | Venedig | Wien | Zürich


» Flughafen Afrika    » Flughafen Australien    » Flughafen Europa   » Flughafen Nordamerika
» Flughafen Indischer Subkontinent   » Flughafen Naher Osten   » Flughafen Karibik