Sie sind hier: » Startseite  » Städte Übersicht  » Dublin  » Stadtverkehr Dublin  » Flüge Dublin  
Informationen über Städte weltweit
Navigation
Startseite
Reiseforum
Reiseberichte
Reise Themen
Länderinfos
Städteinfos
TV Tipps

Weitersagen
Disclaimer
Newsletter
Kontakt  


Weitere Infos Dublin
Land
Irland
Flughafen
Dublin
Events
Dublin

Hotels in Dublin
Länderinformationen
Flughafen Informationen

Suche:
 
Angebote
Mietwagen Flughafen Dublin 
Flüge Dublin
Reisen


   

Städte Informationen Dublin

   Informationen, wie beispielsweise Dublin Sehenswürdigkeiten, Nachtleben, Ausflüge,
   Stadtbesichtigungen, Kultur, sowie Shopping, Veranstaltungen, Sport und vieles mehr,
   zu zahlreichen Städten weltweit. Viele Informationen für Städtereisen Dublin.

Dublin Stadtverkehr

Hier erhalten Sie viele interessante Informationen über die Stadt Dublin. Perfekt geeignet um sich auf eine Städtereise Dublin vorzubereiten. Informationen zu Stadtverkehr in Dublin.

» Flüge gesucht nach Dublin?
Hier haben Sie die Möglichkeit die Tarife der verschiedenen Airlines zu vergleichen und online Flüge buchen
» Flüge Dublin

» Mietwagen für Dublin gesucht?
Buchen Sie Ihren Mietwagen für Dublin bereits vor Ihrer Reise mit vielen Vorteilen.
» Mietwagen Dublin

Stadtverkehr


Öffentliche Verkehrsmittel

Das Nahverkehrssystem in Dublin besteht aus Bussen, Eisenbahnen und aus 40 neuen Luas Light Rail Lines-Straßenbahnen (Tel: (01) 1800 30 06 04. Internet: www.luas.ie). Die beiden nicht miteinander verbundenen Luas-Linien verkehren im 10-Minuten-Takt Mo-Fr zwischen 05.30-00.30 Uhr, Sa zwischen 06.30-00.30 Uhr und So von 07.00-23.30 Uhr.

Die sauberen und schnellen elektrischen DART-Bahnen (Dublin Area Rapid Transport; Tel: (01) 836 62 22. Internet. www.irishrail.ie) stehen unter der Leitung von Iarnrd ireann (Irische Staatsbahn) und verkehren Mo-Sa zwischen 06.30-24.00 Uhr, So zwischen 09.30-23.00 Uhr. Die Fahrpreise richten sich nach der Strecke.

Bus tha Cliath (Dublin Bus; Tel: (01) 873 42 22. Internet: www.dublinbus.ie) betreibt die Stadtbusse. Diese verkehren zwischen 06.00-23.30 Uhr, Do-Sa werden begrenzt Nachtbusse (Nitelinks) eingesetzt, die von 00.30-04.30 Uhr verkehren.

Informationen zu Fahrpreisen und -plaenen erteilen die Informationsbueros von Dublin Bus und der Irischen Staatsbahn, OConnell Street, sowie das Dublin Tourism Centre. Die Busfahrpreise richten sich nach der Anzahl der angefahrenen Haltestellen (Ermaeßigungen sind erhaeltlich). Wenn moeglich, sollte man mit passendem Kleingeld bezahlen. Fahrkarten sich auch am CIE-Informationsschalter am Dublin Airport, an der Hauptverwaltung von Dublin Bus und an speziellen Fahrkartenverkaufsstellen erhaeltlich.

Tages-, Wochen- und Monatsfahrkarten fuer Busse und/oder Bahnen sind ebenfalls erhaeltlich. Mit den so genannten Rambler-Tickets fuer einen, drei, fuenf oder sieben Tage koennen an aufeinanderfolgenden Tagen, abgesehen von den Nachtbussen, unbegrenzt alle Dublin Busse benutzt werden. Es gibt auch eine Wochenkarte fuer die DART-Bahn (inklusive Benutzung der Busse) und eine Monatskarte. Die so genannte Short Hop-Karte ermoeglicht die unbegrenzte Benutzung aller Dublin Busse, DART-Bahnen und Vorortzuege fuer einen Tag. Diese Karte ist auch als Family Short Hop-Karte fuer die ganze Familie gueltig. Das elektronische Dublin E-Ticket ist in oeffentlichen Verkehrsmitteln nutzbar und macht diese fuer Einheimische und Besucher preisguenstiger.

Taxis

Taxis koennen auf der Straße herbeigewunken, an Taxistaenden gemietet (OConnell Street, Dame Street und St. Stephens Green) oder telefonisch bestellt werden. Ein angesehenes Taxiunternehmen ist Radio Link (Tel: (01) 850 01 11). Zu Stoßzeiten muss man haeufig laenger auf Taxis warten, besonders an Freitag- und Samstagnaechten. Eine Taxifahrt unter 200 Sekunden kostet eine Grundgebuehr, alle weiteren 30 Sekunden kosten jeweils eine zusaetzliche Gebuehr (bzw. fuer jede Neuntelmeile). Fuer jeden weiteren Fahrgast, jedes Gepaeckstueck und fuer eine Fahrt zu ungewoehnlichen Zeiten faellt ein Zuschlag an. Ein Trinkgeld in Hoehe von 10-15% des Fahrpreises ist ueblich.

Limousinen

The Limousine Company (Tel: (01) 843 90 55. Internet: www.limousine.ie) ist vor allem auf Firmenkunden spezialisiert und verleiht die neuesten silberfarbenen Großraum-Limousinen (fuer eine Mindestleihdauer von vier Std.).

Autofahren in der Stadt

Das Verkehrsaufkommen nimmt in Dublin staendig zu. Parken ist teuer und nur begrenzt moeglich, obwohl einige Hotels und Pensionen ihren Gaesten private Parkplaetze zur Verfuegung stellen. Besucher sollten das Fahren waehrend der Stoßzeiten am Morgen und spaeten Nachmittag sowie das Fahren in Busfahrbahnen vermeiden und eher in Parkhaeusern als am Straßenrand parken. Es gibt außerdem zahlreiche Einbahnstraßen im Stadtzentrum, u. a. an den Kais an der Liffey (die Einbahnstraße am Suedufer verlaeuft von Osten nach Westen, die am Nordufer von Westen nach Osten). Einer Tunnel verbindet den Hafen mit dem Autobahnring M 50 sowie mit der Autobahn M 1 in Richtung Norden.

Parkscheinautomaten gibt es sehr haeufig (maximale Parkdauer: 3 Std.). Die beiden groeßten Parkhaeuser der Stadt sind Arnotts, Middle Abbey Street, auf der Nordseite, und Brown Thomas, Clarendon Street 2, auf der Suedseite. Beide befinden sich direkt in der Einkaufsgegend. Im Stadtzentrum sollte man sich vor Parkkrallen vorsehen, die haeufig angebracht werden. Bei abgeschleppten Fahrzeugen sollte man sich an den Parking Shop (Tel: (01) 602 25 00) wenden.

Autoverleih

Fuer das Mieten eines Wagens wird in Irland ein gueltiger Fuehrerschein und die Hinterlegung einer Kaution verlangt. Die meisten Firmen verleihen ihre Wagen nur an Fahrer zwischen 24 und 69 Jahren, die mindestens seit zwei Jahren im Besitz eines Fuehrerscheins ohne Strafvermerk sind.

Zu den in Dublin ansaessigen Mietwagenfirmen gehoeren u. a.

Avis (Tel: (01) 605 75 00. Internet: www.avis.com.), 1 East Hanover Street und

Budget (Tel: (01) 837 96 11. Internet: www.budget.com), 151 Drumcondra Street.

Die Gebuehren variieren je nach Saison. Im Sommer sollte unbedingt im Voraus gebucht werden. Als Zahlungsmethode werden meistens nur Kreditkarten akzeptiert.

Fahrradverleih

Die besten Radwege verlaufen entlang der Dublin Bay und ueber die Wicklow Mountains, denn die Dubliner Innenstadt verfuegt leider nur ueber sehr wenige Fahrradwege. Fahrraeder koennen bei Cycle Ways, 185-186 Parnell Street (Tel: (01) 873 47 48. Internet: www.cycleways.com),

Phoenix Park Bike Hire, Gate Lodge, Chesterfield Avenue (Tel: (08626) 562 58; Internet: www.phoenixparkbikehire.com) und

McDonald Cycles Ltd, 38-39 Wexford Street (Tel: (01) 475 25 86), geliehen werden.

Eine Kaution wird normalerweise verlangt.



Informationen zu weiteren Städten

Amsterdam | Bangkok | Barcelona | Berlin | Budapest | Beijing | Buenos Aires | Dubai | Dublin | Düsseldorf | Florenz | Frankfurt | Hongkong | Hamburg | Helsinki | Johannesburg | Kairo | Köln | Kapstadt | Kopenhagen | Las Vegas | Lissabon | London | Los Angeles | Madrid | Mailand | Melbourne | Miami | Moskau | München | Palma de Mallorca | New York | Nizza | Orlando | Oslo | Paris | Prag | Rio de Janeiro | Rom | San Francisco | Singapur | Salzburg | Shanghai | Stockholm | Sydney | Tokio | Tallinn | Toronto | Venedig | Wien | Zürich


» Flughafen Afrika    » Flughafen Australien    » Flughafen Europa   » Flughafen Nordamerika
» Flughafen Indischer Subkontinent   » Flughafen Naher Osten   » Flughafen Karibik