Sie sind hier: » Startseite  » Städte Übersicht  » Budapest  » Stadtbesichtigung Budapest  » Flüge Budapest  
Informationen über Städte weltweit
Navigation
Startseite
Reiseforum
Reiseberichte
Reise Themen
Länderinfos
Städteinfos
TV Tipps

Weitersagen
Disclaimer
Newsletter
Kontakt  


Weitere Infos Budapest
Land
Ungarn
Flughafen
Budapest
Events
Budapest

Hotels in Budapest
Last Minute Budapest
Länderinformationen
Flughafen Informationen

Suche:
 
Angebote
Mietwagen Flughafen Budapest 
Flüge Budapest
Reisen


   

Städte Informationen Budapest

   Informationen, wie beispielsweise Budapest Sehenswürdigkeiten, Nachtleben, Ausflüge,
   Stadtbesichtigungen, Kultur, sowie Shopping, Veranstaltungen, Sport und vieles mehr,
   zu zahlreichen Städten weltweit. Viele Informationen für Städtereisen Budapest.

Budapest Stadtbesichtigung

Hier erhalten Sie viele interessante Informationen über die Stadt Budapest. Perfekt geeignet um sich auf eine Städtereise Budapest vorzubereiten. Informationen zu Stadtbesichtigung in Budapest.

» Flüge gesucht nach Budapest?
Hier haben Sie die Möglichkeit die Tarife der verschiedenen Airlines zu vergleichen und online Flüge buchen
» Flüge Budapest

» Mietwagen für Budapest gesucht?
Buchen Sie Ihren Mietwagen für Budapest bereits vor Ihrer Reise mit vielen Vorteilen.
» Mietwagen Budapest

Stadtbesichtigung


Überblick

Die Szchenyi Lnchd (Kettenbruecke) bildet den Mittelpunkt von Budapest. Auf ihrer Westseite liegt das huegelige Buda, oestlich davon das flache kommerzialisierte Pest. Mit der steilen Sikl, einer Seilbahn aus dem 19. Jahrhundert, gelangt man zu Budas Vrhegy (Burgberg), der von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklaert wurde und zahlreiche Attraktionen aufweist. Im Herzen des Bezirks liegt der Szenthromsg tr (Dreifaltigkeits-Platz), auf dem es meistens vor Touristen nur so wimmelt. Ganz in der Naehe befindet sich die Mtys templom (Matthiaskirche) mit ihrem Mosaikdach. Davor findet man die Statue von Koenig Stephan und die maerchenhafte Halszbstya (Fischerbastei), von der man den besten Ausblick auf Pest erhaelt, besonders auf das Orszghz (Parlamentshaus).

Eine Vielzahl von Museen sind im Budavri Palota (Budaer Burgpalast) untergebracht, das zuerst unter Bla III. errichtet wurde, nach dem Einfall der Mongolen im 13. Jahrhundert aber wieder aufgebaut werden musste, was sich ueber Jahrhunderte hinzog.



Suedlich der Kettenbruecke befindet sich der Gellrt-hegy (Gellrtberg), den man nach dem gleichnamigen Bischof benannte. Nach einer Sage wurde er angeblich in einem Faß vom Huegel gerollt, weil er die Magyaren zu Christen bekehrte. Auf dem Gipfel liegen das Befreiungsmonument und die Zitadelle, eine Festung der Habsburger, mit der man die Magyaren nach der Revolution 1848/49 unterwerfen wollte. Unweit von hier befinden sich einige der aeltesten Kurbaeder von Budapest die waehrend der tuerkischen Besatzung (1526-1699) eifrig genutzten Baeder Rudas und Rc sowie das im Jahre 1913 errichtete Hotel Gellrt.

Von hier fuehrt die Szabadsg hd bis zur Pester Innenstadt (Belvros). Am belebtesten sind die Einkaufsstraße Vci utca und der Platz Voeroesmarty tr, den man an der Statue des Dichters Mihly Voeroesmarty (1800-1855) erkennt. Dort befindet sich auch die Konditorei Gerbeaud. Der beeindruckendste Platz in Pest ist der Hsoek tere (Heldenplatz), den man ueber die Andrssy t (dem Sitz des Opernhauses) erreicht. Am Heldenplatz befinden sich das Szpmvszeti Mzeum (Museum der schoenen Kuenste) und der Mcsarnok (Kunstpalast); der Vrosliget (Stadtpark) liegt gleich dahinter. Die von unterirdischen heißen Quellen aufsteigenden Daempfe auf dem Platz erfreuen besonders die jungen Skateboardfahrer.

Naeher an der Donau liegt die Synagoge Dohny, die zweitgroeßte in Europa, und das kleine juedische Viertel (Bezirk VII). Weiter suedlich befindet sich das Magyar Nemzeti Mzeum (Ungarisches Nationalmuseum). Die wieder aufgebauten Überreste der Hauptstadt aus der Zeit, als sie noch zur roemischen Provinz Pannonia gehoerte, befinden sich im noerdlichen Budapester Bezirk buda.

Touristeninformation

Budapester Tourismusamt

Mrcius 15. tr 7, HU-1056 Budapest

Tel: (01) 322 40 98 oder (01) 488 04 75.

Internet: www.budapestinfo.hu/de/

Weitere Informationsbueros des Budapester Tourismusamts befinden sich in der Naehe des Oktogon, im Ferihegy Flughafen 1, im Ferihegy Flughafen 2/A Terminal, im Ferihegy Flughafen 2/B Terminal, bei der Budai Varinfo und bei Tourinform V. Suto u. 2.

In den Fremdenverkehrsbueros in der Suto utca und auf der Budaer Burg koennen mehr als 100 Veranstalrungen vor Ort gebucht werden.

Besucherpaesse

Die Budapest-Karte (Internet: www.budapest-card.com) ist einfach zu benutzen und sehr lohnenswert. Mit diesem Besucherpass, der fuer den Karteninhaber sowie ein Kind unter 14 Jahren gilt, kann man unbegrenzt oeffentliche Verkehrsmittel benutzen, hat freien Eintritt zu 65 Museen und zu 14 Sehenswuerdigkeiten, kann kostenlos an Stadtbesichtigungen teilnehmen, erhaelt Ermaeßigungen bei kulturellen und folkloristischen Veranstaltungen, in Sporteinrichtungen, Baedern, Geschaeften und in Restaurants. Einzelheiten erfaehrt man im Begleitheft zur Budapest-Karte. Erhaeltlich ist sie an Touristeninformationen, in Hotels, an den Fahrkartenschaltern der groeßeren U-Bahnstationen sowie auf der Internetseite des Budapester Tourismusamtes, www.budapestinfo.hu.



Informationen zu weiteren Städten

Amsterdam | Bangkok | Barcelona | Berlin | Budapest | Beijing | Buenos Aires | Dubai | Dublin | Düsseldorf | Florenz | Frankfurt | Hongkong | Hamburg | Helsinki | Johannesburg | Kairo | Köln | Kapstadt | Kopenhagen | Las Vegas | Lissabon | London | Los Angeles | Madrid | Mailand | Melbourne | Miami | Moskau | München | Palma de Mallorca | New York | Nizza | Orlando | Oslo | Paris | Prag | Rio de Janeiro | Rom | San Francisco | Singapur | Salzburg | Shanghai | Stockholm | Sydney | Tokio | Tallinn | Toronto | Venedig | Wien | Zürich


» Flughafen Afrika    » Flughafen Australien    » Flughafen Europa   » Flughafen Nordamerika
» Flughafen Indischer Subkontinent   » Flughafen Naher Osten   » Flughafen Karibik