Sie sind hier: » Startseite  » Städte Übersicht  » Johannesburg  » Restaurants Johannesburg  » Flüge Johannesburg  
Informationen über Städte weltweit
Navigation
Startseite
Reiseforum
Reiseberichte
Reise Themen
Länderinfos
Städteinfos
TV Tipps

Weitersagen
Disclaimer
Newsletter
Kontakt  


Weitere Infos Johannesburg

Länderinformationen
Flughafen Informationen

Suche:
 
Angebote
Mietwagen Flughafen Johannesburg 
Flüge Johannesburg
Reisen


   

Städte Informationen Johannesburg

   Informationen, wie beispielsweise Johannesburg Sehenswürdigkeiten, Nachtleben, Ausflüge,
   Stadtbesichtigungen, Kultur, sowie Shopping, Veranstaltungen, Sport und vieles mehr,
   zu zahlreichen Städten weltweit. Viele Informationen für Städtereisen Johannesburg.

Johannesburg Restaurants

Hier erhalten Sie viele interessante Informationen über die Stadt Johannesburg. Perfekt geeignet um sich auf eine Städtereise Johannesburg vorzubereiten. Informationen zu Restaurants in Johannesburg.

» Flüge gesucht nach Johannesburg?
Hier haben Sie die Möglichkeit die Tarife der verschiedenen Airlines zu vergleichen und online Flüge buchen
» Flüge Johannesburg

» Mietwagen für Johannesburg gesucht?
Buchen Sie Ihren Mietwagen für Johannesburg bereits vor Ihrer Reise mit vielen Vorteilen.
» Mietwagen Johannesburg

Restaurants


Einleitung

Die ausgewaehlten Restaurants wurden in fuenf verschiedene Kategorien unterteilt: Gourmetrestaurants, Restaurants fuer Geschaeftstreffen, Trendrestaurants, Preiswerte Restaurants und Persoenliche Empfehlungen. Die Restaurants sind innerhalb dieser Kategorien alphabetisch geordnet. Diese Einteilung soll lediglich zur Orientierung dienen, es handelt sich keineswegs um offiziell festgelegte Kategorien.

Nach dem Gesetz muss die Mehrwertsteuer, die zurzeit bei 14 % liegt, in allen Preisen, die auf der Speisekarte stehen, enthalten sein. Folglich ist sie deshalb dann auch schon in der Restaurantrechnung inbegriffen. Die meisten Restaurants verlangen keinen Bedienzuschlag und die Waitrons (die hiesige Bezeichnung fuer Kellner und Kellnerinnen) erwarten ein Trinkgeld von 10 bis 15 %. Jedoch wird bei Tischen mit ueber sechs oder acht Personen ein Bedienzuschlag von 15 % meist automatisch in Rechnung gestellt. Es empfiehlt sich waehrend der Hauptsaison, stets einen Tisch im Voraus zu bestellen. Restaurantbesucher sollten das strenge Rauchverbot in Suedafrika, nach dem Rauchen in allen Restaurants verboten ist, beachten. In den meisten Restaurants gibt es jedoch einen abgetrennten Raum, der ungefaehr 25 % des gesamten Gastraumes eines Restaurants ausmacht.

Die unten angegebenen Restaurants wurden zusaetzlich in vier verschiedene Preisklassen unterteilt:

$$$$ (ueber 300 R)

$$$ (200 R bis 300 R)

$$ (100 R bis 200 R)

$ (bis zu 100 R)

Bei den angegebenen Preisen handelt es sich um den Durchschnittspreis fuer ein dreigaengiges Menue fuer eine Person sowie eine Flasche des guenstigsten Weins oder Hausweins. Die MwSt. ist inbegriffen, allerdings nicht das Trinkgeld.


Restaurants

Gourmetrestaurants

La Belle Terrasse and Loggia

La Belle Terrasse sitzt oben auf einem Felsen, in dem das Westcliff Hotel eingelassen ist. Das Restaurant bietet auf alle Faelle eine der ueberraschend schoensten Landschaftsaussichten der Stadt. Das Dekor ist in gedeckten Pastelltoenen gehalten. Es ist elegant, opulent und verfuegt ungeniert ueber einen kolonialen Stil. Der Service ist souveraen und professionell. Der Brunch am Sonntag besteht aus einem kalten Buffet (hierher pilgert woechentlich ein anspruchsvolles Volk, das nach dem hektischen Stadtleben eine ruhige Oase sucht), zu dem franzoesische Austern, Kaviar aus dem Kaspischen Meer, Koenigsgarnelen, geraeucherter Lachs und Wurstwaren genauso wie eine stattliche Anzahl von heißen Suppen und Salaten gehoeren. Das warme Buffet besteht u.a. aus pochierten Eiern auf Broetchen mit Schinken und einer Art Sauce Hollandaise und anderen Spezialitaeten, die mittags gereicht werden, wie Lammbraten in einer Rosmarin-Sauce. Es ist ein fantastischer Ort, um in luxurioeser Umgebung zu dinieren, waehrend man die Elefanten unten auf der Weide beobachten kann.

The Westcliff Hotel, 67 Jan Smuts Avenue, Westcliff

Tel: (011) 481 60 00.

Internet: www.westcliff.com

Preis: $$$$

Le Canard

Aus einem herrschaftlichen, georgianischen Landsitz wurde dieser elegante und romantische Treffpunkt, in dem vornehme Saele großzuegig mit Stoffen drapiert sowie mit antiken, Moebeln und persischen Teppichen dekoriert sind. Draußen bluehen in den Gaerten viele Blumen. Die Gerichte sind typischerweise zeitlos. Koestlichkeiten mit Ente, Rind und Meeresfruechten sind das Markenzeichen des Le Canard. Als Vorspeise sollte man unbedingt die Koenigskrabben und Obstsalat auf Ingwerbrot probieren, und weitermachen mit betrunkenem Haehnchen, das am Tisch flambiert und in Kokosnussmilch, die mit Ingwer, Wacholder und Branntwein gewuerzt ist, serviert wird. Diese Speisefolge toppt man am besten mit gebackenem Kaesekuchen.

163 Rivonia Road, Morningside, Sandton

Tel: (011) 884 45 97.

Internet: www.lecanard.co.za

Preis: $$$$

Linger Longer

Untergebracht in der umgebauten Villa eines ehemaligen Minen-Magnaten, verlangt das schicke Dekor elegante Kleidung oder Abendgarderobe. Der Service ist fachkundig (Speisekarten sind ueberfluessig, weil die Kellner alle Standardgerichte und Spezialitaeten auswendig wissen) und die Spitzenkueche ist weltklasse. Hummercremesuppe und Gaenseleberpastete empfehlen sich als Vorspeise. Diesen sollte man als Hauptspeise entweder panierten Lammruecken, Lachs aus dem Atlantik, Ente (immer beliebt) oder eine verfuehrerische Spezialitaet folgen lassen. Gekroent wird diese Speisefolge schließlich von einem gemischten Fruchteis. Das Linger Longer oeffnete erstmals 1961 seine Tueren. Es beeindruckt zuverlaessig den verwoehntesten Gaumen - und ist ideal fuer Geschaeftsessen, sei es mittags oder abends. Gaeste sollten rechtzeitig im Voraus buchen.

58 Wierda Road, Wierda Valley, Sandton

Tel: (011) 884 04 65.

Preis: $$$$

Vilamoura

Die Vilamoura wird schon so lange als eins der besten portugiesischen Fischrestaurants angesehen, dass sie diese inoffizielle Auszeichnung sicher innehat. Das Restaurant ist schick und ziemlich foermlich. Das Interieur ist in Creme- und Goldtoenen gehalten und an den Waenden haengen Kunstdrucke, die wegen ihrer Strenge nicht gerade ueberzeugend sind. Die Platte mit Meeresfruechten des Hauses ist beruehmt, erfreut jeden Fisch-Gourmet und ist geeignet, um wichtige Gaeste zu beeindrucken (der Preis entspricht dem Angebot). Außer Meeresfruechten sind auch Vilamouras Piri-Piri-Huhn, portugiesisches Steak und Chourio (traditionelle portugiesische Wuerste) jederzeit koestlich. An den meisten Abenden spielt eine lateinamerikanische Band.

Intercontinental Sandton Towers, Ecke Fifth und Alice Street, Sandhurst, Sandton

Tel: (011) 884 03 60.

Internet: www.vilamoura.co.za

Preis: $$$$



Trendrestaurants

Buzz 9

Das Buzz 9 wurde durch seinen Besitzer aus der Tschechischen Republik und seine Kellner aus den hipperen Stadtteilen Johannesburgs, zu einem einzigartigen aber zuverlaessigen Wahrzeichen in dem Kuenstlerviertel Melville. Das Interieur mutet industriell an und die Speisekarten sind kleine Kunstbroschueren, in denen die Auflistung der im Angebot stehenden Gerichte nach der beeindruckenden aeußeren Form zweitrangig ist. Der Hauptanziehungspunkt besteht in der großen Auswahl an Cocktails. Die spezielle Kreation des Hauses, der Beach Buzz House, ist absolut empfehlenswert - es ist eine Mischung aus Wodka, Pfirsichschnaps Gin sowie Grapefruit- und Orangensaft. Soll es etwas zu essen sein, dann faehrt man sehr gut mit der großen und koestlichen Platte mit Nachos. Die Gaeste koennen auch draußen sitzen und das bunte Straßenleben waehrend des Essens vorbeiziehen sehen.

9 Seventh Street, Melville

Tel: (011) 726 20 19.

Preis: $$

Circle

Das Circle gehoert dem gleichen Paerchen, das The Singing Fig (Siehe unten) betreibt. Sowohl der Service als auch das Angebot an Speisen sind in beiden Restaurants gleichauf. Das Dekor ist einladend und in natuerlichen Farbtoenen gehalten. Ein paar interessante moderne Schwarz-Weiß-Fotografien haengen an den Waenden. Das Ambiente ist toll, unverbraucht und die Kundschaft ist jung und eigensinnig. Das Restaurant liegt in einer Reihe von Kuriositaeten-Laeden in dem modernen Vorort Greenside und ist leicht von Rosebank oder Sandton aus erreichbar. Die Gerichte des Circle wie Ente und Mus aus roter Beete, Springbock-Braten mit wilden Pilzen und Souffl aus dunkler, belgischer Schokolade, fuer das man sterben wuerde, sind sehr empfehlenswert.

141 Greenway Road, Greenside

Tel: (011) 646 37 44

Internet: www.circlerestaurant.co.za

Preis: $$$

The Singing Fig

The Singing Fig, das ueber einen sicheren Parkplatz hinter dem Haus verfuegt und in der Naehe von Hauptverkehrsstraßen liegt, ist mit seinem Ambiente irgendwo zwischen Italiener-zu-Hause und moderner Pop-Art angesiedelt. Es entwickelte sich zu einem der Orte in Johannesburg, in denen man gesehen werden moechte. Zu einigen der Gerichte, die mit ungewoehnlichen Zutaten zubereitet werden, gehoeren die Koenigskrabben, die in Filo-Teig gebacken sind und mit Melone und Zimt als eine Vorspeise gereicht werden, die einem das Wasser im Mund zusammenlaufen laesst. Ein weiteres Beispiel ist freilaufende Ente, mit Soße gesprenkelt und gegrilltem Gemuese.

44 The Avenue, Norwood Gardens

Tel: (011) 728 24 34.

Internet: www.singingfig.co.za

Preis: $$$

Yo! Sushi

Das Yo! Sushi gehoert zu einer internationalen Kette, es ist modern, geraeumig und hat ein preiswertes Dekor, das von westlichem Zen inspiriert wurde. Das Restaurant beansprucht von sich, ein aktives Mitglied der internationalen Avantgarde-Kultur zu sein. Das Sushi und aehnliche Gerichte sind mit Sicherheit frisch und gesund und der Sushi-Chef-Koch (der ein mehrjaehriges Studium der Kochkunst in Japan vorweisen kann) verpasst der bewaehrten Tradition eine unkonventionelle Note. Auf einem Laufband ziehen die Sushi-Gerichte vorbei, waehrend Speisen, die unter Ruehren kurz angebraten wurden und gegrillter Tunfisch und Lachs aus der Kueche kommen. Das Yo! Sushi eignet sich fuer Leute, die nur eine zehnminuetige Mittagspause haben und trotzdem kein Fast-Food essen wollen. Sake ist ausreichend vorhanden, um die Gerichte hinunter zu spuelen.

Shop 49, Village Walk Shopping Complex, Ecke Rivonia Road und Maude Avenue, Morningside, Sandton

Tel: (0119 783 61 66.

Preis: $$$



Preiswerte Restaurants

Black Steer Grillhouse and Bulldogs Pub

Das Black Steer ist in erster Linie ein Steakhaus oder eine Bar, wie sie in einem Sporthaus angetroffen werden kann. Wegen seines auffaelligen und geschmacklosen (aber merkwuerdigerweise beruhigenden) Dekors im Stil des Wilden Westens (zu dem auch die obligatorischen Wanted-Anschlaege gehoeren), erhebt es keinerlei Ansprueche, etwas anderes als das, was es ist, zu sein. Es befindet sich in der Rosebank Mall und hier bietet sich die Gelegenheit, die hervorragenden Schweineruecken und -steaks oder die saftigen Kalamares inmitten der unterschiedlichen Bewohner der Stadt zu probieren. Die Bedienung ist freundlich, professionell und aufmerksam. Jeden Mittwochabend wird eine Quiz-Nacht veranstaltet.

Shop 171, The Mall of Rosebank, Ecke Baker Street und Cradrock Avenue, Rosebank

Tel: (011) 447 69 18.

Preis: $$

Chon Hing

Jedes Restaurant, das von sich behaupten kann, seit ueber 40 Jahren authentische und koestliche chinesische Gerichte zu servieren, muss etwas richtig machen. Gerade als dieser Stadtteil von Johannesburg, der lange als 'Zone des Verfalls' bekannt war, als ein Teil der kulturellen Fußgaengerzone Newtowns ausgebaut wurde, fuehrte die Nelson Mandela Bruecke direkt zum Chon Hing. Hier bringt einen die Wirtin Yvonne zu einem bunten Plastiktisch, an dem klapprige Stuehle wie in der Schule stehen. Sie erzaehlt ihren Gaesten Geschichten ueber eine Stadt, die alles erlebt hat und serviert dabei das beste Chow Mein mit Garnelen (eines von 100 Gerichten) jenseits von Beijing. Das Restaurant ist einfach charmant und zeitlos.

26 Alexander Street (neben Commissioner), Ferreirastown

Tel: (011) 834 32 06.

Preis: $

Fourno's Bakery

Fourno's Bakery ist in den noerdlichen Vororten das beste Plaetzchen fuer ein Fruehstueck mit Zeitung und an einem Tisch in der Sonne. Baecker arbeiten die ganze Nacht durch, um die Gaeste mit einer erstaunlich großen Auswahl an Koestlichkeiten beliefern zu koennen, wie noch warmes Brot, Feingebaeck, Quiches, Kuchen, Samosas (dreieckige, frittierte Teigtaschen), Pasteten, Broetchen und volle Mahlzeiten wie Pastagerichte, Salate und sehr gute Sandwichs. Das beruehmte Fruehstueck ist ausgezeichnet und bringt einen durch den ganzen Tag. Zu empfehlen ist Roggenbrot mit Ziegenkaese, Spinat und pochierte Eier. Als Mittagessen sollte man ein halbes, gegrilltes Haehnchen, das direkt vom Spieß genommen wird, zusammen mit einem knackigen Salat und Kartoffelspalten probieren. Eine große Auswahl an Kaffeesorten besteht ebenfalls und die Baeckerei verfuegt ueber ein gut sortiertes Feinkostgeschaeft.

Dunkeld West Centre, Jan Smuts Avenue, Dunkeld

Tel: (011) 325 21 10.33

Baker Square, Rosebank

Tel: (011) 447 33 92OR

Tambo Internationaler Flughafen

Tel: (011) 390 35 02.

Internet: www.fournos.co.za

Preis: $

The Radium Beer Hall

The Radium ist die aelteste Bar und das aelteste Grillrestaurant Johannesburgs. Es hat ein historisches Ambiente, das genauso verlockend ist wie die Gerichte auf der Speisekarte und genauso authentisch wie der Live-Jazz des Hauses, bei dem der Rhythmus mit dem Fuß auf den Boden geklopft wird und der die Decke aus Blech aus Sympathie mitschwingen laesst. Es ist eine der aeltesten Kneipen Johannesburgs, das frueher regelmaeßig von dem gefeierten, einheimischen Autor Herman Charles Bosman besucht wurde und heute von einer treuen aber lauten Kundschaft frequentiert wird. The Radium ist ein bodenstaendiges Restaurant, das genuegend authentischen Charakter besitzt, um aus ihm eine Sehenswuerdigkeit zu machen. Hier kann man noch am ehesten erleben, wie Johannesburg in der Ära des Goldrausches gewesen sein mag. Die Waende haengen voll mit Erinnerungsstuecken, angefangen mit Fotos von Fußballmannschaften aus der Vorkriegszeit und von Jazzmusikern, die hier gespielt haben bis hin zu klassischen Postern und Zeitungsartikeln, die die Geschichte des Radiums festhalten, die 1934 begann. Koestliche Broetchen von Prego, hervorragende Rippchen, viele Garnelen fuer wenig Geld und eine große Auswahl an einheimischen und importierten Biersorten. Live-Musik wird hier groß geschrieben und es wird besonders viel Jazz gespielt. Der Besitzer Mannie ist dafuer bekannt, dass er ungebetene Gaeste auch schon mal mit seinem Baseball-Schlaeger vertreibt.

282 Louis Botha Avenue, Orange Grove

Tel: (011) 728 38 66.

Internet: www.theradium.co.za

Preis: $$



Persoenliche Empfehlungen

Moyo Newtown

Wie bei seiner beruehmten Schwester am Melrose Arch, wird das Dekor und das Ambiente des Moyo am Market Theatre in Newtown von einer Mischung dominiert, die einerseits durch die afrikanischen Materialien und die Mosaikarbeiten aus dem Moyo-Stil besteht und die andererseits die tief verwurzelte Protest-Geschichte der umliegenden Theater und Gegend widerspiegelt. Unter der sieben Meter hohen Decke wird Live-Musik geboten. Gaeste haben auch die Moeglichkeit, die hervorragende Aussicht bei einem einheimischen Lagerbier in der hoeher gelegenen Kneipe zu genießen. Zur Auswahl stehen drei Menues. Alternativ sucht man sich etwas von der Speisekarte aus, die marrokanische, algerische, mosambikanische und angolische Gerichte sowie traditionelle suedafrikanische Speisen zu bieten hat.

Market Theatre Complex, 121 Bree Street, Newtown

Tel: (011) 838 17 15.

Internet: www.moyo.co.za

Preis: $$$






Informationen zu weiteren Städten

Amsterdam | Bangkok | Barcelona | Berlin | Budapest | Beijing | Buenos Aires | Dubai | Dublin | Düsseldorf | Florenz | Frankfurt | Hongkong | Hamburg | Helsinki | Johannesburg | Kairo | Köln | Kapstadt | Kopenhagen | Las Vegas | Lissabon | London | Los Angeles | Madrid | Mailand | Melbourne | Miami | Moskau | München | Palma de Mallorca | New York | Nizza | Orlando | Oslo | Paris | Prag | Rio de Janeiro | Rom | San Francisco | Singapur | Salzburg | Shanghai | Stockholm | Sydney | Tokio | Tallinn | Toronto | Venedig | Wien | Zürich


» Flughafen Afrika    » Flughafen Australien    » Flughafen Europa   » Flughafen Nordamerika
» Flughafen Indischer Subkontinent   » Flughafen Naher Osten   » Flughafen Karibik