» Home  » Reiseinformationen Übersicht  » Geld Algerien
Tipps zum Thema Reisen
Navigation
Startseite
Reiseforum
Reiseberichte
Reise Themen
Länderinfos
Städteinfos
TV Tipps

Weitersagen
Disclaimer
Newsletter
Kontakt  


Weitere Infos
Umfangreiche Informationen über viele Städte der Welt
Flughafen Informationen

Suche:
 
Angebote
Mietwagen Algerien 
Flüge Algerien
Last Minute Reisen
Tipp: Reisen kombinieren
Kombinieren Sie Ihre Fernreise nach Ihren Wünschen



   

Länderinformationen Algerien

Algerien Geld


Hier erhalten Sie viele interessante Länder Informationen über Geld Algerien. Wählen Sie die gewünschte Rubrik.

» Suchen Sie einen Flug nach Algerien?
Hier haben Sie die Möglichkeit die Tarife der verschiedenen Airlines zu vergleichen und online Flüge buchen
» Flüge Algerien

» Mietwagen für Algerien gesucht?
Erkunden Sie mit einem Mietwagen unabhängig die Gegend von Algerien.
» Mietwagen Algerien

Geld

Waehrung

1 Dinar = 100 Centimes. Waehrungskuerzel: DA, DZD (ISO-Code). Banknoten sind in den Werten 1000, 500, 200, 100 und 50 DA im Umlauf; Muenzen in den Nennbetraegen 100, 50, 20, 10, 5 und 1 DA sowie 50, 20, 10, 5 und 1 Centime.

Geldwechsel

Bei der Einreise muessen Erwachsene Devisen im Wert von mindestens 1000 DA umtauschen (fuer Reisende unter 18 Jahren die Haelfte; bei Pauschalreisen normalerweise im Preis inbegriffen). Bei jedem Geldumtausch erhaelt man eine Quittung, der Betrag wird in die Devisendeklaration eingetragen. Die ausgestellte Quittung muss aufbewahrt und das Formular und alle Quittungen muessen bei der Ausreise abgegeben werden. Die Devisendeklaration muss u. U. im Hotel vorgelegt werden, um sicherzustellen, dass die Dinare fuer die Bezahlung der Hotelrechnung rechtmaeßig erworben wurden.

Wer in Algerien Fahrkarten ins Ausland kauft, muss speziell dafuer Devisen umtauschen und die Umtauschquittung sowie die Deklaration vorlegen. Außerhalb der Flughaefen und Grenzposten ist der Umtausch begrenzt, u. U. jedoch in der Nationalbank (La Banque dExtérieure dAlgérie) und den groeßeren Hotels moeglich.

Anmerkung: Devisenvergehen werden schwer bestraft, vor dem Umtauschen auf dem Schwarzmarkt wird gewarnt.

ec-/Maestro-Karte/Sparcard

Geldautomaten gibt es nur sehr wenige und nur in groeßeren Staedten.

Reisende, die mit ihrer Bankkundenkarte im Ausland bezahlen und Geld abheben wollen, sollten sich vor Reiseantritt bei ihrem Kreditinstitut ueber die Nutzungsmoeglichkeit ihrer Karte informieren.

Kreditkarten

American Express, Visa, Diners Club und MasterCard werden in sehr begrenztem Umfang in Großstaedten akzeptiert. Einzelheiten vom Aussteller der betreffenden Kreditkarte.

Reiseschecks

Werden in US-Dollar oder Euro in gehobenen Hotels und staatlichen Souvenirgeschaeften in begrenztem Umfang akzeptiert.

Devisenbestimmungen

Die Einfuhr von Fremdwaehrungen (außer Goldmuenzen) ist unbegrenzt; Deklarationspflicht (s. auch Geldwechsel). Die Ausfuhr von Fremdwaehrungen liegt maximal in der Hoehe der angegebenen eingefuehrten Summe, abzueglich der umgetauschten Betraege (Nachweis). Bei Ausfuhr von Devisen ab 7.650 € ist ein Herkunftsnachweis erforderlich. Die Landeswaehrung darf nicht ein- bzw. ausgefuehrt werden.

Öffnungszeiten der Banken

So-Do 08.00-17.00 Uhr.

Wechselkurse

1.00 EUR = 97.4 DZD
1.00 CHF = 80.07 DZD
1.00 USD = 75.18 DZD
Wechselkurse vom 1 Januar 2012

XML Fehler: Undeclared entity warning629