Sie sind hier: » Startseite  » St├Ądte ├ťbersicht  » Toronto  » AusflŘge Toronto  » Fl├╝ge Toronto  
Informationen ├╝ber St├Ądte weltweit
Navigation
Startseite
Reiseforum
Reiseberichte
Reise Themen
L├Ąnderinfos
St├Ądteinfos
TV Tipps

Weitersagen
Disclaimer
Newsletter
Kontakt  


Weitere Infos Toronto

L├Ąnderinformationen
Flughafen Informationen

Suche:
 
Angebote
Mietwagen Flughafen Toronto 
Fl├╝ge Toronto
Reisen


   

St├Ądte Informationen Toronto

   Informationen, wie beispielsweise Toronto Sehensw├╝rdigkeiten, Nachtleben, Ausfl├╝ge,
   Stadtbesichtigungen, Kultur, sowie Shopping, Veranstaltungen, Sport und vieles mehr,
   zu zahlreichen St├Ądten weltweit. Viele Informationen f├╝r St├Ądtereisen Toronto.

Toronto Ausflüge

Hier erhalten Sie viele interessante Informationen ├╝ber die Stadt Toronto. Perfekt geeignet um sich auf eine St├Ądtereise Toronto vorzubereiten. Informationen zu Ausflüge in Toronto.

┬╗ Fl├╝ge gesucht nach Toronto?
Hier haben Sie die M├Âglichkeit die Tarife der verschiedenen Airlines zu vergleichen und online Fl├╝ge buchen
┬╗ Fl├╝ge Toronto

┬╗ Mietwagen f├╝r Toronto gesucht?
Buchen Sie Ihren Mietwagen f├╝r Toronto bereits vor Ihrer Reise mit vielen Vorteilen.
┬╗ Mietwagen Toronto

Ausfl├╝ge


Halbt├Ągige Ausfl├╝ge

McMichael Canadian Art Collection: Das McMichael (Tel: (905) 893 11 21, (888) 213 11 21. Internet: www.mcmichael.com) liegt 40 km nordwestlich des Stadtzentrums in dem malerischen Ort Kleinburg und besitzt eine der gr├Â├čten Sammlungen kanadischer Kunst aus dem 20. Jahrhundert. In der Dauerausstellung befinden sich viele Werke der herausragendsten Maler des Landes Emily Carr, Tom Thomson und der Group of Seven. Der k├╝nstlerische Schwerpunkt pa├čt von der Stimmung her zur bewaldeten Umgebung der Galerie. Die Kunsthalle hat auch eine ├╝berzeugende Sammlung von Werken der indianischen Ureinwohner des Landes und der Inuit. Sonderausstellungen werden das ganze Jahr ├╝ber veranstaltet. Es ist zwar m├Âglich, die Galerie mit ├Âffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen, die Anreise mit dem Wagen ist jedoch vorzuziehen (Highway 400). Die Galerie ist So bis Fr von 10.00-17.00 Uhr (Do bis 20.00 Uhr) und Sa von 10.00-16.00 Uhr ge├Âffnet. Der Eintritt kostet 12 Can$ (Erm├Ą├čigungen erh├Ąltlich); f├╝r das Parken werden zus├Ątzlich 5 Can$ verlangt.



Elora: Ein angenehmer l├Ąndlicher Ort, der 100 km von Toronto entfernt liegt und in den drei├čiger Jahren des neunzehnten Jahrhunderts von Siedlern gegr├╝ndet wurde, die das Wasser des Grand River zum Antrieb ihrer M├╝hle nutzten. Die M├╝hle gibt es immer noch, heute ist sie allerdings ein Gasthaus namens Elora Mill Country Inn. Im Ort selbst befinden sich Einkaufsm├Âglichkeiten, Restaurants, und Fahrten mit Pferdekutschen werden angeboten. Der wahre Reiz von Elora liegt aber darin, da├č es sich gut als Ausgangspunkt f├╝r Erkundungen der ├Ârtlichen Landschaft eignet. Die Elora Gorge ist eine drei Kilometer lange, von Zedern ges├Ąumte Kalksteinschlucht (Eintrittspreis: 3,50 Can$; eine Erlaubnis zum Campen kostet extra).



Die umliegende Landschaft ist mit ihren sanften H├╝geln sehr malerisch und die Heimat von einigen Mennoniten-Gemeinschaften, einer religi├Âsen Sekte, die sich ├Ąhnlich wie die Amish dazu entschieden haben, ohne Technologie zu leben. H├Ąufig sieht man sie auf ihren Pferdekutschen am Stra├čenrand entlangfahren und ihre idyllischen H├Âfe bieten einen beruhigenden Anblick. Obwohl man mit dem Bus anreisen kann, ist die Fahrt mit dem Wagen einfacher (Highway 401, dann Highway 6 durch Guelph, anschlie├čend die Country Road 7 nach Elora). Weitere Informationen sind beim Elora Information Centre (Tel: (519) 846 98 41. Internet: www.eic.elora.on.ca) und der Grand River Conservation Authority (Tel: (519) 846 97 42. Internet: www.grandriver.ca/parks/parks.cfm) erh├Ąltlich.

Ganzt├Ągige Ausfl├╝ge

Niagara-F├Ąlle: Seit sie erstmals von Ureinwohnern erblickt wurden, zogen die weltbekannten Niagara-F├Ąlle Besucher an, und sind heute eines der beliebtesten Touristenziele in Nordamerika. Obwohl sie nicht die h├Âchsten Wasserf├Ąlle der Welt sind, bef├Ârdern sie ├╝ber einen Fall von 51 m unglaubliche 168.000 Kubikmeter Wasser pro Minute. Die angrenzende Stadt Niagara Falls (Tel: (905) 356 60 61, (800) 356 60 61. Internet: www.niagarafallstourism.com) ist ein ber├╝hmtes, wenn auch etwas kitschiges Flitterwochenziel. Besuchern wird viel geboten, u.a. gibt es ein Kasino, den Aussichtsturm Skylon und Bootsfahrten zu den Wasserf├Ąllen an Bord der Maid of the Mist (Tel: (905) 358 57 81. Internet: www.maidofthemist.com; Kosten: 12.25 Can$). Die Niagara-F├Ąlle liegen 130 km westlich von Toronto und k├Ânnen mit dem Auto, Bus, Zug oder einem Tragfl├Ąchenboot und anschlie├čender Busfahrt erreicht werden (s. Anreise mit dem Schiff). Weitere Informationen ├╝ber die Wasserf├Ąlle sind bei der Niagara Parks Commission (Tel: (877) 642 72 75, (905) 371 02 54. Internet: www.niagaraparks.com) erh├Ąltlich.



In der umliegenden Region werden Weintouren angeboten. Das benachbarte Niagara-on-the-Lake (Internet: www.niagaraonthelake.com) ist reich an Theatern, Alleen aus dem 19. Jahrhundert und malerischen Gasth├Ąusern. Viele Besucher werden vor allem vom j├Ąhrlich stattfindenden Shaw Festival (Internet: www.shawfest.sympatico.ca) angezogen, das sich in den letzten vierzig Jahren auf St├╝cke von Bernard Shaw und dessen Zeitgenossen spezialisiert hat.



Algonquin Provincial Park: F├╝r viele Besucher stellt der Algonquin Provincial Park (Tel: (705) 633 55 72. E-Mail: info@algonquinpark.on.ca; Internet: www.algonquinpark.on.ca) die Urform einer bewaldeten kanadischen Landschaft dar schimmernde blaue Seen, gewaltige Kiefern und von zur├╝ckweichenden Gletschern gepr├Ągte Granitfelsw├Ąnde. Der Park wurde 1893 in einer wilden, sch├Ânen Region im s├╝dlichen Ontario gegr├╝ndet und erfreute sich bei Kanufahrern und Freiluftenthusiasten bald gro├čer Beliebtheit. F├╝r einen Tagesausflug eignet sich die Anreise ├╝ber den Highway 60 am besten, denn er f├╝hrt direkt durch den Park. Von hier kann man die Sch├Ânheit des Parks bewundern und hat mit etwas Gl├╝ck die Gelegenheit, Hirsche oder Elche zu sehen. Aktivere Besucher k├Ânnen einen der 13 Wanderpfade benutzen; das ├Ârtliche Besucherzentrum liefert interessante Informationen. Da der Algonquin Provincial Park 300 km n├Ârdlich von Toronto liegt, sollte man die Anreise am besten selbst mit dem Wagen organisieren. F├╝r durchfahrende Fahrzeuge wird eine Geb├╝hr von 10 Can$ erhoben; Genehmigungen zum Campen kosten extra.



Informationen zu weiteren St├Ądten

Amsterdam | Bangkok | Barcelona | Berlin | Budapest | Beijing | Buenos Aires | Dubai | Dublin | D├╝sseldorf | Florenz | Frankfurt | Hongkong | Hamburg | Helsinki | Johannesburg | Kairo | K├Âln | Kapstadt | Kopenhagen | Las Vegas | Lissabon | London | Los Angeles | Madrid | Mailand | Melbourne | Miami | Moskau | M├╝nchen | Palma de Mallorca | New York | Nizza | Orlando | Oslo | Paris | Prag | Rio de Janeiro | Rom | San Francisco | Singapur | Salzburg | Shanghai | Stockholm | Sydney | Tokio | Tallinn | Toronto | Venedig | Wien | Z├╝rich


» Flughafen Afrika    » Flughafen Australien    » Flughafen Europa   » Flughafen Nordamerika
» Flughafen Indischer Subkontinent   » Flughafen Naher Osten   » Flughafen Karibik