Sie sind hier: » Startseite  » Städte Übersicht  » Sydney  » Restaurants Sydney  » Flüge Sydney  
Informationen über Städte weltweit
Navigation
Startseite
Reiseforum
Reiseberichte
Reise Themen
Länderinfos
Städteinfos
TV Tipps

Weitersagen
Disclaimer
Newsletter
Kontakt  


Weitere Infos Sydney

Länderinformationen
Flughafen Informationen

Suche:
 
Angebote
Mietwagen Flughafen Sydney 
Flüge Sydney
Reisen


   

Städte Informationen Sydney

   Informationen, wie beispielsweise Sydney Sehenswürdigkeiten, Nachtleben, Ausflüge,
   Stadtbesichtigungen, Kultur, sowie Shopping, Veranstaltungen, Sport und vieles mehr,
   zu zahlreichen Städten weltweit. Viele Informationen für Städtereisen Sydney.

Sydney Restaurants

Hier erhalten Sie viele interessante Informationen über die Stadt Sydney. Perfekt geeignet um sich auf eine Städtereise Sydney vorzubereiten. Informationen zu Restaurants in Sydney.

» Flüge gesucht nach Sydney?
Hier haben Sie die Möglichkeit die Tarife der verschiedenen Airlines zu vergleichen und online Flüge buchen
» Flüge Sydney

» Mietwagen für Sydney gesucht?
Buchen Sie Ihren Mietwagen für Sydney bereits vor Ihrer Reise mit vielen Vorteilen.
» Mietwagen Sydney

Restaurants


Einleitung

Unsere Auswahl umfasst 25 Restaurants, die wir in 5 Kategorien unterteilt haben: Gourmetrestaurants, Restaurants für Geschäftstreffen, Trendrestaurants, Preiswerte Restaurants und Persönliche Empfehlungen. Die Restaurants sind innerhalb dieser Kategorien alphabetisch aufgelistet. Diese Einteilung soll lediglich zur Orientierung dienen, es handelt sich keineswegs um offiziell festgelegte Kategorien.



In Sydney wird eine Goods and Services Tax (GST) von 10% berechnet. Normalerweise verstehen sich die Preise auf der Speisekarte inklusive dieser Steuer, es ist sehr unwahrscheinlich, dass diese 10% erst am Ende addiert werden. An Feiertagen berechnen viele Restaurants eine zusätzliche Bedienungsgebühr von 15%.



Trinkgeld ist zwar nach wie vor nicht die Norm, doch guter Service sollte immer mit bis zu 10% belohnt werden. Bei mangelhaftem Service muß kein Trinkgeld gegeben werden.



Bei den angegebenen Preisen handelt es sich um den Durchschnittspreis für ein dreigängiges Menü bzw. den Preis für eine Flasche des günstigsten Weins oder Hauswein. Die GST ist inbegriffen, allerdings nicht die Bedienungsgebühr bzw. das Trinkgeld. Viele Restaurants in Sydney haben keine Schanklizenz, doch man kann seine eigenen Getränke mitbringen (BYO = Bring Your Own). Dieses (und die entsprechende Entkorkungsgebühr) sind vermerkt.

Restaurants

Gourmetrestaurants







Catalina



Catalina ist ein Muss für diejenigen, die Fisch und Meeresfrüchte und herrliche Meeresblicke lieben (die alljährliche Yachtregatta von Sydney nach Hobart beginnt direkt vor dem Restaurant). Japanische und spanische Einflüsse wechseln sich bei den traumhaften Fisch- und Meeresfrüchtekreationen ab, z.B. geröstetes Schnapperfischfilet in Kapernsauce, ganzer Queensland-Krebs mit Dips sowie die verschiedensten Arten von Sashimi. Die Präsentation konkurriert mit der eleganten, minimalistischen Architektur dieses fantastischen Restaurants.



1 Sunderland Avenue, Rose Bay

Tel: (02) 93 71 05 55.

Internet: www.catalinarosebay.com.au





Guillaume at bennelong



Guillaume at bennelong ist das einzige Restaurant in Sydney, das gleichzeitig auch ein architektonisches Monument darstellt - es bildet die kleinste der drei in den Himmel aufragenden Strukturen, aus denen das berühmte Opernhaus besteht. Von dem in unterschiedliche Ebenen aufgeteilten Restaurant hat man eine herrliche Aussicht auf die Brücke und den Hafen - glamouröser geht es wirklich nicht! Die Gerichte auf der 5-Sterne-Speisekarte sind z.B. zart gekochter Gelbflossentunfisch mit karamelisierter Aubergine, süß-würziges, im Rotiteig gebackenes Barramundifilet oder Hühnchen mit foie gras. Vorausbuchung wird dringend empfohlen.



Sydney Opera House, Bennelong Point

Tel: (02) 92 41 19 99.

Internet: www.guillaumeatbennelong.com.au





Quay



Quay gewann 2005 den Sydney Morning Heralds Preis "Restaurant des Jahres" bereits zum zweiten Mal. Hier kann man neben der besten französischen Küche Australiens auch unbeschreibliche Aussichten zum Opernhaus und zur Harbour Bridge genießen, während man sich in einem modernen Ambiente entspannt auf dicken Polstern zurücklehnt. Die Kreationen des Chefkochs Peter Gilmore umfassen u.a. Krebs gefüllt mit Zucchini und Wachtel-Ravioli. Als Dessert ist der Valrhona-Schokoladenkuchen sehr zu empfehlen.



Overseas Passenger Terminal, West Circular Quay

Tel: (02) 92 51 56 00.

Internet: www.quay.com.au





Salt



Das Design dieses attraktiven Restaurants, eine Mischung aus weißem Kunststoff und Metall, bildet einen starken Kontrast zur Üppigkeit der Küche. Fantasievolle Kombinationen sind die Stärke des Chefkochs Luke Mangan: der geröstete Hirsch mit Maiscrme und Schokoladensauce ist Gesprächsthema Nummer eins. Die ausgefallenen Gerichte wie Wachteltempura oder geröstetes Hasenfilet sind weitere Spezialitäten in dem Restaurant, das sowohl Gourmets und seriöse Geschäftsleute als auch ein junges und trendiges Publikum seit seiner Eröffnung 1999 anzieht. Sonntags und montags geschlossen.



The Kirketon Hotel, 229 Darlinghurst Road, Darlinghurst

Tel: (02) 93 32 25 66.

Internet: www.saltrestaurant.com.au





Tetsuyas



Tetsuya Wakudas Name ist das A und O der australischen haute cuisine und sein 10-Gänge-dgustation-Menü aus japanisch-französischen Köstlichkeiten ist ein Muss für jeden echten Gourmet. Man sollte einen Tisch mindestens einen Monat im Voraus buchen, doch die Wartezeit lohnt sich, um eine der ausgefallensten kulinarischen Abende in Sydney zu erleben. Die Tageskarte besteht aus kleinen Gerichten wie dem mittlerweile berühmten confit von tasmanischer Lachsforelle mit Kaviar oder Hummerravioli mit Seetang-Vinaigrette und Meeresfrüchten oder zweifach gekochtes, knochenfreies Küken mit geschmortem daikon und bread sauce. Sonntags und montags geschlossen.



529 Kent Street

Tel: (02) 92 67 29 00.

Internet: www.tetsuyas.com



Restaurants für Geschäftstreffen







Bayswater Brasserie



Die Bayswater Brasserie, eine verlässliche Wahl für ein Geschäftsessen, elegantes Abendessen oder einfach ein paar Drinks, serviert moderne Mittelmeerküche in einem eleganten und gemütlichen Ambiente. Hervorragende Beispiele sind gerösteter Lachs in Meerrettichsauce, geschmorte Lammkeule oder gegrilltes Lendenfilet. Es gibt eine Austernbar, eine Cocktailbar und einen mit Laub überdachten Außenbereich.



32 Bayswater Road, Kings Cross

Tel: (02) 93 57 21 77.

Internet: www.bayswaterbrasserie.com.au





Ednas Table



Wer sich nach Emu-Tartar, Krokodilssushi oder Känguruhfilet sehnt, ist bei Ednas Table genau richtig. Komfortables, modernes Dekor, Kunst der Aborigines und authentische Buschzutaten wie Bunyanüsse, Kakadu-Pflaumen und Eukalyptusöl tragen zu einem ganz individuellen Stil bei. Ein echt australisches Menu dgustation wird ebenfalls angeboten, dazu gibt es eine hervorragende Auswahl an australischen Weinen. Direkt im Geschäftsviertel gelegen, ist Ednas Table ideal für Geschäftsleute, die in australischer Atmosphäre gern etwas Neues ausprobieren möchten.



204 Clarence Street

Tel: (02) 92 67 39 33.

Internet: www.ednastable.com.au





Longrain



Ein Essen im Longrain ist wie ein Besuch der Walhalla das Ambiente in dieser umgebauten Lagerhalle mit ihren langen, hölzernen Tischen und polierten Dielen ist eindeutig skandinavisch und die thailändisch geprägte Speisekarte ist der Götter würdig: Betelblätter mit Forellenkaviar und knuspriges Barossa-Hähnchen sind nur zwei der köstlichen Höhepunkte. Buchungen werden nur für das Mittagessen entgegengenommen. Für einen abendlichen Besuch empfiehlt es sich daher, das Restaurant vor 19.30 Uhr zu besuchen. Sonntags geschlossen.



85 Commonwealth Street, Surry Hills

Tel: (02) 92 80 28 88.

Internet: www.longrain.com.au

.





Sushi e



Sydney bietet nicht nur die allgegenwärtigen Sushi-Bars, sondern mit dem Sushi e ein Weltklasse-Etablissement, das sich sowohl für ein schnelles Geschäftsessen als auch für einen längeren Gourmetabend anbietet. Die Bar mit 28 Sitzplätzen ist in zeitgenössischem Design mit Marmortischplatten und einem warmen Holzambiente gehalten. Chefkoch Shaun Presland bietet ein konstant wechselndes Menü, aber auch bewährte Speisen wie Krabbenrollen und Snapper-Sashimi. Der Balmain (Languste) ist ein weiterer Hochgenuss.



Level 4, 252 George Street

Tel.: (02) 92 40 30 41.

Internet: www.merivale.com





The Summit



Von The Summit, dem größten Drehrestaurant der Welt, hat man einen Rundumblick auf Sydney. Die Atmosphäre ist fröhlich und entspannt, die Gerichte einfach und herzhaft (wenn auch etwas überpreist), wie z.B. gegrilltes Snapperfilet, Lendensteak oder Meeresfrüchte-Risotto. Sonntags gibt es ein Meeresfrüchtebüffet.



Level 47, Australia Square, 264 George Street

Tel: (02) 92 47 97 77.

Internet: www.summitrestaurant.com.au



Trendrestaurants







Bills



Der beste Start in den Tag in Sydney ist ein Frühstück bei Bills Ricottakuchen, üppige Rühreier, Berge von Muffins und Platten mit frischem Obst. Der mit Zeitungen und Magazinen beladene riesige Gemeinschaftstisch gibt diesem extrem trendigen Restaurant eine freundliche Note. Auch das Mittagessen ist nicht zu verachten und reicht vom Krabbensalat bis zum Steak-Sandwich. Zum Abendessen, das von Montag bis Samstag serviert wird, empfiehlt sich das knusprige Hühnchen.



433 Liverpool Street, Darlinghurst

Tel: (02) 93 60 96 31.





Fratelli Paradiso



Im Fratelli Paradiso kommt das trendige Publikum zusammen um die cucina italiana zu erleben. Das Risotto ist einfach und perfekt al-dente, die Kalamaris Sant Andrea sind leicht frittiert und herrlich zart und es gibt eine köstliche Lasagne al forno mit Parmigiano. Das Restaurant bietet zudem Pasta in vielen Varianten und schmackhafte Kuchen.



12-16 Challis Avenue, Potts Point

Tel.: (02) 9357 1744.





Icebergs Dining Room & Bar



Die Eröffnung des Icebergs Ende 2002 war eine echte Sensation: gebaut auf den alten Bondo Icebergs Schwimmklub entstand die Bar im strandnahen Vorort. Das Angebot umfasst Speisen der modernen mediterranen Küche wie den warmen Salat mit King Island-Krebs und umbrische Trüffel mit selbst gemachter Tagliatelle. Das Icebergs bietet nicht nur kulinarische Genüsse, sondern ist mit seinem Design und dem Strandblick ein Fest für die Augen.

Montags geschlossen.



1 Notts Avenue, Bondi Beach

Tel.: (02) 93 65 90 00.

Internet: www.idrb.com





XO



Neil Perry ist bekannt für seine einfache aber perfekt ausgeführte asiatische Küche und seine moderate Preisgestaltung - das XO ist dabei keine Ausnahme. Der frittierte Tintenfisch ist knusprig und scharf, die Ente in Tamarindensauce zart und süß und das kombinierte Omelett enthüllt knackiges Gemüse und frische Garnelen. Es gibt außerdem ein wechselndes Sashimi-Menü. Das Restaurant wurde im Jahr 2004 an Stelle des MG Garage in zeitgenössischem Design und privatem Speisesaal für bis zu 30 Personen wiedereröffnet. Es werden keine Reservierungen entgegen genommen (erst ab 6 Personen), längere Wartezeiten werden jedoch mit einem Beetroot Martini verkürzt.

Sonntags geschlossen.



490 Crown Street, Surry Hills

Tel.: (02) 93 60 70 07.

Internet: www.rockpool.com





Yellow



In den frühen 70-ern war das Yellow House ein unkonventioneller Treffpunkt für Hippies, Prominente und Künstler wie Brett Whiteley. Im Jahr 2003 mit Appartements und einer Galerie auferstanden, bietet das Yellow ein Bistro, in dem man hervorragenden Fish & Chips und Entenkeule genießen kann. Die Datteltorte von Konditormeister Lorraine Godsmark ist sehr zu empfehlen.



57-59 Macleay Street, Potts Point

Tel.: (02) 93 57 34 00.



Preiswerte Restaurants







Arthurs Pizza



Nichts stillt den Hunger nach einem anstrengenden Shoppingtrip in Paddingtons eleganten Boutiquen besser als eine große traditionelle Pizza oder ein Nudelgericht bei Arthurs. Sämtliche Klassiker werden hier serviert genauso wie ungewöhnliche Kombinationen wie Entenwurst mit Provolone. Wenn alle Tische besetzt sind was oft der Fall ist rufen einen die Kellner manchmal sogar aus dem benachbarten Pub, sobald ein Tisch freigeworden ist.



260 Oxford Street, Paddington

Tel: (02) 92 31 17 79.





BBQ King



Pekingenten hängen in den Fenstern und Pekingente ist auch die Hauptattraktion des authentischen (wenn auch leicht schäbigen) BBQ King im Nordosten von Chinatown. Weitere Spezialitäten sind hervorragendes Spanferkel und zahlreiche chinesische Köstlichkeiten, alles ohne großen Schnick-Schnack. Bis 2 Uhr nachts geöffnet.



18-20 Goulburn Street

Tel: (02) 92 67 25 86.





Bill & Tonis



Das Wort Institution reicht vermutlich nicht ganz aus, um diese fröhliche, ungezwungene Trattoria im Osten Sydneys zu beschreiben, die seit einem Vierteljahrhundert nicht viel anderes als Nudelgerichte, Schnitzel und Fleischbällchen serviert. Orangenlimonade und riesige Körbe Brot werden gratis serviert, während der im Erdgeschoß servierte Kaffee wahrscheinlich der beste (und stärkste) in ganz Sydney ist.



74 Stanley Street, East Sydney

Tel: (02) 93 60 47 02.





Chinta Ria - The Temple Of Love



Ein riesiger Buddha ist Dreh- und Angelpunkt in diesem groß angelegten malaysischen Restaurant an der Cockle Bay Wharf. Die Spezialität des Hauses ist die köstliche und preiswerte laksa (eine scharfsaure Suppe) mit Nudeln, die inmitten von lebhaften Gesprächen und dampfenden Woks serviert wird.



Level 2, 201 Sussex Street, Cockle Bay

Tel: (02) 92 64 32 11.

Internet: www.cocklebaywharf.com/chinta.html





Harrys Cafe de Wheels



Harrys ist kein Restaurant, sondern einfach ein kleiner Stand am Hafen, wo man seit 1945 meat pie (Fleischpasteten) kaufen kann, das Grundnahrungsmittel der australischen Seeleute, Taugenichtse und Partygänger, die einen Mitternachtssnack suchen. Mittlerweile ist es zu einer Touristenattraktion geworden und mit Fotos von bekannten Besuchern geschmückt. Die Pies sind, wie die Australier sagen würden, bloody good tucker, mate. Freitags und samstags bis 4 Uhr morgens geöffnet.



Cowper Wharf Road, Woolloomooloo

Tel: (02) 93 57 30 74.

Internet: www.harryscafedewheels.com.au

Keine Schanklizenz.



Persönliche Empfehlungen







Manna



Wenn es einen nach der viel gerühmten Sydney-Küche ohne jedoch die Sydney-Attitüde verlangt, ist man in diesem hübschen Bistro genau richtig. Als ehemaliger Eckladen gegenüber einem verschlafenem Park und ausgestattet mit einem bunten Mix aus alten Stühlen, verfügt das Manna über erfahrenes Personal, das einen durch die lockere Begrüßung in die richtige Stimmung für leicht angebrannte Jakobsmuscheln versetzt. Anschließend runden klassische Garnelen, Knoblauch- und Chilli-Linguini und Eis das Menü ab. Montags geschlossen.



Corner West and Station Streets, Petersham

Tel: (02) 95 68 46 44.

Internet: www.mannarestaurant.citysearch.com.au






Informationen zu weiteren Städten

Amsterdam | Bangkok | Barcelona | Berlin | Budapest | Beijing | Buenos Aires | Dubai | Dublin | Düsseldorf | Florenz | Frankfurt | Hongkong | Hamburg | Helsinki | Johannesburg | Kairo | Köln | Kapstadt | Kopenhagen | Las Vegas | Lissabon | London | Los Angeles | Madrid | Mailand | Melbourne | Miami | Moskau | München | Palma de Mallorca | New York | Nizza | Orlando | Oslo | Paris | Prag | Rio de Janeiro | Rom | San Francisco | Singapur | Salzburg | Shanghai | Stockholm | Sydney | Tokio | Tallinn | Toronto | Venedig | Wien | Zürich


» Flughafen Afrika    » Flughafen Australien    » Flughafen Europa   » Flughafen Nordamerika
» Flughafen Indischer Subkontinent   » Flughafen Naher Osten   » Flughafen Karibik