Sie sind hier: » Startseite  » Städte Übersicht  » Helsinki  » Kultur Helsinki  » Flüge Helsinki  
Informationen über Städte weltweit
Navigation
Startseite
Reiseforum
Reiseberichte
Reise Themen
Länderinfos
Städteinfos
TV Tipps

Weitersagen
Disclaimer
Newsletter
Kontakt  


Weitere Infos Helsinki

Länderinformationen
Flughafen Informationen

Suche:
 
Angebote
Mietwagen Flughafen Helsinki 
Flüge Helsinki
Reisen


   

Städte Informationen Helsinki

   Informationen, wie beispielsweise Helsinki Sehenswürdigkeiten, Nachtleben, Ausflüge,
   Stadtbesichtigungen, Kultur, sowie Shopping, Veranstaltungen, Sport und vieles mehr,
   zu zahlreichen Städten weltweit. Viele Informationen für Städtereisen Helsinki.

Helsinki Kultur

Hier erhalten Sie viele interessante Informationen über die Stadt Helsinki. Perfekt geeignet um sich auf eine Städtereise Helsinki vorzubereiten. Informationen zu Kultur in Helsinki.

» Flüge gesucht nach Helsinki?
Hier haben Sie die Möglichkeit die Tarife der verschiedenen Airlines zu vergleichen und online Flüge buchen
» Flüge Helsinki

» Mietwagen für Helsinki gesucht?
Buchen Sie Ihren Mietwagen für Helsinki bereits vor Ihrer Reise mit vielen Vorteilen.
» Mietwagen Helsinki

Kultur


Einleitung

Obwohl Helsinki nach europaeischem Standard jung ist, ist es voll mit kultureller Aktivitaet. Nach dem Ersten Weltkrieg und Finnlands Unabhaengigkeit von Russland, bluehte das Land wirtschaftlich und kulturell auf. In Helsinki finden die meisten und interessantesten kulturellen Veranstaltungen von ganz Finnland statt. Die wichtigsten und groeßten Veranstaltungen finden im Sommer statt, obwohl das ganze Jahr ueber immer etwas los ist.

Die groeßten Konzerte finde in der Hartwall Areena, Areenakuja 1 (Tel: (0204) 19 97 oder (0600) 10 800/020 fuer Tickets, Internet: www.hartwall-areena.com), oder in der Halle der Kultur, Sturenkatu 4 (Tel: (09) 774 02 70; Internet: www.kulttuuritalo.fi) statt. Ein anderer Veranstaltungsort mit einem staendig wechselnden Programm aus Tanz, Musik und Theater ist die Kaapelitehdas (Kabel-Fabrik), Taliberginkatu 1 C (Tel: (09) 47 63 83 00; Internet: www.kaapelitehdas.fi), eine ehemalige Nokia-Fabrik in der jetzt ueber 100 Kuenstler wohnen.

Helsinki This Week (Internet: www.helsinkiexpert.fi/helsinkithisweek_eng) listet die aktuellen Events und liegt an 200 Orten in der ganzen Stadt aus. Das Theater-Programm gibt es online auf www.teatteri.org). Tiketti ist das Theater Ticket Informationszentrum, Urho Kekkosen Katu 4-6 (Tel: (0600) 11 616; Internet: www.tiketti.fi). Tickets koennen auch ueber das Internet bei Lippupalvelu Oy (Tel: (0600) 10 800; Internet: www.lippupalvelu.fi) bestellt werden, bei Finnlands landesweitem Ticket-Verkauf.


Film

Helsinki hat viele Kinos. Das Kinoprogramm fuer alle Lichtspielhaeuser wird woechentlich vom Fremdenverkehrsamt der Stadt Helsinki veroeffentlicht. Der Ticketverkauf beginnt in den Kinos eine Stunde vor der ersten Vorstellung.Das finnische Filmarchiv, Pursimiehenkatu 29-31 (Tel: (09) 61 54 00; Internet: www.sea.fi/english) zeigt Klassiker und Kultfilme in seinem Kino Orion, Eerikinkatu 15. Filme, die die breite Masse bevorzugt, koennen in den Multiplex-Kinos gesehen werden: Im Bristol, Mikonkatu 8 (Tel: (0600) 00 70 07), Kinopalatsi, Kaisaniemenkatu 2B (Tel: 0600 94 49 44), Maxim, Kluuvikatu 1 (Tel: (0600) 00 70 07), und im Tennispalatsiisti, Salomonkatu 15 (Tel: (0600) 00 70 07). Fast alle Filme werden in Originalsprache mit Untertiteln in Finnisch und Schwedisch gezeigt.Finnisches Kino wird hoch gepriesen, was zum großen Teil den Filmemachern und Bruedern Mika und Aki Kaurismaeki zu verdanken ist. Die Filme der Brueder spielen zum Teil in Helsinki, wie Mikas Gangsterfilm Helsinki Napoli - All Night Long (1987) und Akis Verfilmung des Dostojewski-Klassikers Schuld und Suehne (1983).Das Helsinki Filmfestival findet jaehrlich im September statt (Tel: (09) 68 43 52 30, Internet: www.hiff.fi).

Literarische Anmerkungen

Einer der renommiertesten Schriftsteller und Berichterstatter ist Eino Leino, dessen Werk Helsingissae (1905) das Leben unter den Russen dokumentiert. Ein anderes Werk, das von dieser Ära handelt, stammt von Maila Talvio, die Itaemeren tytaer (1929-36) schrieb, das eine Trilogie ueber Helsinki im 18. Jahrhundert ist.

Die sehr anerkannte Mika Waltari schrieb die Trilogie Isaestae Poikaan, die von drei Generationen in Helsinki in den 1860-er Jahren bis zur Mitte der 1930-er Jahre handelt.

Weitere gesellschaftskritische Berichterstatter sind Anders Cleve, dessen Kurzgeschichten in Gatstenar (1959) das Leben in Helsinki in den 1950-er Jahren beschreiben und Alpo Ruuth, dessen Buch Kotimaa (1974) das Leben eines jungen Paerchens aus der Arbeiterklasse in den 1960-er Jahren dokumentiert.Zu den neueren Werken gehoert die Kurzgeschichten-Sammlung Yhden yoen pysaekki (1985) von Rosa Liksom.Bedeutend ist auch das Werk von Tove Jansson (1914-2001), die die Autorin der "Mumin-Kinderbuecher" ist und die in Helsinki geboren wurde. Obwohl sie einige Originale in Schwedisch schrieb, wird sie als der echte finnische, internationale, literarische 'Superstar' angesehen, dessen Werk in mehr als 25 Sprachen weltweit uebersetzt wurde.

Musik

Die wichtigste Konzerthalle fuer nationale und internationale Auftritte ist die Finlandia-Halle, Mannerheimintie 13E (Tel: (09) 40 241; Internet: www.finlandiatalo.fi), die der Sitz des 1882 von Robert Kajanus gegruendeten Philharmonie-Orchesters Helsinkis (Internet: www.hel.fi/filharmonia) ist. Die Halle der Kultur (Siehe oben) wird ebenfalls genutzt. Studenten geben in der Sibelius Akademie fuer alle Musikrichtungen, Pohjoinen Rautatiekatu 9 (Tel: (09) 407 15 14 00; Internet: www.siba.fi) Konzerte. Das Programm und die Spielzeiten sind im Fremdenverkehrsamt der Stadt Helsinki erhaeltlich.Kammermusik wird an verschiedenen Orten gespielt, u.a. in Kirchen wie der Temppeliaukio, Lutherinkatu 3 (Tel: (09) 23 40 59 20). Die Werke von Jean Sibelius sind beim Publikum von Helsinki beliebt, obwohl die Musik von aufsteigenden Stars wie Magnus Lindberg auch haeufig zu hoeren sind. Die finnische Nationaloper, die Suomen Kansallisoopera (Internet: www.operafin.fi) hat ihren Sitz im Haus der finnischen Nationaloper, Helsinginkatu 58 (Tel: (09) 40 30 22 11).

Tanz

Die finnische Ballettschule ist im Haus der finnischen Nationaloper untergebracht (Siehe oben). Mehr Informationen ueber weitere Firmen fuer Tanzproduktionen in Helsinki sind online unter www.danceinfo.fi verfuegbar.

Theater & Konzerte

Es gibt zwei Hauptveranstaltungsorte fuer Theater-Auffuehrungen, die beide zum groeßten Teil klassische Stuecke (wie von Ibsen) in Finnisch zeigen. Der eine ist das Finnische Nationaltheater (Suomen Kansallisteatteri), Laentinen Teatterikuja 1 (Tel: (09) 173 311; Internet: www.nationaltheatre.fi) und das Stadttheater von Helsinki (Kaupunginteatteri), Elaeintarhantie 5 (Tel: (09) 39 40 22 (Eintrittskarten) oder 39 401 (Informationen), Internet: www.hkt.fi).



Informationen zu weiteren Städten

Amsterdam | Bangkok | Barcelona | Berlin | Budapest | Beijing | Buenos Aires | Dubai | Dublin | Düsseldorf | Florenz | Frankfurt | Hongkong | Hamburg | Helsinki | Johannesburg | Kairo | Köln | Kapstadt | Kopenhagen | Las Vegas | Lissabon | London | Los Angeles | Madrid | Mailand | Melbourne | Miami | Moskau | München | Palma de Mallorca | New York | Nizza | Orlando | Oslo | Paris | Prag | Rio de Janeiro | Rom | San Francisco | Singapur | Salzburg | Shanghai | Stockholm | Sydney | Tokio | Tallinn | Toronto | Venedig | Wien | Zürich


» Flughafen Afrika    » Flughafen Australien    » Flughafen Europa   » Flughafen Nordamerika
» Flughafen Indischer Subkontinent   » Flughafen Naher Osten   » Flughafen Karibik