Sie sind hier: » Startseite  » Städte Übersicht  » Amsterdam  » Hotels Amsterdam  » Flüge Amsterdam  
Informationen über Städte weltweit
Navigation
Startseite
Reiseforum
Reiseberichte
Reise Themen
Länderinfos
Städteinfos
TV Tipps

Weitersagen
Disclaimer
Newsletter
Kontakt  


Weitere Infos Amsterdam
Land
Niederlande
Flughafen
Amsterdam Schiphol
Events
Amsterdam

Hotels in Amsterdam
Hotels am Flughafen in Amsterdam

Länderinformationen
Flughafen Informationen

Suche:
 
Angebote
Mietwagen Flughafen Amsterdam 
Flüge Amsterdam
Reisen


   

Städte Informationen Amsterdam

   Informationen, wie beispielsweise Amsterdam Sehenswürdigkeiten, Nachtleben, Ausflüge,
   Stadtbesichtigungen, Kultur, sowie Shopping, Veranstaltungen, Sport und vieles mehr,
   zu zahlreichen Städten weltweit. Viele Informationen für Städtereisen Amsterdam.

Amsterdam Hotels

Hier erhalten Sie viele interessante Informationen über die Stadt Amsterdam. Perfekt geeignet um sich auf eine Städtereise Amsterdam vorzubereiten. Informationen zu Hotels in Amsterdam.

» Flüge gesucht nach Amsterdam?
Hier haben Sie die Möglichkeit die Tarife der verschiedenen Airlines zu vergleichen und online Flüge buchen
» Flüge Amsterdam

» Mietwagen für Amsterdam gesucht?
Buchen Sie Ihren Mietwagen für Amsterdam bereits vor Ihrer Reise mit vielen Vorteilen.
» Mietwagen Amsterdam

Hotels



Hotelpreise enthalten generell die Mehrwertsteuer, die zurzeit bei 6 % liegt, jedoch nicht die Kurtaxe von derzeit 5 %. Die Kurtaxe wird normalerweise am Ende zum Rechnungsbetrag addiert, obwohl es empfehlenswert ist, sich bei der Reservierung danach zu erkundigen, ob sie im Preis schon enthalten ist.



Die unten stehenden Hotels wurden in vier Preisklassen unterteilt:



$$$$ (über 400 )

$$$ (250 bis 400 )

$$ (100 to 250 )

$ (bis zu 100 )



Die hier angegebenen Preise sind für ein Doppelzimmer und beinhalten die Mehrwertsteuer, jedoch nicht die Kurtaxe und das Frühstück, sofern nicht anders angegeben.

Hotels

Andere Empfehlungen

The Dylan

Unter anspruchsvollen Gästen gilt es als eins der besten Hotels Amsterdams. Es befindet sich im angesagten Stadtteil Jordaan und ist der Inbegriff von Stil und Kultiviertheit. Das Gebäude aus dem 17. Jahrhundert war ein Theater, in dem Stücke des "holländischen Shakespeare", Joost van den Vondel, gespielt wurden. Der berühmte italienische Komponist Antonio Vivaldi war hier Dirigent bei Konzerten des Sinfonieorchesters. Exklusiv und luxuriös gibt man sich heute in dem 26-Zimmer-Hotel mit minimalistischem Designer-Dekor, in dem man durch modernste Anschlüsse mit dem Rest der Welt verbunden ist (einschließlich Internet-Anschluss, Voicemail, CD-Player und Fax-Maschine). Der gartenähnliche Innenhof, der spektakuläre Blick auf den Kanal, das junge und tüchtige Personal sowie ein ausgezeichnetes asiatisches Restaurant mit Fusion-Küche runden das angenehme Bild ab. Für Geschäftsreisende gibt es spezielle Einrichtungen, die auf Anfrage genutzt werden können, und Tagungsräume bieten bis zu 30 Personen Platz.



Keizersgracht 384

Tel: (020) 530 20 10.

Internet: www.dylanamsterdam.com

Preis: $$$$

Hotel Seven One Seven

Dieses äußerst schicke Boutique-Hotel mit exzellenter Lage am Prinsengracht-Kanal hat acht Zimmer und Suiten, die nach verschiedenen Künstlern benannt sind. Die Zimmer sind mit großen Betten, DVD und CD-Playern und Internetzugang ausgestattet sowie mit frischen holländischen Blumen geschmückt. Im Sommer können die Gäste ihr Frühstück auf zwei Terrassen einnehmen. Die "Bibliothek" ist ein kleiner, aber gemütlicher Besprechungsraum für bis zu sechs Personen. Wenn man das Hotel betritt, ist es offensichtlich, dass der Eigentümer ein Designer ist (in diesem Falle der Niederländer Kees can der Valk), denn die großartigen Stoffe und kunstvollen Details zeugen von Klasse und zurückhaltender Kultiviertheit.



Prinsengracht 717

Tel: (020) 427 07 17.

Internet:www.717hotel.nl

Preis: $$$

Hotels für Geschäftstreffen

The Grand

Ursprünglich war das Hotel aus dem 16. Jahrhundert ein königliches Gasthaus, danach das Marineamt und später das Rathaus. Das wunderschön renovierte historische Gebäude in der Nähe des Dam-Platzes ist jetzt ein Weltklassehotel. Die 182 Luxuszimmer sind individuell unterschiedlich gestaltet und eignen sich sowohl für Geschäftsreisende als auch für Urlauber. Alle haben einen Blick auf die umliegenden Kanäle, Privatgärten und Höfe. Es gibt ein Geschäftszentrum mit 19 verschieden großen Tagungsräumen, ein beheiztes Hallenschwimmbad, eine Sauna, Massageräume sowie das elegante, aber ungezwungene Caf Roux. Es wurde von Starkoch Albert Roux gegründet und liegt direkt am Kanal. Die Hotelkette Sofitel Demeure Hotels führt das Grand vorbildlich.



Oudezijds Voorburgwal 197

Tel: (020) 555 31 11.

Internet: www.thegrand.nl

Preis: $$$$

Hotel Okura

Das Hotel Okura ist ein erstklassiges japanisches Hochhaushotel, das zwischen dem Flughafen und dem Stadtzentrum und nur wenig entfernt vom RAI liegt und somit bequem zu erreichen ist. Die Zimmer sind mit Internetzugang und großen, gut beleuchteten Schreibtischen ausgestattet. Die Executive Lounge ist praktisch für diejenigen, die in exklusiverer Atmosphäre ihr Frühstück zu sich nehmen, Gäste unterhalten oder eine kleine Besprechung abhalten wollen. Abreisende Gäste, die es eilig haben, können dort auch alle Formalitäten erledigen, ohne sich dafür in die Rezeption begeben zu müssen. Für Transkontinental-Reisende ist das Wellness-Zentrum ein Muss. Dort kann man seinen Jetlag mit einem Erholungspaket aus Fitnessprogramm, Massage und Mahlzeiten auskurieren. Das moderne Fitness-Zentrum verfügt über eine gute Auswahl an Geräten sowie über ein Schwimmbad und eine Sauna. In diesem 370-Betten-Hotel gibt es eine Menge Restaurants und einige Bars. Viel beschäftigte Geschäftsreisende werden hier alles finden, was sie während ihres Aufenthalts brauchen. Der Grand Ballroom ist mit 1.050 Sitzplätzen (1.200 Stehplätzen) der größte Saal des Okura. Man kann außerdem 18 weitere Tagungsräume und ein spezielles Team an Hotelmitarbeitern für die Organisation von Konferenzen nutzen.



Ferdinand Bolstraat 333

Tel: (020) 678 71 11.

Internet: www.okura.nl

Preis: $$$

NH Barbizon Palace

Das Hotel befindet sich im Stadtzentrum gegenüber dem Centraal-Bahnhof. Den Schipol International Airport kann man mit regelmäßig fahrenden Zügen und Shuttle-Bussen gut erreichen. Dieses erhabene Fünfsternehotel mit 270 Zimmern hat sein hohes Niveau von modernem Luxus auch unter neuer Führung beibehalten. Die Decken vieler Zimmer sind mit alten Balken aus Eiche geschmückt, und der Wohnraum ist oft auf verschiedene Ebenen verteilt. Alle Zimmer sind mit modernen Telekommunikations-Anschlüssen ausgestattet. Die Geschäftseinrichtungen bestehen aus einer Reihe von Konferenzräumen und einem prächtigen Kongress-Zentrum, das sich in einer restaurierten Kapelle aus dem 15. Jahrhundert befindet und mit dem Hotel durch einen unterirdischen Gang verbunden ist. Die Kapelle bietet 60 bis 400 Kongressteilnehmern ein stimmungsvolles Ambiente. Das Hotel verfügt außerdem über ein Fitness-Zentrum mit einer türkischen und einer regulären Sauna.



Prins Hendrikkade 59-72

Tel: (020) 556 45 64.

Internet: www.nh-hotels.com

Preis: $$

NH Grand Hotel Krasnapolsky

Die beeindruckende Liste von ehemaligen Gästen dieses respektablen, zentral gelegenen Hotels reicht von Wilhelm III, Brahms und Mahler über Verlaine, Conrad und Joyce bis hin zu Staatsmännern wie dem ehemaligen französischen Präsidenten, Franois Mitterand. Hier war es auch, wo Omar Sharif für eine kurze Zeit als Portier arbeitete, nachdem er beim Pokerspielen verloren hatte. Das direkt am Dam-Platz und gegenüber dem Königspalast gelegene Hotel scheint auf den ersten Blick nur riesig und wenig reizvoll. Beim Betreten jedoch verspürt man eine wundervolle Atmosphäre von Ruhe, Effizienz und Behaglichkeit. Dieses bei Geschäftsreisenden beliebte Hotel mit 468 Zimmern ist eines der größten Kongress-Hotels der Benelux-Staaten. Es verfügt über 22 moderne Tagungsräume, die bis zu 2.000 Personen Platz bieten. Man kann im Krasnapolsky auch ausgezeichnet essen, besonders im gefeierten Art-deco-Restaurant Winter Garden. Man trifft sich dort besonders gern zum Frühstück. Auch nach dem Wechsel in andere Hände bietet das Hotel weiterhin ein sehr hohes Niveau.



Dam 9

Tel: (020) 554 91 11.

Internet: www.nh-hotels.com

Preis: $$

Luxushotels

Amstel InterContinental Amsterdam

Das Hotel, das unter den luxuriösesten und prestigeträchtigsten Hollands ist, liegt ruhig und malerisch am Ufer der Amstel. Seit seiner Eröffnung 1867 hat es zahllose Könige, Königinnen und berühmte Persönlichkeiten, wie zum Beispiel Prinzessin Diana, Audrey Hepburn, Madonna oder die Musiker der Rolling Stones, beherbergt. Das Motto des Hotels - Tradition und hervorragender Service - kommt in den üppig und traditionell gestalteten herrschaftlichen Zimmern, die unter anderem mit Delfter Porzellan ausgestattet sind, sowie dem beeindruckendem Fitness-Zentrum und dem Schwimmbad zum Ausdruck. Es gibt außerdem wunderschöne, am Flussufer gelegene Terrassen, einen Limousinen-Service und einen privatem Motorboot-Anlegeplatz. Das von Chefkoch Edwin Katz geleitete Restaurant La Rive verdient seine zwei Michelin-Sterne voll und ganz.



Professor Tulpplein 1

Tel: (020) 622 60 60.

Internet: www.amsterdam.intercontinental.com

Preis: $$$$

Hotel de l'Europe

Über die Jahre hat die "alte Dame" der Amsterdamer Luxushotels viele Herausforderer kommen und gehen sehen. Durch viel Liebe zum Detail und kompetente Angestellte hat sie sich jedoch als die Adresse für Gäste, die den großzügigen Luxus der Alten Welt suchen, behauptet. Dieser erhabene Klinkerbau aus dem 19. Jahrhundert vereint traditionelle Eleganz mit modernem Komfort und einer warmen, ungezwungenen Atmosphäre. Das Hotel de l'Europe hat Klasse. Das zeigt sich in den Gemälden aus dem 19. Jahrhundert, die die allgemein zugänglichen Bereiche des Hotels schmücken - und sie sind keineswegs Kopien. Alle Zimmer sind mit modernen Telekommunikations-Anschlüssen ausgestattet, die selbst die anspruchsvollsten Geschäftsreisenden oder Urlauber zufrieden stellen dürften. Viele bieten außerdem einen großartigen Blick auf die Amstel und den Munt-Turm. Im Hotel gibt es erstklassige Geschäftseinrichtungen, zum Beispiel sechs elegante Veranstaltungsräume mit eingebauten Telekommunikations-Anschlüssen für Konferenzen sowie Cocktail-Partys, Mittag- und Abendessen. Man kann außerdem ein beheiztes Hallenschwimmbad und ein Fitness-Zentrum nutzen. In den Zimmern warten kleine Aufmerksamkeiten wie Süßigkeiten, frisches Obst und schick verpackte Seife auf die Gäste. Die Suiten sind prächtig ausgestattet und haben Balkons mit Blick auf die Kanäle. Die Suite 102 ist besonders schön mit ihrem großen, verträumten, dunkelblauen Bett, der Badewanne und den beiden Balkons. Die Penthouse Suite ist ein wahrer Palast, in dem die auf zwei Etagen liegenden Räumlichkeiten durch eine Wendeltreppe miteinander verbunden sind. Sie verfügt außerdem über mehrere Balkons und eine Einbauküche. Um immer auf dem neuesten Stand der Technik zu bleiben, hat man in den Zimmern neue audiovisuelle Systeme eingebaut und in der Empfangshalle und den Zimmern drahtlosen Internetzugang installiert.



Nieuwe Doelenstraat 2-8

Tel: (020) 531 17 77.

Internet: www.leurope.nl

Preis: $$$

Preiswerte Hotels

Bicycle Hotel

Es ist nicht leicht, dieses Hotel zu übersehen, sind dessen Außenwände doch mit Fahrrädern dekoriert. Die zweifellos beste Art und Weise, Amsterdam kennen zu lernen, ist per Fahrrad. Warum also nicht dort übernachten, wo Fahrräder willkommen sind - im Fahrrad-Hotel? Die saubere, einfache Pension befindet sich nur zehn Straßenbahnminuten vom Stadtzentrum entfernt im quirligen Stadtteil De Pijp. Bei der Ankunft bekommen Gäste eine Karte mit den wichtigsten Radwegen der Stadt, und das junge, freundliche Personal kann Tipps geben, wie man das andere" Amsterdam erkunden kann. Die Zimmer sind hell, luftig und einfach, nicht alle haben jedoch ein Bad. Es gibt einen Gemeinschaftsbereich zum Entspannen und im Frühstücksraum besteht Internetzugang. Kinder sind willkommen. Kreditkarten werden nicht akzeptiert.



Van Ostadestraat 123

Tel: (020) 679 34 52.

Internet: www.bicyclehotel.com

Preis: $

Seven Bridges

Dieses entzückende, ruhige Gästehaus zählt zu den preiswertesten Hotels der Stadt. Seine Lage an einem wunderschönen Kanal mit Blick auf sieben Brücken, unweit des Stadtteils Rembrandtplein, ist ideal. Alle Zimmer sind schicke, gemütliche Doppelzimmer, die individuell mit Antiquitäten möbliert sind und in deren Badezimmern man handbemalte Kacheln bewundern kann. Zur Standartausstattung gehören Fernseher, Telefon und kostenloser Internetzugang. Als Gast wird man warm empfangen und - da es in dem 300 Jahre alten Gebäude kein Speisezimmer gibt - bekommt das Frühstück auf schönem Porzellan im Zimmer serviert. Da es nur elf Gästezimmer gibt, sind Reservierungen unerlässlich.



Reguliersgracht 31

Tel: (020) 623 13 29.

Internet: www.sevenbridgeshotel.nl

Preis: $$




Informationen zu weiteren Städten

Amsterdam | Bangkok | Barcelona | Berlin | Budapest | Beijing | Buenos Aires | Dubai | Dublin | Düsseldorf | Florenz | Frankfurt | Hongkong | Hamburg | Helsinki | Johannesburg | Kairo | Köln | Kapstadt | Kopenhagen | Las Vegas | Lissabon | London | Los Angeles | Madrid | Mailand | Melbourne | Miami | Moskau | München | Palma de Mallorca | New York | Nizza | Orlando | Oslo | Paris | Prag | Rio de Janeiro | Rom | San Francisco | Singapur | Salzburg | Shanghai | Stockholm | Sydney | Tokio | Tallinn | Toronto | Venedig | Wien | Zürich


» Flughafen Afrika    » Flughafen Australien    » Flughafen Europa   » Flughafen Nordamerika
» Flughafen Indischer Subkontinent   » Flughafen Naher Osten   » Flughafen Karibik