» Home  » Reiseinformationen Übersicht  » Reisewarnungen Jamaika
Tipps zum Thema Reisen
Navigation
Startseite
Reiseforum
Reiseberichte
Reise Themen
Länderinfos
Städteinfos
TV Tipps

Weitersagen
Disclaimer
Newsletter
Kontakt  


Weitere Infos
Umfangreiche Informationen über viele Städte der Welt
Flughafen Informationen

Suche:
 
Angebote
Mietwagen Jamaika 
Flüge Jamaika
Last Minute Reisen
Tipp: Reisen kombinieren
Kombinieren Sie Ihre Fernreise nach Ihren Wünschen

Last Minute Karibik


Buchtipps:



   

Länderinformationen Jamaika

Jamaika Reisewarnungen


Hier erhalten Sie viele interessante Länder Informationen über Reisewarnungen Jamaika. Wählen Sie die gewünschte Rubrik.

» Suchen Sie einen Flug nach Jamaika?
Hier haben Sie die Möglichkeit die Tarife der verschiedenen Airlines zu vergleichen und online Flüge buchen
» Flüge Jamaika

» Mietwagen für Jamaika gesucht?
Erkunden Sie mit einem Mietwagen unabhängig die Gegend von Jamaika.
» Mietwagen Jamaika

Reise- und Sicherheitsinformationen

Jamaika

Sicherheitshinweis vom Auswaertigen Amt:

Stand: 01.01.2012

Unveraendert gueltig seit: 30.12.2011

Landesspezifische Sicherheitshinweise Kriminalitaet Wegen der hohen Kriminalitaet ist besonders in der Hauptstadt Kingston, aber auch in staedtischen Bezirken der Touristenzentren Montego Bay, Negril und Ocho Rios erhoehte Vorsicht geboten. Es kommt nicht selten zu Diebstaehlen bzw. bewaffneten Überfaellen. In solchen Faellen wird dringend davon abgeraten, Widerstand zu leisten, da die Bereitschaft, Waffen einzusetzen, hoch ist. In den letzten Jahren gab es vereinzelte Überfaelle auf Busse bei Überlandfahrten. Auch von Entfuehrungen mit Loesegeldforderungen wird berichtet. Deutsche sind bisher hiervon allerdings nicht betroffen gewesen. Daneben sind Raub mit Koerperverletzung im Zusammenhang mit Marihuanakonsum und -handel an der Tagesordnung. Haeufig sind junge Touristen betroffen. Es wurden Faelle bekannt, in denen Drogenhaendler und Polizisten naiven Touristen gemeinsam Fallen stellten. Von der Einnahme irgendwelcher Drogencocktails, die vor allem in den Touristenzentren angeboten werden, wird dringend abgeraten. Nach Einbruch der Dunkelheit sollte man sich moeglichst nicht allein, vor allem nicht zu Fuß außerhalb der Hotelkomplexe bewegen. Unachtsamkeit und Leichtsinn ziehen Diebe an. Daher sollte man keine Wertgegenstaende im Hotelzimmer, Mietwagen oder am Strand unbeaufsichtigt liegen lassen, nur kleinere Geldbetraege mit sich fuehren und lieber Kreditkarten verwenden, die in Jamaika problemlos akzeptiert werden. Flugscheine, Reisedokumente, Reiseschecks etc. sollten im Hotelschließfach deponiert oder nicht erkennbar unter der Kleidung getragen werden. Wichtige Dokumente (Pass, Internationaler Fuehrerschein, Adressenlisten) sollten in Kopie und getrennt von den Originalen mitgefuehrt werden. Naturkatastrophen In Mexiko, in Zentralamerika, der Karibik und den suedlichen Bundesstaaten der USA ist von Juni bis November Wirbelsturmsaison. Es muss mit Tropenstuermen, starken Regenfaellen und unter Umstaenden auch mit Erdrutschen gerechnet werden. Reisende sollten die regionalen Wettervorhersagen verfolgen und die Hinweise der lokalen Sicherheitsbehoerden beachten. Aktuelle Informationen ueber Wirbelstuerme sind im Internet u.a. unter http://www.nhc.noaa.gov abrufbar.

XML Fehler: Undeclared entity warning602