» Home  » Reiseinformationen Übersicht  » Reisepass & Visum Südafrika
Tipps zum Thema Reisen
Navigation
Startseite
Reiseforum
Reiseberichte
Reise Themen
Länderinfos
Städteinfos
TV Tipps

Weitersagen
Disclaimer
Newsletter
Kontakt  


Weitere Infos
Umfangreiche Informationen über viele Städte der Welt
Flughafen Informationen

Suche:
 
Angebote
Mietwagen Südafrika 
Flüge Südafrika
Last Minute Reisen
Tipp: Reisen kombinieren
Kombinieren Sie Ihre Fernreise nach Ihren Wünschen



   

Länderinformationen Südafrika

Südafrika Reisepass & Visum


Hier erhalten Sie viele interessante Länder Informationen über Reisepass & Visum Südafrika. Wählen Sie die gewünschte Rubrik.

» Suchen Sie einen Flug nach Südafrika?
Hier haben Sie die Möglichkeit die Tarife der verschiedenen Airlines zu vergleichen und online Flüge buchen
» Flüge Südafrika

» Mietwagen für Südafrika gesucht?
Erkunden Sie mit einem Mietwagen unabhängig die Gegend von Südafrika.
» Mietwagen Südafrika

Reisepass/Visum

Übersicht

Österreich Pass: Ja
Visa: Nein
Rückreiseticket: Ja
Deutschland Pass: Ja
Visa: Nein
Rückreiseticket: Ja
Tuerkei Pass: Ja
Visa: Nein
Rückreiseticket: Ja
Andere EU-Laender Pass: Ja
Visa: 1
Rückreiseticket: Ja
Schweiz Pass: Ja
Visa: Nein
Rückreiseticket: Ja
Reisepass

Allgemein erforderlich, muss noch mindestens 30 Tage ueber den Aufenthalt hinaus gueltig sein und mindestens zwei freie Seiten enthalten.

Einreise mit Kindern

Deutsche: Kinderreisepass oder eigener Reisepass. Österreicher: Eigener Reisepass oder Eintragung bis zum vollendeten 12. Lebensjahr im Reisepass des begleitenden Elternteils. Schweizer: Eigener Reisepass. Tuerken: Eigener Reisepass. Anmerkung: Alle Reisedokumente fuer Minderjaehrige sollten bei Reiseantritt mindestens zwei freie Seiten fuer Sichtvermerke haben. Fuer die Kinder gelten jeweils die gleichen Visumbestimmungen wie fuer ihre Eltern. Achtung: Allein reisende Minderjaehrige benoetigen eine schriftliche Einverstaendniserklaerung beider sorgeberechtigter Elternteile. Fuer Minderjaehrige, die nur mit einem Elternteil reisen, ist die Vorlage der Zustimmungserklaerung des anderen Elternteils erforderlich.

Visum

Allgemein erforderlich, ausgenommen sind u.a. Staatsbuerger der folgenden, in der obigen Tabelle genannten Laender fuer Urlaubs- oder Geschaeftsreisen (nicht Studienreisen): (a) EU-Laender und Schweiz: fuer Aufenthalte von bis zu 90 Tagen ( [1] Ausnahmen: Visumpflicht besteht fuer Staatsangehoerige von Bulgarien, Estland, Lettland, Litauen, Rumaenien und Slowenien);

(b) Polen, Slowakische Republik, Ungarn und Zypern: fuer Aufenthalte von bis zu 30 Tagen;

(c) Tuerkei: fuer Aufenthalte von bis zu 30 Tagen.

Transit

Visumpflichtige Reisende, die am selben Tag mit dem naechsten Anschluss weiterfliegen, ueber gueltige Dokumente fuer die Weiterreise verfuegen und den Transitraum nicht verlassen, benoetigen kein Transitvisum (nur in Johannesburg moeglich). Der Reisepass muss auch hier noch mindestens zwei freie Seiten enthalten. Achtung: Visumpflichtige Reisende, die ueber Suedafrika nach Botswana, Lesotho, Mosambik, Namibia, Simbabwe oder Swasiland reisen wollen, benoetigen (auch ueber Johannesburg) ein vorab besorgtes Transitvisum

Visaarten

Besuchervisum (auch fuer Geschaeftsreisen), Studien- und Arbeitsvisum (als Langzeitvisum) und Transitvisum. Mit einem Besuchervisum darf man in Suedafrika weder bezahlte noch unbezahlte Arbeit aufnehmen und auch nicht studieren.

Visagebuehren



Deutschland, Österreich

Deutsche, Österreicher und Tuerken brauchen fuer touristische und geschaeftliche Aufenthalte bis 90 bzw. 30 Tagen kein Visum. In allen anderen Faellen gelten die folgenden Gebuehren:

Besucher- und Transitvisum: 52 €.

Studienerlaubnis (Aufenthaltsgenehmigung): 52 €.

Arbeitserlaubnis (Aufenthaltsgenehmigung): 152 €.

Einige Nationalitaeten erhalten das Visum kostenlos. Naehere Auskuenfte erteilt die zustaendige Botschaft.

Fuer Studien- und Arbeitserlaubnisse werden ggf. anfallende Telex-/Faxgebuehren erhoben.

Schweiz

Schweizer und Tuerken brauchen fuer touristische und geschaeftliche Aufenthalte kein Visum. Ab 90 bzw. 30 Tagen gelten fuer die einzelnen Aufenthaltszwecke die angegebenen Gebuehren.

Besucher- und Transitvisum: 85 CHF

Studienerlaubnis (Aufenthaltsgenehmigung): 85 CHF.

Arbeitserlaubnis (Aufenthaltsgenehmigung): 300 CHF.

Einige Nationalitaeten erhalten das Visum kostenlos. Naehere Auskuenfte erteilt die zustaendige Botschaft.

Fuer Studien- und Arbeitserlaubnisse werden ggf. anfallende Telex-/Faxgebuehren erhoben.

Visagebuehren aendern sich haeufig, daher ist es ratsam, sich vor Antragstellung bei den zustaendigen konsularischen Vertretungen zu erkundigen (s. Kontaktadressen).

Antragstellung

Persoenlich oder postalisch bei den Konsulaten bzw. bei der Konsularabteilung der Botschaft (s. Kontaktadressen). Studien- und Arbeitsvisa muessen im Heimatland vor Antritt der Reise nach Suedafrika beantragt werden.

Antragstellung

Touristen- und Geschaeftsvisum:

(a) 1 Antragsformular.

(b) 1 Passfoto.

(c) Reisepass, der noch mindestens 30 Tage ueber die geplante Ausreise hinaus gueltig ist und mindestens zwei freie Seiten enthaelt.

(d) Ggf. gueltige, langfristige oder unbefristete Aufenthaltsgenehmigung fuer Deutschland, Österreich oder die Schweiz.

(e) Ggf. Nachweis ausreichender Geldmittel fuer die Dauer des Aufenthalts.

(f) Rueck- oder Weiterreiseticket.

(g) Gebuehr (bei Antragstellung in bar oder per Überweisung. In Muenchen auch per Verrechnungsscheck).

(h) Ggf. Gelbfieberimpfbescheinigung nach Aufenthalt in Infektionsgebieten.

(i) Nachweis einer Auslandsreisekrankenversicherung (auf Englisch).

(j) Erklaerung oder Dokumente, die den Zweck der Reise belegen.

(k) Ggf. Firmenschreiben der eigenen Firma und Einladungsschreiben eines suedafrikanischen Unternehmens (Geschaeftsreisen) oder Einschreibungsnachweis an Universitaet. Transitvisum:

(a) -(j) und

(l) Visum fuer das Zielland. Der postalischen Antragstellung ist ein frankierter Einschreiben-Rueckumschlag (DIN A5) beizulegen.

Aufenthaltsgenehmigung

Anfragen vor der Abreise an die konsularischen Vertretungen (s. Kontaktadressen).

Bearbeitungszeit

Besuchervisum: 5-10 Arbeitstage;

Studien- und Arbeitsgenehmigungen: reine Bearbeitungszeit i.d.R. 15 Arbeitstage. Es wird dennoch empfohlen, fuer Genehmigungen laengere Bearbeitungszeiten einzuplanen.

Ausreichende Geldmittel

Unter Umstaenden werden ein Nachweis ueber ausreichende Geldmittel, ein Beleg ueber den Zweck der Reise und Rueck- bzw. Weiterreisetickets verlangt.

Impfungen

Gelbfieber-Impfschein, wenn der Reisende aus einem von der WHO ausgewiesenen Gelbfiebergebiet nach Suedafrika einreist. Bei Transit durch ein Gelbfiebergebiet ist kein Gelbfieber-Impfschein erforderlich.

Weitere Informationen zu internationalen Impfbescheinigungen, die fuer die Einreise erforderlich sind, koennen dem Kapitel Gesundheit entnommen werden

Dokumente bei der Einreise

Hinweis: Staatsbuerger aller Laender, visumpflichtig oder nicht, erhalten an der Grenze eine Einreiseerlaubnis (visitor's permit), sofern sie die folgenden Dokumente vorlegen koennen: Reisepass, ggf. Visum, Unterlagen, die den Zweck und die Dauer des Aufenthalts bestaetigen, gueltiges Rueck- oder Weiterreiseticket, ausreichende Geldmittel und ggf. eine Gelbfieberimpfbescheinigung. Ein Visum ist keine Garantie fuer eine Einreiseerlaubnis. Fuer Personen mit Vorstrafen gelten Sonderregelungen. Einzelheiten von den konsularischen Vertretungen (s. Kontaktadressen). Erforderliche Impfungen: Gelbfieberimpfbescheinigung, wenn der Reisende aus einem von der WHO ausgewiesenen Gelbfiebergebiet nach Suedafrika einreist. Bei Transit durch ein Gelbfiebergebiet ist kein Gelbfieber-Impfschein erforderlich. Bei der Einreise aus Sambia ist derzeit eine Gelbfieberimpfbescheinigung vorgeschrieben. Dies gilt in diesem Falle auch fuer Transitpassagiere.

Verlaengerung des Aufenthalts

Reisende, die ihren visumfreien Aufenthalt verlaengern wollen, muessen mindestens einen Monat vor Ablauf der in den Reisepass eingestempelten Frist eine gebuehrenpflichtige Verlaengerung beim Department of Home Affairs (Civitas, Struben Street, Pretoria, Tel. (012) 314 89 11) beantragen. Dazu werden u. a. ein Rueck- oder Weiterreiseticket, ein Krankenversicherungsnachweis und ausreichende Geldmittel benoetigt.

Einreise mit Haustieren

Fuer alle Tiere muss vor der Abreise eine Einfuhr- oder Transitgenehmigung beim Director Veterinary Services (Private Bag X138, Pretoria) beantragt werden, die am Tag der Einreise gueltig ist. Fuer jedes Haustier wird zusaetzlich ein Gesundheitszeugnis benoetigt, das bestaetigt, dass das Tier aus einem Ort kommt, um den es in einem Radius von 25 km in den letzten 6 Monaten keinen Tollwutfall gab und, dass der Hund/die Katze maximal 3 Jahre (fuer Katzen 1 Jahr) und mindestens 2 Monate vor der Einreise gegen Tollwut geimpft worden ist. Haustiere muessen mit einem implantierten Mikrochip versehen sein.

XML Fehler: Undeclared entity warning786