Sie sind hier: » Startseite  » Städte Übersicht  » Beijing  » Sehenswürdigkeiten Beijing  » Flüge Beijing  
Informationen über Städte weltweit
Navigation
Startseite
Reiseforum
Reiseberichte
Reise Themen
Länderinfos
Städteinfos
TV Tipps

Weitersagen
Disclaimer
Newsletter
Kontakt  


Weitere Infos Beijing

Länderinformationen
Flughafen Informationen

Suche:
 
Angebote
Mietwagen Flughafen Beijing 
Flüge Beijing
Reisen


   

Städte Informationen Beijing

   Informationen, wie beispielsweise Beijing Sehenswürdigkeiten, Nachtleben, Ausflüge,
   Stadtbesichtigungen, Kultur, sowie Shopping, Veranstaltungen, Sport und vieles mehr,
   zu zahlreichen Städten weltweit. Viele Informationen für Städtereisen Beijing.

Beijing Sehenswürdigkeiten

Hier erhalten Sie viele interessante Informationen über die Stadt Beijing. Perfekt geeignet um sich auf eine Städtereise Beijing vorzubereiten. Informationen zu Sehenswürdigkeiten in Beijing.

» Flüge gesucht nach Beijing?
Hier haben Sie die Möglichkeit die Tarife der verschiedenen Airlines zu vergleichen und online Flüge buchen
» Flüge Beijing

» Mietwagen für Beijing gesucht?
Buchen Sie Ihren Mietwagen für Beijing bereits vor Ihrer Reise mit vielen Vorteilen.
» Mietwagen Beijing

Die wichtigsten Sehenswuerdigkeiten


Die wichtigsten Sehenswuerdigkeiten

Tiananmen-Platz

Im Herzen des modernen Peking befindet sich der riesige Tiananmen-Platz, der 1999 in Vorbereitung auf den 50. Jahrestag der Gruendung der Volksrepublik China renoviert wurde. Sehenswert sind die das Mao-Zedong-Mausoleum, das Denkmal fuer die Helden des Volkes, die Große Halle des Volkes und der Eingang zur Verbotenen Stadt.

Mao-Zedong-Mausoleum

Öffnungszeiten: So-Di 08.30-11.30 Uhr und Mi-Fr 14.00-16.00 Uhr.

Kostenloser Eintritt.

Chinesisches Nationalmuseum

Öffnungszeiten: Taeglich 09.00-15.30 Uhr.

Mit Eintrittsgebuehr.

Große Halle des Volkes

Öffnungszeiten: 08.30-15.00 Uhr; kein Zutritt waehrend Volkskammer-Sitzungen.

Mit Eintrittsgebuehr.

Die Verbotene Stadt

Die im 15. Jahrhundert errichtete Verbotene Stadt, auch Palast-Museum genannt, besteht aus einem riesigen Komplex aus Hoefen, Saelen, Pavillons und Gaerten, die von den 24 Kaisern der Ming- und Qing-Dynastien bewohnt wurden. Heute beherbergt sie eine umfangreiche Kollektion von Ausstellungsstuecken wie Gemaelden und altertuemlichen Keramik- und Bronzegegenstaenden. Die Verbotene Stadt ist eine von mehreren UNESCO Weltkulturerbe-Staetten in der Hauptstadt.

Tiananmen-Platz

Tel: (10) 65 13 22 55.

Internet: http://www.dpm.org.cn

Öffnungszeiten: Taeglich 08.30-17.00 Uhr (1. April-31. Okt.) bzw. 08.30-16.30 Uhr (1. Nov.-31. Maerz).

Mit Eintrittsgebuehr.

Himmelstempel

In einem großen Park suedlich des Tiananmen-Platzes befindet sich Chinas groeßter Komplex von Tempelanlagen, der Himmelstempel. In diesem aus dem 15. Jahrhundert stammenden Gebaeude beteten die Kaiser fuer eine gute Ernte. Die Architektur der Tempel ist exquisit und die Daecher sind mit blau glasierten Kacheln verziert. In dieser UNESCO Weltkulturerbe-Staette befindet sich außerdem die Echo-Wand, an der selbst das geringste Fluestern widerhallt.

Tian Tan Lu (Eingang am Nord-Tor)

Tel: (10) 67 02 88 66.

Öffnungszeiten: Taeglich 08.30-18.00 Uhr; taeglich 06.00-20.00 Uhr (Park).

Mit Eintrittsgebuehr.

Lama Tempel

Der im spaeten 17. Jahrhundert erbaute Lama Tempel liegt im Nordosten der Stadt. Er war ein Bildungszentrum der Yellow-Hat-Sekte des tibetischen Lamaismus. Heute leben hier etwa 70 Moenche (Lamas). Der Tempel besteht aus einer Reihe von Saelen, die durch Hoefe miteinander verbunden sind. Ein imposanter, 18 Meter hoher Maitreya (gilt im Buddhismus als der Buddha der Zukunft), der aus einem einzigen Sandelbaum geschnitzt wurde, steht im am weitesten entfernten Saal, zu dem auch Besucher Zutritt haben.

Yonghe Gong Dajie

Tel: (10) 69 04 44 94.

Öffnungszeiten: Taeglich 09.00-16.00 Uhr.

Mit Eintrittsgebuehr.

Trommel- und Glockenturm

Jede chinesische Stadt hatte frueher Trommel- und Glockentuerme, die dazu benutzt wurden, den Bewohnern die Uhrzeit anzugeben und sie ueber Sperrstunden zu informieren. Der Trommelturm, der sich im Norden Pekings befindet, stammt urspruenglich aus dem 13. Jahrhundert. Um 1420, als auch der Glockenturm erbaut wurde, wurde er rekonstruiert. Von den beiden Tuermen, die sehr unterschiedlich aussehen, hat man einen guten Blick auf Peking.

Di'an Men Wai Dajie

Öffnungszeiten: Taeglich 09.00-17.00 Uhr.

Mit Eintrittsgebuehr.

Sommer-Palast

Der Sommer-Palast in der nordwestlich gelegenen Vorstadt Pekings war fuer den kaiserlichen Hof der Ort, an den man sich bei Sommerhitze zurueckziehen konnte. Er ist ein UNESCO Weltkulturerbe und wurde vor den Olympischen Spielen von 2008 renoviert. Die ehemalige kaiserliche Residenz liegt am Kunming-See, der mit seinen kleinen Inseln, Zierbruecken und einem Marmor-Boot, das einmal ein Teehaus war, beeindruckt. Man erreicht den Sommer-Palast am besten mit dem Taxi.

Nordwestliche Vorstaedte

Tel: (10) 62 88 16 10.

Öffnungszeiten: Taeglich 06.30-18.00 im Sommer; 07.00-17.00 Uhr in der Nebensaison.

Mit Eintrittsgebuehr.



Informationen zu weiteren Städten

Amsterdam | Bangkok | Barcelona | Berlin | Budapest | Beijing | Buenos Aires | Dubai | Dublin | Düsseldorf | Florenz | Frankfurt | Hongkong | Hamburg | Helsinki | Johannesburg | Kairo | Köln | Kapstadt | Kopenhagen | Las Vegas | Lissabon | London | Los Angeles | Madrid | Mailand | Melbourne | Miami | Moskau | München | Palma de Mallorca | New York | Nizza | Orlando | Oslo | Paris | Prag | Rio de Janeiro | Rom | San Francisco | Singapur | Salzburg | Shanghai | Stockholm | Sydney | Tokio | Tallinn | Toronto | Venedig | Wien | Zürich


» Flughafen Afrika    » Flughafen Australien    » Flughafen Europa   » Flughafen Nordamerika
» Flughafen Indischer Subkontinent   » Flughafen Naher Osten   » Flughafen Karibik