» Home  » Reiseinformationen Übersicht  » Reisepass & Visum Zypern
Tipps zum Thema Reisen
Navigation
Startseite
Reiseforum
Reiseberichte
Reise Themen
Länderinfos
Städteinfos
TV Tipps

Weitersagen
Disclaimer
Newsletter
Kontakt  


Weitere Infos
Umfangreiche Informationen über viele Städte der Welt
Flughafen Informationen

Suche:
 
Angebote
Mietwagen Zypern 
Flüge Zypern
Last Minute Reisen
Tipp: Reisen kombinieren
Kombinieren Sie Ihre Fernreise nach Ihren Wünschen



   

Länderinformationen Zypern

Zypern Reisepass & Visum


Hier erhalten Sie viele interessante Länder Informationen über Reisepass & Visum Zypern. Wählen Sie die gewünschte Rubrik.

» Suchen Sie einen Flug nach Zypern?
Hier haben Sie die Möglichkeit die Tarife der verschiedenen Airlines zu vergleichen und online Flüge buchen
» Flüge Zypern

» Mietwagen für Zypern gesucht?
Erkunden Sie mit einem Mietwagen unabhängig die Gegend von Zypern.
» Mietwagen Zypern

Reisepass/Visum

Übersicht

Österreich Pass: Nein
Visa: Nein
Rückreiseticket: Nein
Andere EU-Laender Pass: Nein/1
Visa: Nein
Rückreiseticket: Nein
Deutschland Pass: Nein
Visa: Nein
Rückreiseticket: Nein
Schweiz Pass: Nein
Visa: Nein
Rückreiseticket: Nein
Tuerkei Pass: Ja
Visa: 2
Rückreiseticket: Ja
Hinweis

EU-Buerger koennen sich frei auf der ganzen Insel bewegen. Der Übergang ueber die Gruene Linie ist aber weiterhin nur an bestimmten Übergaengen moeglich, die jeweils aktuell bei den zyprischen Behoerden zu erfragen sind (derzeit Ledra Palace und Ledra-Straße (nur zu Fuß); Pergamos, Strovilia und Ajios Dometios (auch mit Kfz) sowie Zodhia (nur Kfz)). Beim Übergang findet in beiden Richtungen jeweils eine Identitaetskontrolle (Reisepass oder Personalausweis) statt. Ob der Personalausweis ausreichend ist, liegt im jeweiligen Ermessen des Grenzbeamten. Es ist aus diesem Grund am sichersten, einen Reisepass dabei zu haben. Fuer den Nordteil der Insel wird ein Visum benoetigt, das beim Übergang erhaeltlich ist. Es wird in den Pass eingelegt und muss bei Rueckkehr wieder abgegeben werden. Bisherige Beschraenkungen hinsichtlich der Dauer von Besuchsaufenthalten im Norden sind entfallen. Schweizer und andere Reisende, die nicht EU-Buerger sind, duerfen die Gruene Linie nur unter besonderen Voraussetzungen ueberqueren. Hierzu gehoeren u.a.: Die Einreise ueber einen Hafen oder Flughafen im Sueden bzw. bei Einreise ueber den Norden. Außerdem benoetigen sie ein Visum oder eine Aufenthaltsgenehmigung der Republik Zypern oder ein Langzeitvisum/ Aufenthaltstitel eines EU-Mitgliedstaates.

Reisepass

Allgemein erforderlich. Muss bei Visumpflicht noch mindestens 3 Monate ueber die Visumgueltigkeit hinaus gueltig sein. Besteht keine Visumpflicht, muss der Reisepass waehrend des Aufenthalts gueltig sein.

Einreise mit Kindern

Deutsche: Maschinenlesbarer Kinderreisepass, Personalausweis oder eigener Reisepass. Österreicher: Personalausweis oder Eintragung in den elterlichen Reisepass eines begleitenden Elternteils bis zum vollendeten 12. Lebensjahr oder (Kinder)-Reisepass. Schweizer: Identitaetskarte oder eigener Reisepass. Tuerken: Eigener Reisepass. Anmerkung: Fuer die Kinder gelten jeweils die gleichen Visumbestimmungen wie fuer ihre Eltern. Achtung: Allein reisende Minderjaehrige muessen durch einen Mitarbeiter der Fluggesellschaft, mit der das Kind reist, begleitet werden und am Zielflughafen von Angehoerigen oder Freunden abgeholt werden, die eine schriftliche Einverstaendniserklaerung der Erziehungsberechtigten vorweisen muessen. Die Unterschrift der Erziehungsberechtigten muss beglaubigt sein. Die Einreise mit nur einem sorgeberechtigten Elternteil ist moeglich.

Visum

Allgemein erforderlich, ausgenommen sind u.a Staatsbuerger der folgenden, in der obigen Tabelle genannten Laender fuer einen touristischen Aufenthalt von bis zu 3 Monaten:



EU-Laender und Schweiz.

Visaarten

U.a. Einfach-, Mehrfach-, Gruppen- und Transitvisum.

Visagebuehren

Deutschland, Österreich, Schweiz:

Fuer einen Aufenthalt von max. 90 Tagen brauchen Deutsche, Österreicher und Schweizer kein Visum. Die folgenden Gebuehren gelten u.a. fuer tuerkische Antragsteller mit Aufenthaltsgenehmigung in Deutschland, Österreich oder der Schweiz:

Einreisevisum (Gueltigkeit 90 Tage, einmalige Einreise): 10,25 €.



Der Aufenthalt kann nur vor Ort verlaengert werden. Staatsbuerger mancher Laender erhalten Visa kostenlos. Gebuehren koennen nur in bar bezahlt werden und richten sich nach dem aktuellen Wechselkurs.

Gueltigkeitsdauer

Max. 3 Monate vom Tag der Ausstellung. Transitvisum: max. 5 Tage, sofern gueltige Reisedokumente und ein Weiterflugticket vorgelegt werden koennen.

Antragstellung

Persoenlich beim Konsulat bzw. der Konsularabteilung der Botschaft (s. Kontaktadressen). Postalisch nur fuer Antragsteller, die mehr als 300 km von einem Konsulat entfernt wohnen. Formulare fuer Visumantraege sind auch im Internet zu finden unter www.mfa.gov.cy in der Rubrik "Consular Information".

Antragstellung

(a) 1 Antragsformular.

(b) 1 Passfoto.

(c) Reisepass, der noch mindestens 6 Monate ueber den Aufenthalt hinaus gueltig ist.

(d) Nachweis ausreichender Geldmittel und/oder Arbeitsbescheinigung.

(e) Flugreservierung (Hin- und Rueckreise).

(f) Gebuehr in bar.

(g) Aufenthaltserlaubnis fuer Deutschland, Österreich oder die Schweiz, die am Tag der Einreise noch mindestens 3 Monate gueltig sein muss.

(h) Hotelreservierung oder im Falle privater Unterkunft ausgefuelltes Formular Assumption of Responsibility Form (falls der Gastgeber nicht Zypriote ist, Kopie seiner "ARC" beifuegen.

(i) Geschaeftsvisum: Firmenschreiben mit Besuchsgrund.

Aufenthaltsgenehmigung

Anfragen an die zustaendige konsularische Vertretung. Antraege koennen nur von der Einwanderungsbehoerde in Zypern bearbeitet werden.

Bearbeitungszeit

Persoenliche Antragstellung: am selben Tag.

Postalische Antragstellung: ca. 1 Woche.

4 Wochen, falls der Antrag zur Bearbeitung nach Zypern geschickt werden muss.

Einreisebeschraenkungen

Reisenden aller Nationalitaeten, die ein Visum der Tuerkischen Republik Nordzypern in ihrem Reisepass haben, kann die Einreise verweigert werden. Aktuelle Informationen von der zustaendigen konsularischen Vertretung (s. Kontaktadressen).

Personalausweis

U. a. Staatsbuerger der folgenden, in der obigen Tabelle genannten Laender koennen fuer Aufenthalte von bis zu 90 Tagen mit gueltigem Personalausweis/Identitaetskarte einreisen: EU-Laender und Schweiz ([1] Ausnahmen: Einen Reisepass benoetigen Staatsangehoerige von Daenemark, Großbritannien, Irland (Rep.), Lettland, Litauen und Schweden).

Dokumente bei der Einreise

Visumpflichtige Reisende muessen bei der Einreise ueber Rueck-/Weiterreisetickets, fuer den Aufenthalt ausreichende Geldmittel und einen Unterkunftsnachweis verfuegen. Ausgenommen sind u. a. EU-Buerger und Schweizer.

Verlaengerung des Aufenthalts

EU-Buerger, die sich laenger als 3 Monate in Zypern aufhalten wollen, muessen sich ihr Aufenthaltsrecht innerhalb von 2 Monaten nach der Einreise von der zustaendigen Verwaltungsbehoerde bescheinigen lassen. Dies ist auch fuer laengere Aufenthalte in Nordzypern erforderlich.

Einreise mit Haustieren

Fuer Voegel aus allen Laendern wird pro Tier ein staatliches Gesundheitszeugnis benoetigt. Außerdem wird eine Bescheinigung des Piloten des Flugzeuges benoetigt, mit dem das Tier verbracht wurde, dass das Tier waehrend des Transports weder mit anderen Tieren noch mit Gefluegel in Kontakt kam und dass das Tier direkt aus dem Herkunftsland nach Zypern verbracht wurde.

Anmerkung: Die Verbringung von Papageien nach Zypern ist verboten.



Hunde, Katzen und Frettchen aus EU-Laendern und aus nicht tollwutfreien Drittstaaten benoetigen einen EU-Heimtierausweis (pet pass) und muessen als Kennung einen implantierten Mikrochip am Hals tragen. Aus dem Heimtierausweis muss hervorgehen, dass bei dem Tier eine gueltige Tollwutimpfung, ggf. eine gueltige Auffrischungsimpfung gegen Tollwut, vorgenommen wurde. Die Einfuhr ist auf 5 Tiere beschraenkt.



Fuer Hunde, Katzen und Frettchen sowie fuer Voegel und Kleintiere aus nicht tollwutfreien Drittstaaten gelten die folgenden zusaetzlichen Vorschriften:

Fuer den Eintritt in das EU-Gebiet muss bei den Haustieren 3 Monate vor der Einreise eine Untersuchung auf Anwesenheit von vakzinalen Antikoerpern durchgefuehrt werden. Fuer jedes Tier wird ein Gesundheitszeugnis gemaeß den Bestimmungen der Einfuhrerlaubnis benoetigt, die vor der Abreise vom Amt fuer tieraerztliche Dienste im Ministerium fuer Landwirtschaft und Bodenschaetze ausgestellt wurde. Mindestens 48 Std. vor der Ankunft muss der Besitzer den Amtstierarzt in Larnaca (Tel: 24 30 42 75), in Limassol (Tel: 25 81 95 12) oder in Paphos (Tel: 26 30 62 69) von der Ankunft des Tieres in Kenntnis setzen. Eine Quarantaenezeit von 6 Monaten ist Pflicht. Die Quarantaene kann auch unter bestimmten Auflagen am Wohnsitz des Tierbesitzers durchgefuehrt werden.



Fuer Hunde, Katzen und Frettchen aus tollwutfreien Drittstaaten (z.B. Schweiz, Andorra, Island, Kroatien, Liechtenstein, Monaco, Norwegen, San Marino und Vatikanstadt) kann ebenfalls der Heimtierausweis, der eine gueltige Tollwutimpfung bestaetigt, fuer die Einfuhr benutzt werden.



Anmerkung: Die Einfuhr der Hunderassen American Pitbull, Tosa, argentinische und brasilianische Dogge ist verboten.

XML Fehler: Undeclared entity warning628