» Home  » Reiseinformationen ├ťbersicht  » Allgemeines ═sterreich
Tipps zum Thema Reisen
Navigation
Startseite
Reiseforum
Reiseberichte
Reise Themen
L├Ąnderinfos
St├Ądteinfos
TV Tipps

Weitersagen
Disclaimer
Newsletter
Kontakt  


Weitere Infos
Umfangreiche Informationen ├╝ber viele St├Ądte der Welt
Flughafen Informationen

Suche:
 
Angebote
Mietwagen ═sterreich 
Fl├╝ge ═sterreich
Last Minute Reisen
Tipp: Reisen kombinieren
Kombinieren Sie Ihre Fernreise nach Ihren W├╝nschen



   

L├Ąnderinformationen ═sterreich

═sterreich Allgemeines


Hier erhalten Sie viele interessante L├Ąnder Informationen ├╝ber Allgemeines ═sterreich. W├Ąhlen Sie die gew├╝nschte Rubrik.

┬╗ Suchen Sie einen Flug nach ═sterreich?
Hier haben Sie die M├Âglichkeit die Tarife der verschiedenen Airlines zu vergleichen und online Fl├╝ge buchen
┬╗ Fl├╝ge ═sterreich

┬╗ Mietwagen f├╝r ═sterreich gesucht?
Erkunden Sie mit einem Mietwagen unabh├Ąngig die Gegend von ═sterreich.
┬╗ Mietwagen ═sterreich

Allgemeines

Lage

Mitteleuropa.

Flche

83.858 qkm.

Bevlkerungszahl

8.205.533(Schtzung 2008).

Bevlkerungsdichte

98 pro qkm.

Hauptstadt

Wien. Einwohner:1.690.103 (Schtzung 2009).

Staatsform

Parlamentarisch-demokratische Bundesrepublik seit 1918. Verfassung von 1920, letzte nderung 1998. Zweikammerparlament: Bundesrat mit 64 und Nationalrat mit 183 Mitgliedern. Amtszeit des Bundesprsidenten sechs Jahre. Die Bundesregierung muss das Vertrauen des Nationalrates genieen, dessen Abgeordnete alle vier Jahre gewhlt werden. Die Mitglieder des Bundesrates werden direkt von den Landtagen entsandt. sterreich ist EU-Mitglied.

Geographie

Die Schweiz, Liechtenstein, Deutschland, die Tschechische Republik, die Slowakische Republik, Ungarn, Slowenien und Italien grenzen an den Binnenstaat sterreich. Fast die Hlfte dieses Gebirgslandes wird von Wald bedeckt, hchste Erhebung ist mit 3798 m der Groglockner. Es gibt fnf Grolandschaften: die Ostalpen, das Alpen- und Karpatenvorland, das Vorland im Osten, das Wiener Becken und das Granit- und Gneishochland. Das Dachsteingebirge in Obersterreich, die Tiroler Berggipfel, die Krntner Seen, das Salzkammergut, der Donauraum und die tiefen Wlder der Steiermark sind nur einige der zahlreichen Anziehungspunkte dieses beliebten Reiselandes.

Sprache

Amtssprache ist Deutsch. In Sdkrnten wird auerdem Slowenisch gesprochen, im Burgenland spricht man auch offiziell Kroatisch und Ungarisch. In Wien gibt es trkische, tschechische und slowakische Volksgruppen. Viele sterreicher sprechen auch Englisch. Die regionalen Dialekte weichen z. T. stark vom Hochdeutschen ab.

Religion

73,6% rmisch-katholisch; 4,7% protestantisch. Muslimische und jdische Minderheiten.

Ortszeit

MEZ. Letzter Sonntag im Mrz bis letzter Sonntag im Oktober: MEZ + 1 (Sommerzeit).

Differenz zu Mitteleuropa betrgt im Winter und im Sommer jeweils 0 Std.

Netzspannung

230 V, 50 Hz.

Regierungschef

Werner Faymann, seitDezember 2008.

Staatsoberhaupt

Heinz Fischer, seit Juli 2004.

XML Fehler: Undeclared entity warning1090