» Home  » Reiseinformationen Übersicht  » Wirtschaftsprofil Sudan
Tipps zum Thema Reisen
Navigation
Startseite
Reiseforum
Reiseberichte
Reise Themen
Länderinfos
Städteinfos
TV Tipps

Weitersagen
Disclaimer
Newsletter
Kontakt  


Weitere Infos
Umfangreiche Informationen über viele Städte der Welt
Flughafen Informationen

Suche:
 
Angebote
Mietwagen Sudan 
Flüge Sudan
Last Minute Reisen
Tipp: Reisen kombinieren
Kombinieren Sie Ihre Fernreise nach Ihren Wünschen



   

Länderinformationen Sudan

Sudan Wirtschaftsprofil


Hier erhalten Sie viele interessante Länder Informationen über Wirtschaftsprofil Sudan. Wählen Sie die gewünschte Rubrik.

» Suchen Sie einen Flug nach Sudan?
Hier haben Sie die Möglichkeit die Tarife der verschiedenen Airlines zu vergleichen und online Flüge buchen
» Flüge Sudan

» Mietwagen für Sudan gesucht?
Erkunden Sie mit einem Mietwagen unabhängig die Gegend von Sudan.
» Mietwagen Sudan

Wirtschaftsprofil

Wirtschaft

Bruttoinlandsprodukt:

ca. 88,08 Mrd. US$ (2008)

pro Kopf: ca. 2.200 US$ (2008)

Wachstumsrate: ca. 6,5 % (2008)

Arbeitslosenrate: ca. 18,7 % (2002)

Inflationsrate: ca. 16 % (2008)

Bevoelkerung unter der Armutsgrenze: ca. 40 % (2004)

Anteil der Wirtschaftssektoren am Bruttoinlandsprodukt:

Landwirtschaft: ca. 31 % (2008)

Industrie: ca. 34,7 % (2008)

Dienstleistungen: ca. 34,3 % (2008)

Wichtige Wirtschaftszweige:

Landwirtschaft (Baumwolle, Weizen, Hirse, Erdnuesse, Sesam, Sorghum und Zuckerrohr)

Außenhandel

Importe: ca. 9,339 Mrd. US$ (2008)

Exporte: ca. 12,5 Mrd. US$ (2008)

Wichtige Handelsbeziehungen:

China (VR), Saudi-Arabien, Japan, Indonesien, Vereinigte Arabische Emirate, Ägypten, Indien

Dem Sudan machen seit Jahren wiederholt Duerren und riesige Auslandsschulden schwer zu schaffen. Auch der inzwischen beendete Buergerkrieg hat heute noch sehr schlechte Auswirkungen auf die Wirtschaft des Landes. Ein Großteil der Erwerbstaetigen ist in der Landwirtschaft beschaeftigt. Gleichzeitig verfuegt der flaechenmaeßig groeßte Staat Afrikas ueber reiche Bodenschaetze, darunter Öl, Erze, Edelmetalle und insbesondere Gold. Dennoch gehoert der Sudan zu den aermsten und dabei hochverschuldeten Laendern der Welt (LLDC). Der Sudan ist infrastrukturell, insbesondere in den Bereichen Energieversorgung, Wasser/Abwasser, Telekommunikation und Verkehr voellig unzureichend erschlossen. Es besteht großer Entwicklungsbedarf in allen Bereichen.

Umgangsformen

Leichter Anzug bzw. Kostuem sind angemessen. Die islamischen Braeuche sollten in den entsprechenden Regionen beachtet werden. In Geschaeftskreisen wird viel Englisch gesprochen, ueber ein paar Worte Arabisch freut sich jedoch jeder sudanesische Geschaeftspartner. Geduld und Hoeflichkeit werden geschaetzt. Visitenkarten sollten eine arabische Übersetzung auf der Rueckseite vorweisen.

Geschaeftszeiten:
Sa-Do 08.00-14.30 Uhr.

Kontaktadressen

Handelsabteilung der Botschaft von Sudan

Kurfuerstendamm 151, D-10709 Berlin

Tel: (030) 890 69 80.

Österreichisch-Arabische Handelskammer

Lobkowitzplatz 1, A-1015 Wien

Tel: (01) 513 39 65.

Internet: www.aacc.at

Sudan Chamber of Commerce (Handelskammer)

PO Box 81, Khartoum. Tel: (011) 77 23 46.



Sudan Development Corporation (SDC)

PO Box 710, 21 al-Amarat, Khartoum

Tel: (011) 47 21 51.

XML Fehler: Undeclared entity warning572