» Home  » Reiseinformationen Übersicht  » Sozialprofil Taiwan (China)
Tipps zum Thema Reisen
Navigation
Startseite
Reiseforum
Reiseberichte
Reise Themen
Länderinfos
Städteinfos
TV Tipps

Weitersagen
Disclaimer
Newsletter
Kontakt  


Weitere Infos
Umfangreiche Informationen über viele Städte der Welt
Flughafen Informationen

Suche:
 
Angebote
Mietwagen Taiwan (China) 
Flüge Taiwan (China)
Last Minute Reisen
Tipp: Reisen kombinieren
Kombinieren Sie Ihre Fernreise nach Ihren Wünschen



   

Länderinformationen Taiwan (China)

Taiwan (China) Sozialprofil


Hier erhalten Sie viele interessante Länder Informationen über Sozialprofil Taiwan (China). Wählen Sie die gewünschte Rubrik.

» Suchen Sie einen Flug nach Taiwan (China)?
Hier haben Sie die Möglichkeit die Tarife der verschiedenen Airlines zu vergleichen und online Flüge buchen
» Flüge Taiwan (China)

» Mietwagen für Taiwan (China) gesucht?
Erkunden Sie mit einem Mietwagen unabhängig die Gegend von Taiwan (China).
» Mietwagen Taiwan (China)

Land & Leute

Essen & Trinken

Alle bekannten chinesischen Kochrichtungen sind vertreten; neben der einheimischen Kueche Kantonesisch, Peking, Szechuan, Shanghai, Hunan und Mongolisch. Die kantonesische Kueche ist farbenfroher und sueßer als die der anderen Regionen. Beliebt sind Garnelen mit Cashewnuessen, Haehnchen in Zwiebeln mariniert, Rindfleisch in Austernsoße und sueßsaures Schweinefleisch. Nachspeisen wie geduenstete, fleischgefuellte Kloeße, Eingemachtes, Fruehlingsrollen und Toertchen sind sehr beliebt. Die Peking-Kueche ist mild und verbindet gebratenes oder gegrilltes Fleisch (oft am Tisch zubereitet) mit Gemuese in hauchduennen Reispfannkuchen. Zu den Spezialitaeten der Szechuan-Kueche, in der viel roter Pfeffer und Knoblauch verwendet wird, zaehlen Tofu (aus Sojabohnen), Auberginen mit Knoblauchsoße, Gungpao-Haehnchen, gebratene Krabben in Pfeffersoße und Haehnchenfleisch mit Gingko-Nuessen. Die Shanghaier Kueche verwendet ueberwiegend Meeresfruechte und reichhaltige, eher salzige Soßen. In der mongolischen Kueche sollte man Huokuo (Feuertopf Fleisch, das in Sesamsoße, Garnelenoel, Ingwersaft und Bohnenpaste getaucht wird) und Gegrilltes probieren. In der einheimischen Kueche werden oft Meeresfruechte in dickfluessigen Soßen angeboten. Weitere Informationen unter Essen & Trinken in den Kapiteln Volksrepublik China und Hongkong.

Restaurants/Bars: Tischbedienung ist ueblich, einige Hotels bieten jedoch auch Selbstbedienung. Westliche und chinesische Spezialitaeten werden in den meisten Hotelrestaurants angeboten. In den meisten Bars wird am Tresen bedient.

Nachtleben

Besonders in Taipeh gibt es ein lebendiges Nachtleben. Karaoke-Bars sind sehr beliebt. In den Nachtklubs der Hotels werden Abendessen, Tanz und Shows geboten. Auch in kleineren Bars gibt es haeufig Unterhaltungsprogramme. Opernauffuehrungen finden auf der Straße statt. Im Nationaltheater von Taipei werden Ballette, Opern und Dramen inszeniert. Bei zahlreichen Festen werden in Tempeln und Doerfern Marionettenstuecke aufgefuehrt. Kinos zeigen chinesische und auslaendische Filme. Teehaeuser haben oft rund um die Uhr geoeffnet und die Nachtstraßenmaerkte, besonders der Shihlin Night Market, sind zu empfehlen.

Einkaufstipps

Seegrasmatten, Huete, Handtaschen, Sandalen, Bambusartikel, chinesische Musikinstrumente, Trachtenpuppen, handbemalte Seidenlampen, Lackarbeiten, Keramik, Teakmoebel, gemaserte Steine, Jade, Ramie-Fasermatten, Zinnartikel und handgefertigte Schuhe.

Öffnungszeiten der Geschaefte: Mo-So 10.00-22.00 Uhr. Viele Laeden haben nachts geoeffnet.

Sport

Bergsteigen: Fuer Bergsteiger sind Haenge aller Schwierigkeitsgrade vorhanden.

Bowling ist Nationalsport, in allen groeßeren Staedten gibt es Bowlingbahnen.

Fischen: Seen, Fluesse, Fischfarmen und das Meer bieten ausgezeichnete Angelmoeglichkeiten. Die Fischgruende der Fluesse Tamsui und Hsintien sowie des Gruenen Sees und des Shihmen-Stausees, alle in der Naehe von Taipei, sind hervorragend.



Golf:
Es gibt mehrere Golfplaetze. Buergen koennen durch die Reisebueros gestellt werden. Weitere Informationen erteilt die Chinese Taipei Golf Association, 12/F-1, 125 Nanking East Road, Sec. 2, Taipei. Tel: (02) 516 56 11. Fax: (02) 516 32 08.



Roll- und Schlittschuhlaufen:
In Taipei gibt es zwei Eislauf- und landesweit zahlreiche Rollschuhbahnen.

Schwimmen kann man in Fluessen, Seen und im Meer.



Tauchen:
Die Korallenriffe im Sueden des Landes und die Fischerei-Inseln sind ideal fuer Taucher. Die Chinese Association of Skin and Scuba Diving, 34 Chih Shan Road, Taipei (Tel: (02) 883 94 66. Fax: (02) 833 94 68) erteilt weitere Auskuenfte.

Tennis: Zahlreiche Hotels, Universitaeten und Hochschulen haben Tennisplaetze.

Thermalquellen gibt es ueberall auf der Insel, teilweise mit Kurbaedern und Hotels.

Veranstaltungskalender

Jaehrlich finden zahlreiche Festivals mit wechselnden Terminen statt. Eine vollstaendige Liste ist auf Anfrage vom Fremdenverkehrsamt erhaeltlich (s. Adressen).

Febr. Chinesisches Neujahrsfest. Febr. Laternenfest. April Grabraeumungsfest. April Die Parade des Medizingottes, versch. Orte. Mai Fest anlaesslich des Geburtstages der Meeresgoettin Matsu. Mai/Juni Verbrennung der Boote des Pestgottes. Juni Drachenbootfest. Jun. Taiwanisches kulinarisches Fest. Jul.-Aug. Chung Yuan-Geisterfest, versch. Orte. Sept. (1) Fest der Herbstmitte (Mondfest). (2) Geburtstag des Konfuzius. Okt. Nationalfeiertag. 3. Dez. Geburtstag des Koenigs von Chingshan.

Sitten & Gebraeuche

Umgangsformen: Zur Begrueßung gibt man sich die Hand. Diskussionen ueber die Volksrepublik China kommen haeufig vor, jedoch ist Vorsicht geboten. Trotz der blitzartigen Industrialisierung des Landes ist der traditionelle Lebensstil besonders auf dem Land erhalten geblieben.

Formelle Kleidung ist angemessen.

Trinkgelder sind nicht ueblich, setzen sich aber langsam durch. Hotels und Restaurants berechnen 10% Bedienungsgeld, ein zusaetzliches Trinkgeld ist nicht noetig. Taxifahrer erwarten Trinkgeld.

Rauchen: Seit Mitte Januar 2009 gilt nahezu flaechendeckend ein absolutes Rauchverbot in Taiwan. Davon betroffen sind Krankenhaeuser, Schulen, Theater, Buechereien, Buerogebaeude, Aufzuege, Hotels, Restaurants, Karaoke-Bars, Internet-Cafés, Bus- und Eisenbahnstationen u.a. Auch auf Flughaefen wurden die Raucherraeume geschlossen. Wer gegen das Verbot verstoeßt, riskiert eine Geldstrafe von umgerechnet bis zu 350 €.

XML Fehler: Undeclared entity warning614