» Home  » Reiseinformationen Übersicht  » Urlaubsorte & Ausfl³ge Bahrain
Tipps zum Thema Reisen
Navigation
Startseite
Reiseforum
Reiseberichte
Reise Themen
Länderinfos
Städteinfos
TV Tipps

Weitersagen
Disclaimer
Newsletter
Kontakt  


Weitere Infos
Umfangreiche Informationen über viele Städte der Welt
Flughafen Informationen

Suche:
 
Angebote
Mietwagen Bahrain 
Flüge Bahrain
Last Minute Reisen
Tipp: Reisen kombinieren
Kombinieren Sie Ihre Fernreise nach Ihren Wünschen



   

Länderinformationen Bahrain

Bahrain Urlaubsorte & Ausfl³ge


Hier erhalten Sie viele interessante Länder Informationen über Urlaubsorte & Ausfl³ge Bahrain. Wählen Sie die gewünschte Rubrik.

» Suchen Sie einen Flug nach Bahrain?
Hier haben Sie die Möglichkeit die Tarife der verschiedenen Airlines zu vergleichen und online Flüge buchen
» Flüge Bahrain

» Mietwagen für Bahrain gesucht?
Erkunden Sie mit einem Mietwagen unabhängig die Gegend von Bahrain.
» Mietwagen Bahrain

Urlaubsorte & Ausfluege

Einleitung

Bahrain, die Perle des Persischen Golfs, ist die groeßte Insel im Archipel an der Ostkueste Saudi-Arabiens mit dem sie durch einen Damm verbunden ist. Die bedeutenden Sueßwasservorkommen (einzigartig in der Golfregion) und zahlreichen Ölraffinerien brachten dem Emirat großen Wohlstand.

Manama

Die Skyline der modernen Hauptstadt Manama erinnert an die Manhattans. Der Souk (Markt) liegt im Herzen der Altstadt in der Naehe des großen Torbogens von Bab al-Bahrain. Obwohl die Altstadt von zahlreichen neuen Gebaeuden umgeben ist und Neubauten ihr Gesicht veraendert haben, fuehlt man sich bei einem Gang durch das Gewirr enger Gassen um Jahrhunderte zurueckversetzt. In der Altstadt gibt es noch zahlreiche Haeuser mit den charakteristischen Windtuermen, 5-6 m hohen Aufbauten, die auf allen vier Seiten offen sind und als Vorlaeufer der modernen Klimaanlagen Kuehlung verschafften. Der Weg fuehrt vorbei am Bait Siyadi, dem Haus eines Perlenhaendlers aus dem 19. Jahrhundert, dem Barbar-Tempel und dem Al Jasra Haus, das Geburtshaus des Emirs. Der Goldsouk im Suedosten des Marktgelaendes ist besonders nachts sehr eindrucksvoll. Die alten Befestigungen Arad-Fort, Bahrain-Fort und Riffa-Fort sind ebenfalls interessant. Kulturfreunde sollten Besuche des Archaeologischen Museums mit Ausstellungsstuecken aus Bronze- und Jungsteinzeit, des Nationalmuseums und des Ölmuseums einplanen. Das Bait Al Quran beherbergt eine seltene Sammlung islamischer Manuskripte. Die imposante Juma-Moschee ist ebenfalls sehenswert und das Islamische Zentrum Al Fateh ist die groeßte Moschee des Landes. Zahlreiche Gebiete, einschließlich des Diplomatischen Viertels, sind dem Meer abgewonnen. Der beliebteste und laengste Strand ist der Al Jazair Strand, an dem Picknickplaetze vorhanden sind.

Ausfluege:

Die alte Hauptstadt Bilad Al Qadir, die im 9. Jahrhundert gegruendet wurde, liegt etwas außerhalb Manamas. Muharraq, die zweitwichtigste Stadt des Landes, erreicht man ueber einen Autodamm von Manama aus. Ein Besuch im Nationalmuseum erinnert an die reiche Vergangenheit der Insel. Der alte Basar beeindruckt durch sein typisch arabisches Flair. In der Naehe des Perlenfischerortes Budaiya im Nordwesten der Insel (5 km von Manama) steht die Ruine der portugiesischen Festung Qalat-al-Bahrain aus dem 16. Jahrhundert.


Weitere Sehenswuerdigkeiten

Die Moschee in Suk al Khamis wurde im 7. Jahrhundert erbaut und ist eine der aeltesten im Persischen Golf. In der modernen Fateh-Moschee, die 1988 fertig gestellt wurde, sind eine Bibliothek und eine Kongresshalle untergebracht. Zu den eindrucksvollsten Bauwerken zaehlt das im 19. Jahrhundert errichtete Haus des Scheichs Isa, das charakteristisch fuer die einheimische islamische Baukunst ist. Darueber hinaus lohnt sich ein Besuch des Al-Areen-Naturschutzparks. Man kann natuerlich auch den Korbflechtern in Khabadad oder den Toepfern in Aali (11 km von Manama) bei der Arbeit zuschauen. Aali ist außerdem fuer seine rund 170.000 Grabhuegel aus vorchristlicher Zeit bekannt, die den groeßten Friedhof der Welt bilden. In Bahrain stoeßt man vielerorts auf uralte Grabhuegel, die aeltesten stammen aus der Zeit um 3000 v. Chr. Nicht nur Archaeologen sind beeindruckt von den verschiedenen bedeutenden Ausgrabungsstaetten, insbesondere Barbar (3 km von Budaiya) und Hajjar. Der Djebel Dukhan (Berg des Rauchs) ist der hoechste Punkt Bahrains, von hier bietet sich ein herrlicher Ausblick ueber den Suedteil der Insel. In der Umgebung des Shaiks Beach gibt es schoene Sandstraende und zahlreiche Ferienwohnungen. In der Naehe des Kreisverkehrs auf dem King-Faisal-Highway stellen Handwerker Dhaus (arabische Segelschiffe) und Reusen her. Rifaa hat praechtige Parkanlagen und ist insgesamt eine elegante Ortschaft, was auch nicht weiter verwundert, da hier die Oberschicht des Landes zu Hause ist.

Mit den traditionellen Dhaus kann man Ausfluege zu benachbarten Inseln unternehmen, beliebte Ziele sind die Al-Dar-Inseln, Desert Camp, der Al Bander Resort, der Lebensbaum und das Al Areen-Reservat, wo seltene, vom Aussterben bedrohte Tiere in freier Wildbahn beobachtet werden koennen.

XML Fehler: Undeclared entity warning505