Startseite   Urlaub buchen  Hotel  Mietwagen  Flüge  Link hinzufügen  Banner  Impressum  Partner
Reisen, Lastminute, Flüge - Tipps und Informationen

Navigation
Startseite
Reiseforum
Reiseberichte
Reise Themen
News Archiv
TV Tipps
Länder Infos
Städte Infos
Flughafen Infos
Events
Weitersagen
Disclaimer
Newsletter
Kontakt

Suche

Zufalls-News

Australien Reisen
[ Australien Reisen ]

·Urlaub in Sydney - Sehenswürdigkeiten und Natur
·Reisen nach Australien: Die Stadt Melbourne
·Die Fidschi-Inseln
·Tasmanaien im Überblick
·Australien im Überblick
·G' Day Australia!
·Tasmaniens Tierwelt ...
·Western Australia - Schwimmen mit dem Manta-Rochen
·Walhaie am Westaustralischen Ningaloo Reef

Reisewetter
Das Wetter in:

Reisetipps
Informationen Spanien
Umfangreiche Infos über ganz Spanien
Flugtickets
Online Preise vergleichen
Billige Flüge
im Preisvergleich
Thai Küche


  
Buddhismus in Taiwan
Veröffentlicht am Montag, 13.November 2006 um 16:05 Uhr
Thema: Fernreisen
Deutsprachige Führungen gibt es in Taiwan im Fokuang Shan- und im Chung Tai-Kloster. Das besondere: Die Führungen werden von einem österreichischen Mönch bzw. einer deutschen Nonne durchgeführt. Damit erhalten die Besucher neben Informationen zum Buddhismus, seiner Geschichte und den religiösen Ritualen auch Einblicke in das Klosterleben. Die Führungen können individuell und in Fokuang Shan sogar spontan arrangiert werden. Beide Klöster bieten außerdem Übernachtungsmöglichkeiten und erlauben über Meditationskurse, Choralgesänge und Tai Chi eine aktive Teilnahme am Klosteralltag.
Die Auseinandersetzung mit dem Buddhismus regt zum Nachdenken über das eigene Leben und Sein an.


Der große Buddha auf Mt. Bagua, Changhua.
Foto: Tourism Bureau, Ministry of Transportation & Communications , R.O.C.

Fokuang Shan
Das Fokuang Shan Kloster liegt im Süden Taiwans, circa 30 Minuten von Kaohsiung entfernt, der zweitgrößten Stadt der Insel. Fokuang Shan bedeutet „Berg des Buddhaglanzes“ – und das Kloster macht seinem Namen alle Ehre. Eine 30 Meter hohe, vergoldete Buddha-Statue überragt das Gelände und ist umgeben von mehr als 480 kleineren Buddhas. Ein österreichischer Mönch führt deutschsprachige Besucher gerne durch das Kloster. Interessierte können sich dazu am Eingang melden, Touren werden hier auch spontan arrangiert. Die Pilgrim’s Lodge bietet Glaubensanhängern wie Touristen auch für längere Aufenthalte Übernachtungsmöglichkeiten. Es empfiehlt sich die vorzeitige Anmeldung der Übernachtung. Wer über den Reiseveranstalter FTI eine Inselrundfahrt bucht, verbringt eine Nacht im Kloster und nimmt an einem Meditationskurs sowie Choral-Gesängen teil.

Das Kloster Chung Tai
Das Kloster Chung Tai liegt in der Nähe von Puli im Zentrum des Landes und wurde nach zehnjähriger Bauzeit 2001 fertiggestellt. Es ist eines der wichtigsten und modernsten buddhistischen Zentren in Taiwan und finanziert sich aus Spendengeldern. Neben der klassischen Einführung in die Religion und ihre Rituale erklärt die deutsche Nonne auch die Ikonografie, die Architektur der Anlage sowie die moderne technische Ausstattung. Übernachtungen sind in diesem Kloster kostenlos, eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. Einwöchige Rückzugsmöglichkeiten bietet Chung Tai nur im Sommer und zum Chinesischen Neujahr. Wöchentlich werden Meditationskurse in englischer Sprache angeboten.

Buddhismus in Taiwan
In Taiwan gibt es heute rund fünf Millionen Buddhisten und über 9.000 Mönche und Nonnen. Mehr als 4.000 buddhistische Tempel prägen neben taoistischen und konfuzianischen Schreinen das Landschaftsbild Taiwans.

Informationen über Taiwan
Taiwan liegt 160 Kilometer vor der Südostküste Chinas im Westpazifik. Das Land bietet fernöstlichen Flair, subtropische Natur, chinesische Kultur und asiatische Religionen auf kleinstem Raum bei maximaler Reisesicherheit. Die spektakuläre Schönheit der Landschaft besticht mit ihren üppigen grünen Regenwäldern, emporragenden Bergen, zerklüfteten Küsten, tiefliegenden friedlichen Ebenen und magischen Korallen- und Vulkaninselchen. In den geschäftigen Städten treffen Jahrhunderte alte Traditionen und die Moderne des 21. Jahrhunderts aufeinander. Wunderbare religiöse Traditionen, aufregende Feste, köstliches Essen und eindrucksvolle Handwerkskunst gehören ebenfalls zu Taiwan wie die warme, herzliche Begegnung mit seinen Bewohnern.

 

 

 

 

 

Quelle: Tourism Bureau, Ministry of  Transportation & Communications , R.O.C.
/ bearbeitet von pairola-media


 
Interessantes zu Fernreisen
· Fernreisen kombinieren


Angebote

· Mehr Artikel zum Thema Fernreisen
· News Suche

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Fernreisen:
Bora Bora - die Perle der Südsee


Artikel Bewertung
Durchschnittliche Punkte: 2.5
Stimmen: 2


Bitte nehmen Sie sich kurz Zeit um diesen Artkiel zu bewerten:

Schlecht
Normal
Gut
Sehr Gut
Exzellent



Einstellungen

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Alle Rechte vorbehalten. Alle Marken sind eingetragene Warenzeichen des jeweiligen Herstellers, bzw. Lizenznehmers.
Interessantes im Web zum Thema Reisen Lastminute Flüge Kreuzfahrten Hotel Ferienwohnungen Mietwagen und mehr
Copyright 2000 - touristiklinks.de
Sitemap Sitemap I Sitemap II Sitemap III Urlaubserfahrungen
Webdesign Urlaubsempfehlungen Reiseangebote