Startseite   Urlaub buchen  Hotel  Mietwagen  Flüge  Link hinzufügen  Banner  Impressum  Partner
Reisen, Lastminute, Flüge - Tipps und Informationen

Navigation
Startseite
Reiseforum
Reiseberichte
Reise Themen
News Archiv
TV Tipps
Länder Infos
Städte Infos
Flughafen Infos
Events
Weitersagen
Disclaimer
Newsletter
Kontakt

Suche

Zufalls-News

Mexiko Reisen
[ Mexiko Reisen ]

·Mexiko Stadt: Pinkfarbene Taxis ausschließlich von Frauen für Frauen
·Reisen Yucatan
·Wasserfälle bestaunen in Chihuahua
·Das Labyrinth der sieben Sierras
·Jalisco - typisch Mexiko
·Guanajuato - die schönste Kolonialstadt Mexikos
·Cozumel - Tauchparadies und Kreuzfahrtziel
·Weiße Strände und Zapoteken in Oaxaca
·Mexiko in Mexiko

Reisewetter
Das Wetter in:

Reisetipps
Informationen Spanien
Umfangreiche Infos über ganz Spanien
Flugtickets
Online Preise vergleichen
Billige Flüge
im Preisvergleich
Thai Küche


  
Skiurlaub - Tiroler Zugspitz Arena
Veröffentlicht am Freitag, 20.Oktober 2006 um 14:24 Uhr
Thema: Skiurlaub
Rund um die Zugspitze liegt eine der zauberhaftesten Winterlandschaften Tirols. Wo die mächtigen Zacken des Wetterstein-Gebirges und der Mieminger Kette eine prachtvolle Kulisse malen, liegen acht Dörfer mit ihren Skigebieten eingebettet in eine Winterwelt aus Eiskristallen, unter der dicken Schneedecke fast versteckten Wäldern, glitzernden Schneefeldern und urigen Tiroler Häusern.


Innehalten, Pause machen, die Nase in die Sonne halten und der Winterstille zuhören – so bringt der Winter Entspannung pur.
Foto: Tourismusverband Tiroler Zugspitz Arena

Die Orte selbst – Ehrwald, Lermoos, Berwang, Bichlbach, Biberwier, Heiterwang am See, Lähn-Wengle und Namlos – bieten jeder für sich eine Vielfalt an Wintersport, Skischulen, Unterhaltung und beste Tiroler Gastlichkeit für jeden Anspruch. Wenn in anderen Skiregionen schon die „Tourismusindustrie“ herrscht, hält die Tiroler Zugspitz Arena noch auf Urlaub „handgemacht“, individuell wie ihre Gäste. Dass dabei die Qualität im Vordergrund steht, beginnt schon beim Schnee: Von Anfang Dezember bis weit ins Frühjahr hinein ist das Winterweiß hier garantiert, ein großzügiges und vor allem variantenreiches Pisten- und Loipenangebot hat für jeden Gusto und jedes Niveau viel zu bieten. Die Zahlen sprechen für sich: 56 Seilbahn- und Liftanlagen erschließen 147 Pistenkilometer, 110 km Langlaufloipen warten auf die Nordic-Freaks, Funparks, Halfpipes und Boardercross-Strecken lassen jedes Boarderherz „jumpen“. Rasch auf fast 3.000 Meter Seehöhe: Nur 15 Minuten braucht die moderne Seilbahn auf das „Zugspitzplatt“, den nördlichsten Gletscher der Alpen. Nur eine Stunde übrigens dauert die Anreise von München oder Kempten – völlig maut- und vignettenfrei.

Neben Ski und Board bietet der Tiroler Winter noch viel mehr, um den Schnee so richtig zu genießen. Auf der 1.000 m hoch gelegenen Mooshochebene warten 60 km geräumte Winterwanderwege auf gemächliche Spaziergänger und aktive Wanderer und bieten „im Vorübergehen“ ein herrliches Naturerlebnis.


4 Rodelbahnen lassen den Spaß für die großen und kleinen Gäste nicht zu kurz kommen, wenn die Kufen durch den Schnee stieben. Einen guten Rutsch wünschen auch die Eisstockbahnen und Eislaufplätze der Tiroler Zugspitz Arena. Wer sich mit den Einheimischen mit dem traditionellen Eisstock messen möchte oder ein kleines Tänzchen auf dem Eis wagen will, ist herzlich eingeladen. Auch eine Wanderung mit Schneeschuhen oder über den zugefrorenen Heiterwanger See lässt den Stress des Alltags bald abfallen. Ein Garant für rote Wangen und glänzende Augen bei großen und kleinen Kindern: eine Fahrt mit dem Pferdeschlitten durch die Winterstille, nur unterbrochen vom Klingeln der Glöckchen und dem Schnauben der Rösser.



Der beste Schwung ist der Einkehrschwung – in den gemütlichen und urigen Hütten der Zugspitz Arena haben Romantiker Hochsaison.
Foto: Tourismusverband Tiroler Zugspitz Arena

Wintertage sind kurz, die Nächte aber lang und so haben sich die Tiroler etwas überlegt, um die Tage für die Gäste der Tiroler Zugspitz Arena ein wenig zu verlängern. Beim neuen Programm für Nachtschwärmer halten Bergbahnen und Hüttenwirte nun auch nach Sonnenuntergang offen und sorgen für Stimmung bei den Snow-Shows und für ungetrübte Wintersportfreuden am Abend. Angesagt: Nachtrodeln, Boarderkicks am beleuchteten Funpark und nächtliches Schneeschuhwandern mit anschließendem Lagerfeuer. Dazwischen wird in den Hütten aufgetischt, was die Tiroler Küche hergibt und verdurstet ist in einer echten Tiroler Skihütte auch noch niemand.
Ob naturverliebte Genießer oder unternehmungslustige Familien, die Tiroler Zugspitz Arena macht den Skiurlaub leicht. Damit die Kleinen bald mit den Großen mithalten können, kümmern sich die Profis in den 6 Alpin-Schulen um den Nachwuchs und seinen richtigen Umgang mit Stemmbogen und Schuss. Für den allerersten Kontakt mit dem weißen Element sorgen die Ski-Kindergärten, Spaß und Spiel im Warmen gibt’s in den Kinderclubs der Familienhotels – bereits für Kids ab drei Jahren. Um die richtige Ausrüstung muss sich keiner Sorgen machen, in den Ski-, Board- und Funsportverleihstationen steht immer Top-Material bereit, für Anfänger und Freaks, für Schneeprofis und Skizwerge.

 

 

 

 

Quelle: mk salzburg / bearbeitet von pairola-media


 
Interessantes zu Skiurlaub


Angebote
· Skiurlaub
· Hotel buchen

· Mehr Artikel zum Thema Skiurlaub
· News Suche

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Skiurlaub:
Snowboard Urlaub - Powder Weeks


Artikel Bewertung
Durchschnittliche Punkte: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich kurz Zeit um diesen Artkiel zu bewerten:

Schlecht
Normal
Gut
Sehr Gut
Exzellent



Einstellungen

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Alle Rechte vorbehalten. Alle Marken sind eingetragene Warenzeichen des jeweiligen Herstellers, bzw. Lizenznehmers.
Interessantes im Web zum Thema Reisen Lastminute Flüge Kreuzfahrten Hotel Ferienwohnungen Mietwagen und mehr
Copyright 2000 - touristiklinks.de
Sitemap Sitemap I Sitemap II Sitemap III Urlaubserfahrungen
Webdesign Urlaubsempfehlungen Reiseangebote