Startseite   Urlaub buchen  Hotel  Mietwagen  Flüge  Link hinzufügen  Banner  Impressum  Partner
Reisen, Lastminute, Flüge - Tipps und Informationen

Navigation
Startseite
Reiseforum
Reiseberichte
Reise Themen
News Archiv
TV Tipps
Länder Infos
Städte Infos
Flughafen Infos
Events
Weitersagen
Disclaimer
Newsletter
Kontakt

Suche

Zufalls-News

Skiurlaub
[ Skiurlaub ]

·Skiurlaub in Osttirol
·Skiurlaub - Tiroler Zugspitz Arena
·Snowboardurlaub in Grindelwald
·Skiurlaub in der Schweiz
·Skiurlaub - Powder Week 2006
·Schweiz - die tollsten Skipisten
·Ötztal - Neuigkeiten im Herbst
·Snowboard Urlaub - Powder Weeks

Reisewetter
Das Wetter in:

Reisetipps
Informationen Spanien
Umfangreiche Infos über ganz Spanien
Flugtickets
Online Preise vergleichen
Billige Flüge
im Preisvergleich
Thai Küche


  
Städtereisen Barcelona
Veröffentlicht am Sonntag, 08.Oktober 2006 um 23:45 Uhr
Thema: Spanien Reisen
Barcelona ist vielseitig und sehr weltoffen. Ein paar der Eigenschaften kann man auf die unterschiedlichsten Arten kennenlernen, denn es gibt viel zu unternehmen in der exklusiven Metropole Kataloniens. Ein Stadtbummel durch die verschiedenen Viertel in Barcelona mit den "Ramblas", dem gotischen Viertel, den belebten Plätzen und der Meerseite, Besichtigungen der vielen Kathedralen und anderen monumentalen Bauten, auf den Spuren von Antoni Gaudí in dem Parc Güell und der Sagrada Familia wandeln, Barcelona bei Nacht erleben, Märkte durchstöbern oder Museen und Kunstzentren besichtigen.

Beginnt man mit einem Spaziergang durch die Stadt, sollte man die "Ramblas" aufsuchen, denn hier quirlt das Leben. Man kann auf dieser belebten Allee promenieren und sich der Stimmung dieser Straße, wo Straßenkünstler, Menschen aus aller Welt, malerische Blumenständen und Straßencafes sind, einnehmen lassen. Die "Ramblas" sind in sieben Abschnitte unterteilt, in welchen jeweils unterschiedliche Besonderheiten zu finden sind. Im oberen Abschnitt, die Rambla Canaletes genannt, ist der Canaletes-Brunnen. Wer von seinem Wasser trinkt, kehrt - so die Sage - immer wieder nach Barcelona zurück. Man muss aber nicht unbedingt von diesem Wasser trinken, um Barcelonas Zauber zu erkennen. Streift man durch die Seitengassen, die von den "Ramblas" abzweigen, stößt man auf schöne Plätze, die Bühnen des wirklichen Lebens sind.

Der Plaza Reial ist ein rechteckiger, von Bogengängen umgebener Platz aus der Mitte des 19. Jahrhunderts. Die Häuser sind schlicht, in den Läden scheint die Zeit stillzustehen, neugotische Fenster setzen den Besucher in die Zeit der Romantik zurück. Hier sieht man Einheimische, die sich zum Quatschen mit dem Nachbarn treffen, aber auch Touristen, die von den Klängen der Staßenmusik veranlasst werden, mal langsamer zu laufen, eine Pause zu machen und den lebendigen Platz zu betrachten.

Wenn man weiterschlendert, gelangt man irgendwann in das gotische Viertel, das "Barrí Gòtic", wo zwei zylindrische Türme der Stadtmauer in gutem Zustand erhalten sind. Eine Kathedrale aus dem 14. und 15. Jahrhundert ist hier zu bewundern, und ganz in der Nähe steht ein restaurierter Gebäudekomplex, der drei mittelalterliche Paläste umfasst.

Im Stadtteil "La Ribera" stößt man auf weitere faszinierende Bauten, denn dieses Viertel hat seine Ursprünge im Mittelalter. Barcelona ist aber auch eine Stadt zum Einkaufen, denn hier findet man eine Fülle von interessanten Geschäften und kleinen Läden. Zwischen der Plaza de Catalunya und der Straße Portaferrissa liegt ein Einkaufszentrum mit zwei großen Kaufhäusern. Aber auch im Stadtteil El Eixample, welches im Herzen der Stadt liegt, sind kleinere Boutiquen aber auch Antiquitätenläden zu finden. Dieses Viertel ist außerdem berühmt für seine neugotischen Gebäude.

Barcelonas attraktive Seite am Meer bietet einen vier Kilometer langen Strand, welche auch anlässlich der Ernennung Barcelonas zum Ort der Olympischen Spiele 1992 erweitert worden ist. Der Olympiahafen und der alte Hafen Port Vell laden den Besucher mit zahlreichen Bars und Restaurants ein. Eine schöne Aussicht über Stadt und Hafen hat man vom Kolumbus-Aussichtsturm, eine 50 Meter hohe Säule mit der Statue des Entdeckers.

Anton Gaudí hat der Stadt ein Gesicht gegeben, denn von ihm stammt die berühmte Kirche der Heiligen Familie, die "Sagrada Familia". Noch unvollendet ist sie im katalanischen Baustil, welcher dem deutschen Jugendstil ähnelt, begonnen worden. Die heutigen Architekten bemühen sich, an dieser Richtung festzuhalten. Das Gotteshaus ist ein symbolisches Werk mit drei monumentalen Fassaden, welche nicht nur durch ihre Verzierungen aus der Pflanzen- und Tierwelt beeindrucken.

Ein weiteres Werk Gaudís ist der Parc Güell. Von den Beurteilungen wie "unkontrollierter Modernismus" oder "Insel des Surrealismus" sollte man sich selbst überzeugen, denn diese bunte Welt der Mosaiksteine und andersartigen Formen inmitten von Natur ist schwer in Kategorien einzuordnen. Kunstinteressierte kommen in der Hauptstadt Kataloniens aber auch durch die zahlreichen Museen und Ausstellungen auf ihre Kosten. Werke von Miró oder Picasso können bewundert werden, und auch das Geschichtsmuseum von Katalonien ist einen Besuch wert.

In der eleganten Großstadt mit mediterranem Flair gibt es einiges zu erleben an Festen bei Tag und Nacht. Eine berühmte Feierlichkeit ist der Festtag der Virgen de la Merced, der Schutzpatronin Barcelonas, am 24. September. Vier Tage lang ist die Stadt erfüllt von kulturellen Darbietungen, Sportveranstaltungen, Jahrmärkten, Musik und Umzügen.

Aber auch das Nachtleben gibt Barcelona ein neues Gesicht. In Frühlings- und Sommernächten sind die Ramblas immernoch belebt, die vielen Plätze füllen sich mit Jugendlichen, die ihre Pläne für die Nacht schmieden, denn die Entscheidung fällt schwer bei der großen Auswahl an Bars und Diskotheken. Zwischen den Straßen Pau Claris und Aribau sind Musikbars mit sämtlichen Musikrichtungen vertreten. Unbeschwerte Atmosphäre herrscht in der Zone der Avenida del Tibidabo, und der Stadtteil Gràcia hat viele kleine Lokale mit individuellem Ambiente und Terrassenbars auf den Plätzen zu bieten. Und nicht zuletzt der neue Freizeitpark Port Vell lockt mit Restaurants und Cafés Meeresbrise inklusive. Und so lässt es sich doch leben, tanzend bis zum Sonnenaufgang in der Disko unter den Sternen oder einfach nur die nächtliche Atmosphäre in einem Cafe genießend, während man die neugewonnenen Eindrücke über die katalanische Welt dabei Revue passieren lässt.

» Hotels am Flughafen in Barcelona
» Hotels in Barcelona
» Städtereisen Barcelona - Angebote Hotel und Flug
» Flüge Barcelona
» Mietwagen Barcelona


Informationen:

Land
Spanien
Flughafeninformationen
Barcelona
Events
Barcelona

 

 

 

 

 

 



Quelle: pairola-media


 
Interessantes zu Spanien Reisen


Angebote
· Flüge buchen
· Hotel buchen

· Mehr Artikel zum Thema Spanien Reisen
· News Suche

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Spanien Reisen:
Berge und Meer in Asturien


Artikel Bewertung
Durchschnittliche Punkte: 3.5
Stimmen: 4


Bitte nehmen Sie sich kurz Zeit um diesen Artkiel zu bewerten:

Schlecht
Normal
Gut
Sehr Gut
Exzellent



Einstellungen

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Alle Rechte vorbehalten. Alle Marken sind eingetragene Warenzeichen des jeweiligen Herstellers, bzw. Lizenznehmers.
Interessantes im Web zum Thema Reisen Lastminute Flüge Kreuzfahrten Hotel Ferienwohnungen Mietwagen und mehr
Copyright 2000 - touristiklinks.de
Sitemap Sitemap I Sitemap II Sitemap III Urlaubserfahrungen
Webdesign Urlaubsempfehlungen Reiseangebote