Startseite   Urlaub buchen  Hotel  Mietwagen  Flüge  Link hinzufügen  Banner  Impressum  Partner
Reisen, Lastminute, Flüge - Tipps und Informationen

Navigation
Startseite
Reiseforum
Reiseberichte
Reise Themen
News Archiv
TV Tipps
Länder Infos
Städte Infos
Flughafen Infos
Events
Weitersagen
Disclaimer
Newsletter
Kontakt

Suche

Zufalls-News

Irland Reisen
[ Irland Reisen ]

·Städtereisen Belfast
·Irland und Golfurlaub
·Städtereisen Dublin

Reisewetter
Das Wetter in:

Reisetipps
Informationen Spanien
Umfangreiche Infos über ganz Spanien
Flugtickets
Online Preise vergleichen
Billige Flüge
im Preisvergleich
Thai Küche


  
Zadar - das Tor zu den Nationalparks
Veröffentlicht am Dienstag, 26.September 2006 um 07:00 Uhr
Thema: Kroatien Reisen
Der nördliche Teil der dalmatinischen Küste mit seinem größten urbanen Zentrum in der dreitausend Jahre alten Stadt Zadar nennt sich auch „das Tor zu den Nationalparks“, denn seine einzigartige geographische Lage eröffnet ihm im wörtlichen Sinne die Tore zu fünf Nationalparks, die man in einem eintägigen Ausflug besuchen kann. Paklenica, die Wasserfälle der Krka, die Plitvicer Seen, das Nördliche Velebit und die Kornaten bieten jeder für sich atemberaubende Schönheit.
Denn die Schluchten von Velika und Mala Paklenica mit ihrer Reihe von Wasserfällen und Felswänden, die ideal sind zum Freiklettern, bilden für alle Naturfreunde und Ausflügler eine Herausforderung. Die Flora und die Fauna dieses Gebiets bergen auch viele einheimische Arten wie den Gänsegeier, der hier eines seiner zwei Siedlungsgebiete in Kroatien hat, aber auch eine Reihe von Höhlen und interessanten Karstformationen. Dies gilt ebenso für den höchsten Teil dieses Gebirges, den Nationalpark Nordvelebit, ein Gebirge, das die UNESCO zum Weltbiosphärenreservat erklärt hat.


Geschichtsträchtig und schön - Zadar.
Foto: Croatian National Tourist Board / Jurai Kopac

Die unberührte Natur dieses geschützten Raumes, der Tier- und Pflanzenarten und der Höhlen und Grotten im waldigen Gebirge und an seinen Hängen steht im direkten Kontrast zu dem Ausblick, der sich aus diesen Höhen auf das ornamentale Inselnetz des Nationalparks Kornaten bietet. Im Zadarer Archipel gibt es insgesamt 365 Inseln, und 150 kleinere und größere Inseln und Riffe bilden den Nationalpark Kornaten. Er besteht vor allem aus kahlen Felswänden, aber auch aus einem besonderen Blau des Meeres und senkrechten Felsen über dem Meer, die jäh auf seinen mehrere Hundert Meter tiefen Grund abfallen. Ein wahres Paradies für Nautiker voller Buchten, ruhiger Häfen und verborgener Strände. Ein Ort, den kein Seemann, der in die Adria kommt, auslassen darf, aber auch kein moderner Robinson, der die Einsamkeit und den Genuss einer unberührten Küste und des kristallklaren, sauberen Meeres sucht.
Der bewaldete Teil der Kornaten ist der Naturpark Telašćica, eine der sichersten natürlichen Buchten für Nautiker in der Adria, aber auch der Ort des Naturphänomens des Salzwassersees Mir, dessen Wasser wärmer ist als das Meer! Die mediterrane Vegetation in den zauberhaften Karstfeldern ist die Heimat des Mufflons, aber auch ein Ort zum Entspannen und bereits seit römischen Zeiten ein Jagdgebiet.



Die Wasserfälle der Krka.
Foto: Croatian National Tourist Board / Damir Fabijanic

Der See Vransko Jezero mit seinem ornithologischen Reservat ist der größte natürliche See Kroatiens. Er liegt ebenfalls in der Region Zadar und ist an einigen Stellen nur 800 Meter vom Meer entfernt. Hier liegt auch das einzige Siedlungsgebiet des Reihers im kroatischen Küstengebiet, und der See ist reich an Süßwasserfischen und wegen seiner Verbindung zum Meer auch an Aalen. Besucher des Reservats können eine Angelgenehmigung am Vransko Jezero erhalten und hier auch ein Ruderboot mieten.
Eine solche Landschaft bietet von den Höhen des Gebirges bis zu den Buchten der Inseln Möglichkeiten für einen Aktivurlaub, wie sie sonst kaum irgendwo bestehen. Solche Urlaube können über Reiseagenturen oder individuell organisiert werden und führen auf die Fahrradwege am Meer und im Gebirge, zum Trekking, Paragliding oder Freiklettern.

 

Last Minute nach Kroatien

 

 

 

 

Quelle: Croatian National Tourist Board / bearbeitet von pairola-media


 
Interessantes zu Kroatien Reisen


Angebote

· Mehr Artikel zum Thema Kroatien Reisen
· News Suche

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Kroatien Reisen:
FKK in Valalta


Artikel Bewertung
Durchschnittliche Punkte: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich kurz Zeit um diesen Artkiel zu bewerten:

Schlecht
Normal
Gut
Sehr Gut
Exzellent



Einstellungen

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Alle Rechte vorbehalten. Alle Marken sind eingetragene Warenzeichen des jeweiligen Herstellers, bzw. Lizenznehmers.
Interessantes im Web zum Thema Reisen Lastminute Flüge Kreuzfahrten Hotel Ferienwohnungen Mietwagen und mehr
Copyright 2000 - touristiklinks.de
Sitemap Sitemap I Sitemap II Sitemap III Urlaubserfahrungen
Webdesign Urlaubsempfehlungen Reiseangebote