Startseite   Urlaub buchen  Hotel  Mietwagen  Flüge  Link hinzufügen  Banner  Impressum  Partner
Reisen, Lastminute, Flüge - Tipps und Informationen

Navigation
Startseite
Reiseforum
Reiseberichte
Reise Themen
News Archiv
TV Tipps
Länder Infos
Städte Infos
Flughafen Infos
Events
Weitersagen
Disclaimer
Newsletter
Kontakt

Suche

Zufalls-News

Dänemark Reisen
[ Dänemark Reisen ]

·Dänemark: Aus Århus wird jetzt Aarhus
·Auf den Spuren von Hans Christian Andersen
·Städtereisen Kopenhagen
·Ferien in Dänemark
·Gourmet-Reiseziel Bornholm
·Bornholm 2004 garantiert Erlebnisse pur - kinderleicht und kulturreich

Reisewetter
Das Wetter in:

Reisetipps
Informationen Spanien
Umfangreiche Infos über ganz Spanien
Flugtickets
Online Preise vergleichen
Billige Flüge
im Preisvergleich
Thai Küche


  
Frühling in Zypern
Veröffentlicht am Sonntag, 29.Januar 2006 um 14:08 Uhr
Thema: Zypern Reisen
Während sich die heimischen Felder und Wälder tief im Winterschlaf befinden, erwacht Zyperns Natur zum Leben: Ein Blütenmeer mit Farbtupfern aller Couleur schmückt die Insel der Aphrodite. Die Orchideenblüte beginnt bereits im Februar.

Landschaftliche Vielfalt und klimatische Unterschiede lassen auf der Mittelmeerinsel unterschiedlichste Pflanzenarten wachsen. Dabei ist der Frühling ein früher Gast auf Zypern. Schon im Februar blühen überall auf der Insel Mandelbäume und Orchideen. Sie sind Vorboten einer ganzen Flut farbenprächtiger Blüten, die Zypern im Frühjahr in die „duftende Insel“ verwandeln. Von Februar bis Mai gedeihen Kirschen, Chrysanthemen, Mohn, Tulpen, Hyazinthen, Ringelblumen, Schwertlilien, Narzissen, Krokusse, Pfingstrosen, Alpenveilchen und Anemonen. In den heißen Monaten Juli bis September erleben Besucher die Pastelltöne der Disteln, das Weiß und Violett der Kapernbüsche und die Blüten von Myrten, Oleander und Tamarisken.
Zudem ist Zypern eine Schatzkammer der Orchideen, von denen die meisten im Troodos-Gebirge sowie an der Küste wachsen. Um die Vielfalt der 45 verschiedenen Orchideenarten wie Busenragwurz, Punktiertes oder Anatolisches Knabenkraut kennen zu lernen, empfiehlt es sich, das Auto stehen zu lassen. Zu Fuß lässt sich die einzigartige einheimische Flora und Fauna am besten erkunden. Gut ausgeschilderte Naturlehrpfade im Troodos-Gebirge, auf der Akamas-Halbinsel und am Kap Greco informieren über die Besonderheiten der Pflanzenwelt.

So erfahren Interessierte beispielsweise, dass die Insulaner aus ihren Blumen Naturmedizin gewinnen: Seit dem Altertum nutzen die Zyprioten das Harz der Zistrosen, die im Frühjahr und Sommer weiße, rosa und violette Blütenteppiche bilden, als Heilmittel in Salben und Tinkturen sowie als Räucherstoff.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: FVA Zypern / pairola-media


 
Interessantes zu Zypern Reisen


Angebote

· Mehr Artikel zum Thema Zypern Reisen
· News Suche

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Zypern Reisen:
Nordzypern wartet auf Ende der Isolation - und Touristen aus Europa


Artikel Bewertung
Durchschnittliche Punkte: 5
Stimmen: 1


Bitte nehmen Sie sich kurz Zeit um diesen Artkiel zu bewerten:

Schlecht
Normal
Gut
Sehr Gut
Exzellent



Einstellungen

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Alle Rechte vorbehalten. Alle Marken sind eingetragene Warenzeichen des jeweiligen Herstellers, bzw. Lizenznehmers.
Interessantes im Web zum Thema Reisen Lastminute Flüge Kreuzfahrten Hotel Ferienwohnungen Mietwagen und mehr
Copyright 2000 - touristiklinks.de
Sitemap Sitemap I Sitemap II Sitemap III Urlaubserfahrungen
Webdesign Urlaubsempfehlungen Reiseangebote