Startseite   Urlaub buchen  Hotel  Mietwagen  Flüge  Link hinzufügen  Banner  Impressum  Partner
Reisen, Lastminute, Flüge - Tipps und Informationen

Navigation
Startseite
Reiseforum
Reiseberichte
Reise Themen
News Archiv
TV Tipps
Länder Infos
Städte Infos
Flughafen Infos
Events
Weitersagen
Disclaimer
Newsletter
Kontakt

Suche

Zufalls-News

Hotel Adam & Eve
[ Hotel Adam & Eve ]

·Bilder vom Hotel Adam & Eve
·Hotel Adam & Eve
·Hotel Adam & Eve Türkei - Das Konzept
·Adam und Eve: Neues Design Hotel in der Türkei

Reisewetter
Das Wetter in:

Reisetipps
Informationen Spanien
Umfangreiche Infos über ganz Spanien
Flugtickets
Online Preise vergleichen
Billige Flüge
im Preisvergleich
Thai Küche


  
Citerna
Veröffentlicht am Samstag, 15.Oktober 2005 um 10:00 Uhr
Thema: Italien Reisen
Citerna schloß sich als erste umbrische Stadt dem Königreich Italien an. Nicht nur Garibaldi war hier, auch die Pest hinterließ Spuren. Citerna liegt auf einem Hügel (482m ü M), in einer besonderen Lage, von der man ein herrliches Panorama über das ganze Hohe Tibertal genießt.


Mauerring um Citerna.
Foto: ENIT

Einst von den Etruskern besiedelt, fiel Citerna und ihre Umgebung auch unter die Herrschaft der Römer; die Auffindungen von Tongegenständen und Münzen in S. Fista und Pistrino zeugen von dieser Zeit. Im Mittelalter kämpften das ghibellinische Arezzo und das guelfische Citta di Castello um die Stadt. Bis Anfang 1200 war Citerna Lehen der mächtigen Familie der Marchesi del Colle und ging dann über in den Schutz von Città di Castello.

1310 wurde sie von der mächtigen Familie der Tarlati di Pietramala unterworfen, bis sie dann 1340 zusammen mit Città di Castello den Schutz der Peruginer herbeirief. Daraufhin wurde Citerna wieder von den Pietramala und dann von den Malatesta regiert, bis sie 1463 zum Kirchenstaat überging. Anfang 1500 übernahm die Familie Vitelli aus Città di Castello die Verwaltung der Stadt, die sie mit Monumenten und Kunstwerken schmückte. Ende des Jahrhunderts überließen die Vitelli Citerna wieder dem Kirchenstaat und die Stadt kehrte zum monotonen Dorfleben zurück.

1619 und 1630 verursachte die Pest in Citerna zahlreiche Opfer und ihr Territorium geriet in große Armut.1849 beherbergte sie Garibaldi auf dem Rückzug nach Ravenna und 1860 war Citerna die erste umbrische Stadt, die sich dem Königreich Italien angliederte.

Die Kirche S. Francesco mit den interessanten Gemälden, die dem Luca Signorelli und dem Raffaellino del Colle zuzuschreiben sind; die Kirche S. Michele Arcangelo mit der Madonna der della Robbia; der prächtige Kamin des Prosperi-Vitelli Hauses; die Kirche S. Maria Assunta in Pistrino mit einer Serie von wunderschönen Renaissance-Fresken der umbrischen Schule.

Zu entdecken: In Monterchi (3 km), die «Madonna del Parto» von Pier della Francesca; die mittelalterlichen Laufgräben längs des Mauerrings und die Reste der antiken Festung; die Tongrube in Fighille wo zwei Stoßzähne eines «elephas meridionalis» aufgefunden wurden; die Wallfahrtskirche S. Maria di Petriolo.

Was man sich nicht entgehen lassen sollte: Das folkloristische Weinlesefest, das jedes Jahr im September in Pistrino stattfindet; die Tonwarenausstellung in Fighille im Oktober.
Zu kaufen: Weine, Wurstwaren und Trüffel während der Saison.

 

 

 

 

bearbeitet von pairola-media


 
Interessantes zu Italien Reisen
· Hotel Südtirol


Angebote
· Skiurlaub

· Mehr Artikel zum Thema Italien Reisen
· News Suche

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Italien Reisen:
Grado - die Sonneninsel


Artikel Bewertung
Durchschnittliche Punkte: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich kurz Zeit um diesen Artkiel zu bewerten:

Schlecht
Normal
Gut
Sehr Gut
Exzellent



Einstellungen

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Alle Rechte vorbehalten. Alle Marken sind eingetragene Warenzeichen des jeweiligen Herstellers, bzw. Lizenznehmers.
Interessantes im Web zum Thema Reisen Lastminute Flüge Kreuzfahrten Hotel Ferienwohnungen Mietwagen und mehr
Copyright 2000 - touristiklinks.de
Sitemap Sitemap I Sitemap II Sitemap III Urlaubserfahrungen
Webdesign Urlaubsempfehlungen Reiseangebote