Startseite   Urlaub buchen  Hotel  Mietwagen  Flüge  Link hinzufügen  Banner  Impressum  Partner
Reisen, Lastminute, Flüge - Tipps und Informationen

Navigation
Startseite
Reiseforum
Reiseberichte
Reise Themen
News Archiv
TV Tipps
Länder Infos
Städte Infos
Flughafen Infos
Events
Weitersagen
Disclaimer
Newsletter
Kontakt

Suche

Zufalls-News

Bulgarien Reisen
[ Bulgarien Reisen ]

·Bulgarien - Baltschik
·Bulgarien -Varna
·Bulgarien - Sonnenstrand
·Bulgarien Reisen - Kawazite
·Urlaub in Bulgarien - Sosopol

Reisewetter
Das Wetter in:

Reisetipps
Informationen Spanien
Umfangreiche Infos über ganz Spanien
Flugtickets
Online Preise vergleichen
Billige Flüge
im Preisvergleich
Thai Küche


  
„BLUE HORIZONS“ in SeaWorld Orlando
Veröffentlicht am Montag, 05.September 2005 um 08:00 Uhr
Thema: Nordamerika Reisen
Mit der neuen Show „Blue Horizons“ setzt SeaWorld Orlando die Elemente Luft und Wasser in besonderer Weise in Szene. Der Anheuser-Busch Abenteuerpark im U.S. Sonnenstaat Florida stellte in diesen Tagen mit dem Wechselspiel künstlerischer Einlagen von Mensch und Tier unter freiem Himmel ein neues Unterhaltungs-Genre der Öffentlichkeit vor.



Bungee Spezialist
Foto: SeaWorld Orlando

Leitfaden der Handlung ist die Reise eines jungen Mädchens an einen Ort ihrer Fantasie. Besonders mitreißend für die Zuschauer ist, dass sie der Inszenierung sowohl über als auch unter Wasser live folgen können. Hauptakteure sind Meeressäuger und Vögel. Bungee-Spezialisten, Flug-Akrobaten und Kunsttaucher sorgen mit ihren Einlagen für weitere Spannung.

Marina, das junge Mädchen mit der lebhaften Vorstellungskraft, wird von Kelly Flaherty Clark dargestellt. Die sportliche Blondine avancierte von einer Tiertrainerin zur Hauptdarstellerin. Besucher der Show werden vergeblich nach Neoprenanzüge tragenden Trainern, die die Tiere durch die Vorstellung begleiten, suchen. „So etwas haben wir noch nie zuvor gemacht,“ erklärt Dave Goodman, SeaWorld Vice President of Entertainment. „Mit der Reise in die Fantasiewelt der jungen Marina ist uns eine neue Art von Entertainment gelungen. Es gibt keine Ankündigungen über Mikrofon, keine Trainer, die die Tiere zu ihrem Einsatz auffordern. Das Wasserbecken wird zur Bühne und die Darsteller erzählen die Geschichte. Die aufwändigen Vorbereitungen zu „Blue Horizons“ dauerten insgesamt 15 Monate. Auch die mit dem Seattle Symphonie Orchester eingespielte Musik wurde speziell komponiert. Diese Art von Vorstellung soll für unsere Besucher eine Inspiration sein. Der Zuschauer wird auf eine 25-minütige Reise mitgenommen und nicht nur über die Tiere und deren Verhalten informiert.“

 



Szene
Foto: SeaWorld Orlando

Für Kelly Flaherty Clark und ihre Kollegen bedeutet das innovative Konzept, dass sie vor dem Publikum in die Rolle von Schauspielern schlüpfen. Für das Training mit den Tieren, die ohne direkte Anleitung ‚mitspielen’, musste ein völlig neuer Ansatz gefunden werden. Neben den schauspielernden Trainern und Tieren besteht die Besetzung aus professionellen Bungee-Spezialisten, Flug-Akrobaten und Kunsttauchern.

Bereits das überdimensionale Bühnenbild des Broadway-erfahrenen Stanley Meier – einem breiten Publikum bekannt durch seine preisgekrönte Arbeit für das Musical „Die Schöne und das Biest“ – um ein über 145.000 Liter fassendes Wasserbecken stimmt auf das Zusammenspiel von Meer und Himmel ein. Hinter den über zwölf Meter aufragenden Kulissenbauten verbirgt sich eine aufwändige Technik mit 3.330 Metern Kabel, zehn Hochleistungsmotoren und drei Fahrstühlen. Luftakrobaten und Bungee-Spezialisten, die Vögel im Flug darstellen, erhalten so technische Unterstützung für ihre schwebende Kunst. Für zusätzliche Atmosphäre sorgt ein inszenierter Sonnenaufgang, wogende Brandung und große Mengen schillernder Luftblasen in Regenbogen-Farben.

 



Finale
Foto: SeaWorld Orlando

Für Kelly Flaherty Clark und ihre Kollegen bedeutet das innovative Konzept, dass sie vor dem Publikum in die Rolle von Schauspielern schlüpfen. Für das Training mit den Tieren, die ohne direkte Anleitung ‚mitspielen’, musste ein völlig neuer Ansatz gefunden werden. Neben den schauspielernden Trainern und Tieren besteht die Besetzung aus professionellen Bungee-Spezialisten, Flug-Akrobaten und Kunsttauchern.

Bereits das überdimensionale Bühnenbild des Broadway-erfahrenen Stanley Meier – einem breiten Publikum bekannt durch seine preisgekrönte Arbeit für das Musical „Die Schöne und das Biest“ – um ein über 145.000 Liter fassendes Wasserbecken stimmt auf das Zusammenspiel von Meer und Himmel ein. Hinter den über zwölf Meter aufragenden Kulissenbauten verbirgt sich eine aufwändige Technik mit 3.330 Metern Kabel, zehn Hochleistungsmotoren und drei Fahrstühlen. Luftakrobaten und Bungee-Spezialisten, die Vögel im Flug darstellen, erhalten so technische Unterstützung für ihre schwebende Kunst. Für zusätzliche Atmosphäre sorgt ein inszenierter Sonnenaufgang, wogende Brandung und große Mengen schillernder Luftblasen in Regenbogen-Farben.

Ein Fest für die Augen sind die fantasievollen Kostüme. Sie verwandeln die Künstler in Geschöpfe des Wassers und der Lüfte. Die ebenfalls durch ihre Kreationen für Broadway-Inszenierungen bekannte Designerin Tracy Christensen ließ sich dabei von der Farbenpracht und Vielfalt der Natur inspirieren. Ihre Schöpfungen bestechen durch fließende Schnitte, intensive Farbgebung und kunstvollen, gefiederten Kopfputz.

Die wahren Stars der Show sind jedoch die Tiere, allen voran die beliebten Delfine und ‚Kleine Schwertwale’. Scheinbar ohne Anleitung bezaubern sie das Publikum mit kraftvollen Sprüngen. Prächtige Aras gleiten mit kleineren Papageienarten durch die Luft und entschwinden in den weiten Horizont; ein Kondor schwebt majestätisch über den Köpfen der Zuschauer. „Blue Horizons“ ist ein Mädchentraum für alle Altersklassen.

In den nächsten Monaten gibt es täglich ein weiteres SeaWorld Orlando Highlight nach Sonnenuntergang zu bestaunen. Die Lichtshow ‚Mistify’ taucht den Parksee in bunte Farben und illuminiert den Himmel über Orlando mit atemberaubenden Licht- und Laserchoreografien.

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: akb / pairola-media (Erika Winterfeld)


 
Interessantes zu Nordamerika Reisen


Angebote

· Mehr Artikel zum Thema Nordamerika Reisen
· News Suche

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Nordamerika Reisen:
Alaska - hier steht der Mount Mc Kinley


Artikel Bewertung
Durchschnittliche Punkte: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich kurz Zeit um diesen Artkiel zu bewerten:

Schlecht
Normal
Gut
Sehr Gut
Exzellent



Einstellungen

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Alle Rechte vorbehalten. Alle Marken sind eingetragene Warenzeichen des jeweiligen Herstellers, bzw. Lizenznehmers.
Interessantes im Web zum Thema Reisen Lastminute Flüge Kreuzfahrten Hotel Ferienwohnungen Mietwagen und mehr
Copyright 2000 - touristiklinks.de
Sitemap Sitemap I Sitemap II Sitemap III Urlaubserfahrungen
Webdesign Urlaubsempfehlungen Reiseangebote