Startseite   Urlaub buchen  Hotel  Mietwagen  Flüge  Link hinzufügen  Banner  Impressum  Partner
Reisen, Lastminute, Flüge - Tipps und Informationen

Navigation
Startseite
Reiseforum
Reiseberichte
Reise Themen
News Archiv
TV Tipps
Länder Infos
Städte Infos
Flughafen Infos
Events
Weitersagen
Disclaimer
Newsletter
Kontakt

Suche

Zufalls-News

Malta Reisen
[ Malta Reisen ]

·Malta - Geschichte zwischen Orient und Okzident
·Malta: Feiern verbindet
·Prähistorische Schätze auf Malta
·Tauchvergnügen rund um die maltesischen Inseln
·Sportlich aktiv auf Malta
·Malta für Jugendliche

Reisewetter
Das Wetter in:

Reisetipps
Informationen Spanien
Umfangreiche Infos über ganz Spanien
Flugtickets
Online Preise vergleichen
Billige Flüge
im Preisvergleich
Thai Küche


  
Sri Lanka: Colombos Nachtleben boomt
Veröffentlicht am Dienstag, 16.August 2005 um 07:00 Uhr
Thema: Sri Lanka Reisen
Sattgrüne Teeplantagen, eine artenreiche Tierwelt und ein atemberaubendes Kulturerbe - Sri Lanka, die tropische Insel im Indischen Ozean ist für ihre Schätze weltweit bekannt. Doch wer hätte gedacht, dass sich in der Inselmetropole Colombo inzwischen ein pulsierendes und trendiges Nachtleben entwickelt hat?



The Gallery Café
Foto: w&p

Die bunte Schar der Nachtschwärmer sind Einheimische, Touristen und die stetig wachsende Gemeinde derer, die das Eiland an Indiens Südspitze zu ihrer Wahlheimat erkoren haben. Diese bunte Mischung macht Colombos Nachtleben so spannend und einzigartig.

Die Bandbreite des Angebots für Nachteulen ist riesig: Von der entspannt schicken Cocktail Lounge bis zum internationalen Restaurant, von lebhaften Pubs bis hin zu Sportbars mit Fußballübertragungen auf Großleinwand und Billiard-Tischen. Dazu kommen die in Asien sehr populären Karaoke-Bars, szenige Diskotheken und Nachtclubs. Für Glücksritter stehen die fünf Spielcasinos der Stadt 24 Stunden bereit. Das Besondere: Gegen einen kleinen Betrag als Einsatz an den Spieltischen sind Getränke und Snacks kostenfrei.

Wie startet man nun in den perfekten Abend? Am besten man beginnt mit dem Aperitif ganz locker und gemütlich in einer der Lobby-Bars der 5-Sterne-Hotels der Stadt, die zumeist auch Live-Musik als angenehme Hintergrunduntermalung bieten.



MGM Grand Club
Foto: w&p

Einige der besten Hotels Colombos haben ihre eigenen Clubs wie zum Beispiel The Library, die als derzeit wohl angesagtestes Inlokal nur für die Gäste des Trans Asia Hotel freien Eintritt ermöglicht. Dagegen haben Nachtschwärmer im Cheers Pub des Colombo Plaza uneingeschränkten Zutritt. Dort treffen sich besonders gerne die "Ü30" der Metropole zu einem gemütlichen Drink. An absoluter Hit unter den Fans der Sportübertragungen auf Großleinwand ist die Echelon Sports Bar im Hilton. Dort können sich Sportbegeisterte bei einem gemütlichen Drink in den bequemen Sesseln ganz in Ruhe einer srilankischen Leidenschaft hingeben - dem Cricket.

Wenn der Abend fortschreitet sollte man sich beeilen weiter ins Nightlife-Paradies Colombo einzutauchen. Nirgendwo geht das besser als in Molly’s Irisch Pub & Restaurant. Mitten im Geschäftsviertel Slave Island gelegen bewirtet Molly’s tagsüber Geschäftsleute, nachts verwandelt sich das Pub jedoch in eine lebhafte Bar mit Live-Musik und Tanzfläche.

Für diejenigen, die die lange Nacht mit einem guten Essen mit Freunden einleuten wollen, ist die Metropole an Sri Lankas Westküste ein ausgezeichnetes Pflaster. Exotisch, typisch oder international - die Vielfalt der verschiedenen Restaurants und Küchen kennt keine Grenzen. Der Nachtschwärmer hat die Qual der Wahl.



The Gallery Café
Foro: w&p

Ein absolutes Muss für Colombos Szenejäger: Das Gallery Café. Einst das Büro des legendären srilankischen Architekten Geoffrey Bawa, bietet das Gebäude heute mit seinen spannend gestalteten, weitläufigen Räumlichkeiten und luftigen Innenhöfen mit Wasserbecken und exotischen Pflanzen die Kulisse für eine interessante Mischung aus Szenetreff und feinster srilankischer Küche mit internationalem Touch. Paul McCartney, der Designer Kenzo und viele andere internationale und nationale Celebrities sind hier Gäste, wenn sie die Inselhauptstadt besuchen. Berühmt ist das Gallery Café für seine Gerichte wie das beliebte "Black Pork Curry", die gefüllten Krabben, das "Ginger Chicken" und die weithin gelobte und sündhaft köstliche Nachspeise "Chocolate Nemesis".

 



Frangipani by Koluu´s Bar
Foto: w&p

Der gefeierte srilankische Starkoch Koluu hat inzwischen fünf Spitzenrestaurants in Colombo eröffnet. Der jüngste Familienzuwachs der "Koluu-Familie" heißt Tulips by Koluu und liegt mitten im Herzen der Stadt an der Duplication Road. Im Tulips trifft sich die Gourmet-Szene der Stadt und genießt die kreative und einzigartige Küche des Starkochs. Drei weitere kulinarische Schmuckstücke des Küchenchefs liegen in der Stadtmitte: Barefoot Garden Café, Frangipani Koluu’s, Suriya Mala by Koluu. Und das fünfte Küchenparadies im Bunde, das Koluu’s liegt am Stadtrand. Alle fünf Feinschmecker-Restaurants sind gleichzeitig absolute Szenetreffs und Nightlife-Highlights. Hier tummeln sich die Gourmets, die Trendsetter, die Schönen und Reichen der Stadt und genießen das edle Ambiente, das in Musik und Styling in jedem von Koluu’s Lokalen ganz individuelle Akzente setzt.

In Erinnerung an Sri Lankas Zeit als Britische Kolonie Ceylon kann man im Cricket Club Café schwelgen. Bilder, Fanartikel und Souverniers an den Wänden des Lokals zeugen von der Begeisterung für den Sport, den die Briten ins Land brachten und der nach wie vor neben Volleyball DER Nationalsport ist. Die ausgezeichnete Küche ist srilankisch-international.

 



The Mambo Free
Foto: w&p

Ein weiterer heißer Restaurant-Tipp: das Mango Tree, das bekannt ist für seine nord-indische Küche, deren Kombinationen mit den letzten Londoner Gourmet-Highlights zu einem spannenden Mix aus europäischen und asiatischen Geschmacksrichtungen gerät.

So gestärkt ziehen Colombos "Late Birds" und "Party-People" dann weitere in die Nachtclubs der Stadt: Clancy’s ist einer der bekanntesten und beliebtesten Treffs der Einheimischen und der großen "Expat"-Gemeinde Colombos. Livemusik lokaler Bands und Musiker lassen das Clancy’s allnächtlich vibrieren. Und dann natürlich ins Blue Elephant im Hilton - die wohl heißeste Diskothek der Stadt, die am Wochenende so voll und stimmungsgeladen ist, dass man gar nicht anders kann als mitzutanzen bis in die frühen Morgenstunden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: w&p / pairola-media (Erika Winterfeld)


 
Interessantes zu Sri Lanka Reisen


Angebote
· Hotel buchen

· Mehr Artikel zum Thema Sri Lanka Reisen
· News Suche

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Sri Lanka Reisen:
Echter Zimt wächst nur auf Sri Lanka


Artikel Bewertung
Durchschnittliche Punkte: 3.66
Stimmen: 3


Bitte nehmen Sie sich kurz Zeit um diesen Artkiel zu bewerten:

Schlecht
Normal
Gut
Sehr Gut
Exzellent



Einstellungen

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Alle Rechte vorbehalten. Alle Marken sind eingetragene Warenzeichen des jeweiligen Herstellers, bzw. Lizenznehmers.
Interessantes im Web zum Thema Reisen Lastminute Flüge Kreuzfahrten Hotel Ferienwohnungen Mietwagen und mehr
Copyright 2000 - touristiklinks.de
Sitemap Sitemap I Sitemap II Sitemap III Urlaubserfahrungen
Webdesign Urlaubsempfehlungen Reiseangebote