Startseite   Urlaub buchen  Hotel  Mietwagen  Flüge  Link hinzufügen  Banner  Impressum  Partner
Reisen, Lastminute, Flüge - Tipps und Informationen

Navigation
Startseite
Reiseforum
Reiseberichte
Reise Themen
News Archiv
TV Tipps
Länder Infos
Städte Infos
Flughafen Infos
Events
Weitersagen
Disclaimer
Newsletter
Kontakt

Suche

Zufalls-News

Winter Reisen
[ Winter Reisen ]

·Die schönsten Weihnachtsmärkte Europas - Tipp 4 „Montreux“
·Die schönsten Weihnachtsmärkte Europas - Tipp 4 „Prag“
·Die schönsten Weihnachtsmärkte Europas - Tipp 3 „Stuttgart“
·Die schönsten Weihnachtsmärkte Europas - Tipp 2
·Die schönsten Weihnachtsmärkte Europas - Tipp 1
·Ein Skipass für 77 Tiroler Skigebiete und 3106 Pistenkilometer
·Winterurlaub in der Schweiz
·Winterferien für Familien
·Skiurlaub für Familien

Reisewetter
Das Wetter in:

Reisetipps
Informationen Spanien
Umfangreiche Infos über ganz Spanien
Flugtickets
Online Preise vergleichen
Billige Flüge
im Preisvergleich
Thai Küche


  
Die ''Zenobia'' - Das Taucher-Mekka im Mittelmeer
Veröffentlicht am Montag, 25.Juli 2005 um 11:25 Uhr
Thema: Zypern Reisen
Zypern lockt mit idealen Tauchbedingungen, gut erhaltenen Schiffs-Wracks und faszinierenden Unterwasserwelten. Das Wrack der "Zenobia" gilt als besonders beliebtes Taucherziel.



Taucher
Foto: FVZ Zypern

Zypern ist ein bekanntes Reiseziel für Tauchfreunde aus aller Welt. Die Gründe liegen auf der Hand: Es gibt keine gefährlichen Strömungen, keine Gezeiten und keinerlei Tauchverbote. Die Wassertemperaturen bewegen sich ganzjährig zwischen angenehmen 17 und 28 Grad Celsius. Das Wasser ist kristallklar - die Sichtweite kann so bis zu 40 Meter betragen. Weitere Tauch-Pluspunkte sind die beeindruckende Meeresfauna - von Muränen über mehrere hundert Fischarten bis hin zu Seesternen und Muscheln - sowie die gut erhaltenen Wracks und antiken Bauwerke am Meeresgrund.

 

 

 

 

Ein besonderes Schmankerl für Taucher ist das Wrack der 1979 versunkenen "Zenobia". Die ehemalige Frachtfähre liegt leicht zur Seite geneigt in der Nähe von Larnaka auf dem Meeresgrund. Mit einer Länge von 176 Metern und immer noch über 100 Lastwagen an Bord zählt sie zu den zehn besten, betauchbaren Wracks der Welt. In einer Tiefe von 18 bis 40 Metern gelegen eignet sie sich auch für unerfahrene Taucher. Tauch-Profis können das Innere des Wracks erkunden: Die Kajüten, die Cafeteria, die im Laderaum wie Spielzeug umherliegenden LKWs und vieles mehr garantieren spannende Tauchgänge. Weitere Schiffs-Wracks in der nahen Umgebung sind ebenfalls vielversprechende Ziele für Unterwasser-Sportler.

Pluspunkt der Mittelmeerinsel: Nicht nur Tauch-Profis können die zypriotische Unterwasserwelt erkunden. Zahlreiche Tauchschulen bieten in Anfängerkursen Schnuppertauchen und Unterwasser-Safaris an. Ein Verzeichnis aller Tauchschulen finden Interessierte bei: Cyprus Federation of Underwater Acitivities (C.F.U.A.), P.O. Box: 21503, CY 1510 Lefkosia.

 

 

 

 

 

 

 



Quelle: C&C / pairola-media (Erika Winterfeld)


 
Interessantes zu Zypern Reisen


Angebote

· Mehr Artikel zum Thema Zypern Reisen
· News Suche

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Zypern Reisen:
Nordzypern wartet auf Ende der Isolation - und Touristen aus Europa


Artikel Bewertung
Durchschnittliche Punkte: 4
Stimmen: 1


Bitte nehmen Sie sich kurz Zeit um diesen Artkiel zu bewerten:

Schlecht
Normal
Gut
Sehr Gut
Exzellent



Einstellungen

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Alle Rechte vorbehalten. Alle Marken sind eingetragene Warenzeichen des jeweiligen Herstellers, bzw. Lizenznehmers.
Interessantes im Web zum Thema Reisen Lastminute Flüge Kreuzfahrten Hotel Ferienwohnungen Mietwagen und mehr
Copyright 2000 - touristiklinks.de
Sitemap Sitemap I Sitemap II Sitemap III Urlaubserfahrungen
Webdesign Urlaubsempfehlungen Reiseangebote