Startseite   Urlaub buchen  Hotel  Mietwagen  Flüge  Link hinzufügen  Banner  Impressum  Partner
Reisen, Lastminute, Flüge - Tipps und Informationen

Navigation
Startseite
Reiseforum
Reiseberichte
Reise Themen
News Archiv
TV Tipps
Länder Infos
Städte Infos
Flughafen Infos
Events
Weitersagen
Disclaimer
Newsletter
Kontakt

Suche

Zufalls-News

Reiseberichte
[ Reiseberichte ]

·Einmal durch den Suez Kanal
·Flusskreuzfahrt östlich der Sonne
·Das große Fressen am Mara-River
·Der Traum von Südamerika wird wahr
·Frachter Frühlingsreise ans nördliche Ende der Ostsee
·Frachter-Frühlingsreise
·Drei Schiffe – drei Länder – drei Tage
·Einmal einfach Hamburg – Malta
·Von der Atlantikküste ins Herz von Paris

Reisewetter
Das Wetter in:

Reisetipps
Informationen Spanien
Umfangreiche Infos über ganz Spanien
Flugtickets
Online Preise vergleichen
Billige Flüge
im Preisvergleich
Thai Küche


  
Miami - Poolboys für Single-Ladies
Veröffentlicht am Mittwoch, 06.Juli 2005 um 08:05 Uhr
Thema: Nordamerika Reisen
Zahlreiche Hotel-, Wellness- und Gastronomiebetriebe reagieren auf den kontinuierlichen Gästezuwachs im Großraum Miami mit attraktiven Neueröffnungen. Zudem bietet Miami in Florida auch im Kulturbereich und im Unterhaltungssektor ein immer breiteres Angebot und lockt damit zusätzliche Besucher in die Sonnenmetropole.

Knackige Poolboys für Single-Ladies
Im Herbst dieses Jahres steht die Neueröffnung des eleganten „Regent South Beach“ als einzigem Hotel bevor, das sowohl an die berühmte Flaniermeile Ocean Drive als auch an die angesagte Collins Avenue grenzt. Der 76-Millionen-Dollar-Bau lockt Besucher mit über 80 Luxus-Suiten und 27 Penthouses. Die Apartments in der obersten Etage sind mit großzügigen Balkonen sowie einem 75 Quadratmeter großen Dachgarten ausgestattet, auf dem Gäste neben einem römischen Bad auch einen privaten Essbereich unter freiem Himmel vorfinden. Im Luxushotel „The Sanctuary South Beach“ erhalten Single-Frauen durch Übernachtungsrabatte von    25 Prozent besondere Aufmerksamkeit. Zudem stehen den alleinstehenden Ladies praktische Dienstleistungen wie Begleitung beim Joggen am Strand oder ein Eincremeservice durch attraktive Poolboys beim Sonnenbaden zur Verfügung.

Kaviar fürs Gesicht
Nach dem Trubel der hippen Metropole empfiehlt sich ein Besuch im nagelneuen „Le Spa des Le Méridien Sunny Isles Beach Resort“: Hier finden auch Nicht-Hotelgäste auf zwei Ebenen und knapp 600 Quadratmetern jede Menge Entspannung. Außerdem zeichnet sich der Spa durch Dampf- und Trockensaunen, einen Außen-Whirlpool, Fitnesscenter und zahlreiche separate Treatment Rooms im Innen- und Außenbereich aus. Ganz im Sinne der Aromatherapie wird hier auf Harmonie und ganzheitliche Anwendungen Wert gelegt. Luxusverwöhnte Gesichtshaut freut sich über das „Le Spa Signature Caviar Facial“, das mit proteinreichem Kaviar und Radikalenfängern die Zellerneuerung ankurbelt.

Schlemmen und Abfeiern in Downtown Miami
Trendige Schlemmerfreunde erwarten mit Spannung die Neueröffnung des Zehn-Millionen-Dollar teuren „Karu&Y Restaurant and Ultra Lounge“ in Downtown in diesem Herbst: Noch nie zuvor wurde in Miami mehr in ein Restaurant investiert. Das von Starkoch Gerdy Rodriguez zusammengestellt Menü soll alle fünf Sinne ansprechen. Besonders praktisch: Bis zu eintausend Gourmets können nach der Schlemmerei im angrenzenden, knapp 840 Quadratmeter großen Partyraum abfeiern. Hip geht es auch in dem im April eröffneten „Nocturnal Night Club“ Downtown zu: Auf drei Ebenen und knapp 1.900 Quadratmetern können Nachtschwärmer abrocken was das Zeug hält. Neben Séparées, einer VIP-Zone und mehreren Bars bietet der Dance Club auch eine Dachterrasse, von der aus Hartgesottene den Sonnenaufgang von Miami erleben können.

Miami Modern - Architektur Tour
Kunstbegeisterte erleben jeden Freitag im Rahmen der 90-minütigen Tour „MiMo and More“ eine anschauliche Reise durch den Miami Modern-Stil. Die Führung kostet zehn Dollar und beinhaltet die Karte „MiMo Architectural Guide Map of North Beach“. Alle Einnahmen gehen an eine Non-profit-Organisation, die die MiMo-Architektur von North Beach fördert.

Miami Vice is back
Traditionell wird auch Entertainment in Miami groß geschrieben - in diesem Sommer hat die tropicoole Metropole einen Produktionsboom zu verzeichnen: So kehrt beispielsweise die Kultserie „Miami Vice“ zurück, allerdings als Spielfilmversion, die voraussichtlich 2006 in die Kinos kommt. In den Hauptrollen: Oscar-Gewinner Jamie Foxx als Detective Ricardo Tubbs und Colin Farrell als Detective James 'Sonny' Crockett. Auch United Paramount Network plant eine Serie in der Trendmetropole, die vom Leben dreier junger Erwachsener inmitten der heißen Club-Szene von Miami Beach handelt. Ihre Finger mit im Spiel hat unter anderen Topstar Jennifer Lopez.

-->> Umfangreiche Städteinfos Miami

-->> Umfangreiche Informationen über Florida

 

 

 

 

 

 

Quelle: Miamipress / bearbeitet von pairola-media


 
Interessantes zu Nordamerika Reisen


Angebote
· Hotel buchen

· Mehr Artikel zum Thema Nordamerika Reisen
· News Suche

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Nordamerika Reisen:
Alaska - hier steht der Mount Mc Kinley


Artikel Bewertung
Durchschnittliche Punkte: 5
Stimmen: 1


Bitte nehmen Sie sich kurz Zeit um diesen Artkiel zu bewerten:

Schlecht
Normal
Gut
Sehr Gut
Exzellent



Einstellungen

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Alle Rechte vorbehalten. Alle Marken sind eingetragene Warenzeichen des jeweiligen Herstellers, bzw. Lizenznehmers.
Interessantes im Web zum Thema Reisen Lastminute Flüge Kreuzfahrten Hotel Ferienwohnungen Mietwagen und mehr
Copyright 2000 - touristiklinks.de
Sitemap Sitemap I Sitemap II Sitemap III Urlaubserfahrungen
Webdesign Urlaubsempfehlungen Reiseangebote