Startseite   Urlaub buchen  Hotel  Mietwagen  Flüge  Link hinzufügen  Banner  Impressum  Partner
Reisen, Lastminute, Flüge - Tipps und Informationen

Navigation
Startseite
Reiseforum
Reiseberichte
Reise Themen
News Archiv
TV Tipps
Länder Infos
Städte Infos
Flughafen Infos
Events
Weitersagen
Disclaimer
Newsletter
Kontakt

Suche

Zufalls-News

China Reisen
[ China Reisen ]

·Peking: 13. Marathon auf der Chinesischen Mauer
·Macau - mehr Casino-Einnahmen als Las Vegas
·Macau - höchster Sky Jump der Welt
·Hong Kong
·Century Star gilt als das luxuriöseste Schiff auf dem Yangtse
·China - Empfang mit offenen Armen
·Impressionen aus Peking

Reisewetter
Das Wetter in:

Reisetipps
Informationen Spanien
Umfangreiche Infos über ganz Spanien
Flugtickets
Online Preise vergleichen
Billige Flüge
im Preisvergleich
Thai Küche


  
Luxor - die Stadt der Paläste
Veröffentlicht am Mittwoch, 18.Mai 2005 um 03:45 Uhr
Thema: Ägypten Reisen
Theben war, nachdem die Hyksos endgültig unter dem thebanischen Fürsten Ahmose vertrieben werden konnten, ab 1540 v. Chr. die Hauptstadt eines vereinten Ägyptens. Sie war auch Kultort des Sonnengottes Amun.



Blick auf den Luxortempel.
Foto: ETA

Der Karnak-Tempel, der von den bedeutendsten Pharaonen über Jahrhunderte erweitert und verschönert wurde,  zeugt vom vergangenen Reichtum dieser Stadt. Den Tempelanlagen am Ost-Ufer, die der Verehrung der Götter dienten, stehen am West-Ufer die Totentempel der Pharaonen und die Gräber im Tal der Könige und im Tal der Königinnen gegenüber.

 

 

Luxor-Tempel
Der Luxor-Tempel, dessen wichtigste Bauherren Amenophis III. und Ramses II. waren, steht mitten in der Stadt Luxor, direkt am Ufer des Nils. Die Tempelachse wurde  abgeknickt, damit die verbindende Sphingen-Allee zum Karnak-Tempel in gerader Richtung verlaufen konnte. Von den ursprünglich sechs gewaltigen Statuen des Ramses, die vor dem ersten Pylon standen, sind heute noch drei  erhalten.



Statue von Ramses II.
Foto: ETA

Ebenfalls vor dem Tempel ist noch ein Exemplar der aus  rotem Granit hergestellten Obelisken zu bewundern. Den Zweiten kann man seit 1836 am Place de la Concorde in Paris bestaunen. Besonderes Interesse wecken der Säulengang und die hervorragenden künstlerischen Arbeiten.

Luxor Museum
In diesem Bauwerk, das 1976 seiner Bestimmung übergeben wurde, können Exponate aus der Zeit Echnatons (Amarna-Zeit), der als einziger Pharao nur einen Gott anbetete und die Hauptstadt von Theben nach Tell-el-Amarna verlegen ließ, besichtigt werden.
Auch sind die Statuen und Bildnisse die man vor einigen Jahren unter dem Luxor-Tempel fand zu besichtigen. Zum besseren Verständnis und zur Übersicht sind Museumsführer in Deutsch und Englisch erhältlich.


Zu erreichen ist Luxor  am einfachsten mit täglichen Flugverbindungen von Kairo. Nach West-Theben gelangt man mit der Auto- bzw. der Personenfähre, die mehrmals täglich übersetzt.

 

-> Flüge Luxor und Kairo

 

 

 

Quelle: ETA / bearbeitet von pairola-media


 
Interessantes zu Ägypten Reisen


Angebote
· Flüge buchen
· Flüge Afrika

· Mehr Artikel zum Thema Ägypten Reisen
· News Suche

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Ägypten Reisen:
Ägypten - Die klassischen Pyramiden


Artikel Bewertung
Durchschnittliche Punkte: 4.33
Stimmen: 3


Bitte nehmen Sie sich kurz Zeit um diesen Artkiel zu bewerten:

Schlecht
Normal
Gut
Sehr Gut
Exzellent



Einstellungen

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Alle Rechte vorbehalten. Alle Marken sind eingetragene Warenzeichen des jeweiligen Herstellers, bzw. Lizenznehmers.
Interessantes im Web zum Thema Reisen Lastminute Flüge Kreuzfahrten Hotel Ferienwohnungen Mietwagen und mehr
Copyright 2000 - touristiklinks.de
Sitemap Sitemap I Sitemap II Sitemap III Urlaubserfahrungen
Webdesign Urlaubsempfehlungen Reiseangebote