Startseite   Urlaub buchen  Hotel  Mietwagen  Flüge  Link hinzufügen  Banner  Impressum  Partner
Reisen, Lastminute, Flüge - Tipps und Informationen

Navigation
Startseite
Reiseforum
Reiseberichte
Reise Themen
News Archiv
TV Tipps
Länder Infos
Städte Infos
Flughafen Infos
Events
Weitersagen
Disclaimer
Newsletter
Kontakt

Suche

Zufalls-News

Kanaren / Balearen Reisen
[ Kanaren / Balearen Reisen ]

·Weltmeisterliche Höhenflüge: 24. Windsurfing & Kiteboarding World Cup auf Fuerte
·Ibiza Reisen
·Gran Canaria wird zum Weltreservat der Biosphäre
·Mit ROBINSON neue Freiheiten genießen
·Ibiza - Insel für die ganze Familie
·Segeln, Surfen, Tauchen auf den Kanaren
·Balearen - der Sommer ist nicht weit
·Alternativurlaub auf La Gomera
·Lanzarote, die schwarze Schönheit

Reisewetter
Das Wetter in:

Reisetipps
Informationen Spanien
Umfangreiche Infos über ganz Spanien
Flugtickets
Online Preise vergleichen
Billige Flüge
im Preisvergleich
Thai Küche


  
Tag der Niedersachsen 2005
Veröffentlicht am Dienstag, 29.März 2005 um 09:59 Uhr
Thema: Deutsche Städte News
Camping zum großen Landesfest in Wolfsburg Campingplatz am Allersee - u.a. mit Ver- und Entsorgungsanlage sowie 15 Stellplätzen für Wohnmobile. Die Stadt Wolfsburg (Geschäftsbereich Abfallwirtschaft sowie Geschäftsbereich Grundstücks- und Gebäudemanagement) hat in Zusammenarbeit mit dem Touristenverein "Die Naturfreunde e.V." im Jahr 2004 für einen neuen attraktiven Anlaufpunkt für Campingfreunde - insbesondere für "Wohnmobilisten" - gesorgt.

Frisch- und Abwasserstation sowie Stellplätze für Wohnmobile

Der beliebte Campingplatz am Südufer des Allersees - betrieben wird der Platz durch den Touristenverein - wurde pünktlich zur "Landesgartenschau", die vom 21. April bis 10. Oktober 2004 in Wolfsburg stattfand, um eine Ver- und Entsorgungsanlage für Wohnmobile erweitert. Auch räumlich vergrößerte sich der Campingplatz, so dass nun langfristig 15 großzügige Stellplätze zur Verfügung stehen. Die "Sani Station" der Firma MKM-Vertriebs GmbH aus Willich stand vorher auf dem Gelände des Autohauses Hotz an der Heinrich-Nordhoff-Straße und wurde, nach Verlegung der entsprechenden Wasser- und Abwasserleitung sowie der Geländeerweiterung Richtung Westen, fest auf dem Campingplatz installiert.

Die "Sani Station" kommt ohne Absaugvorrichtung aus. Die Entsorgung erfolgt über einen Ausguß durch Auskippen der Tanks mittels eines Schlauchs, der an den Festtank im Wohnmobil angeschlossen wird. Die Abwässer werden hierbei automatisch mit Frischwasser verdünnt. Frischwasser und Entsorgung erfolgt auf Tastendruck. Für den reibungslosen Betrieb im Winter bzw. kälterer Jahreszeit ist die Anlage beheizbar, so dass Zu- und Ableitungen nicht einfrieren.

Gute Kooperation zwischen Touristenverein und Stadt Wolfsburg

"Wir haben im letzten Jahr mit der Erweiterung des Platzes und der neuen Ver- und Entsorgungsanlage eine langfristige Lösung für alle Wohnmobilfreunde geschaffen", so Christian Cauers vom Pressereferat der Stadt Wolfsburg. "Besucher unserer Stadt, aber auch Wohnmobilisten aus der Region haben nun eine Anlaufstelle um komfortabel in Wolfsburg zu übernachten und Ihre 'mobile Übernachtungsstätte' aufzufüllen und zu reinigen."

Auch der CMT (City Marketing und Tourismus Wolfsburg e.V.) freut sich über diese Lösung: Gerade für auswärtige Besucher der Stadt, die z.B. in diesem Jahr das traditionelle Landesfest "Tag der Niedersachsen" (1. bis 3. Juli 2005 - erwartet werden rund 200.000 Besucher aus ganz Norddeutschland), die Autostadt oder sonstige Attraktionen Wolfsburgs mit dem Wohnmobil anfahren möchten, besteht nun die Möglichkeit, sich innenstadtnah für einige Tage niederzulassen.

Die Ver- und Entsorgungsanlage wird im Rahmen des normalen Campingplatzbetriebs vom Touristenverein bewirtschaftet (Wartung und Pflege der Anlage, Gebührenerhebung, etc). Für die Stellplätze werden Gebühren in Höhe von etwa 8 Euro pro Nacht (zzgl. Strom für 2,50 Euro) erhoben bzw. lediglich 2 Euro für die Nutzung der "Sani Station" ohne Übernachtung. Die Übernachtung sowie die Nutzung der Ver- und Entsorgungsanlage muss jedoch im Voraus beim Campingplatz telefonisch angemeldet werden (Telefon 05361. 63395). Nur so kann die Zufahrt zur Anlage auf dem nicht frei zugänglichen Gelände gewährleistet werden.

Nähere Informationen über "Tourismus in Wolfsburg" und den "Tag der Niedersachsen 2005": tourismus-wolfsburg.de oder wolfsburg.de/niedersachsen

Campingplatz am Allersee, Touristenverein "Die Naturfreunde": Telefon 05361. 63395


 
Interessantes zu Deutsche Städte News


Angebote
· Skiurlaub

· Mehr Artikel zum Thema Deutsche Städte News
· News Suche

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Deutsche Städte News:
Kulturhauptstadt Bewerbung: Startschuß für Staffellauf nach Berlin...


Artikel Bewertung
Durchschnittliche Punkte: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich kurz Zeit um diesen Artkiel zu bewerten:

Schlecht
Normal
Gut
Sehr Gut
Exzellent



Einstellungen

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Alle Rechte vorbehalten. Alle Marken sind eingetragene Warenzeichen des jeweiligen Herstellers, bzw. Lizenznehmers.
Interessantes im Web zum Thema Reisen Lastminute Flüge Kreuzfahrten Hotel Ferienwohnungen Mietwagen und mehr
Copyright 2000 - touristiklinks.de
Sitemap Sitemap I Sitemap II Sitemap III Urlaubserfahrungen
Webdesign Urlaubsempfehlungen Reiseangebote