Startseite   Urlaub buchen  Hotel  Mietwagen  Flüge  Link hinzufügen  Banner  Impressum  Partner
Reisen, Lastminute, Flüge - Tipps und Informationen

Navigation
Startseite
Reiseforum
Reiseberichte
Reise Themen
News Archiv
TV Tipps
Länder Infos
Städte Infos
Flughafen Infos
Events
Weitersagen
Disclaimer
Newsletter
Kontakt

Suche

Zufalls-News

Deutschland Reisen
[ Deutschland Reisen ]

·Flüge Stuttgart: Zum 165. Cannstatter Volksfest werden Millionen Besucher erwart
·Kieler Woche - für Segelfreunde ein absolutes Muss
·Tipp für eine Städtereise: „Frankfurt Weekends 2010“
·„Red Bull Air Race“: 200.000 Fans bei Lausitzer Luftspektakel erwartet
·Hamburg: ''T.Tina'' macht humorvolle Kiezführungen im echten
·Nord- und Ostsee: Kostenlose Strand-Aschenbecher für eine saubere Küste
·Servicestudie Freizeitparks: Lange Wartezeiten, Service nur befriedigend
·Stuttgarts Schlösser
·Das Allgäu

Reisewetter
Das Wetter in:

Reisetipps
Informationen Spanien
Umfangreiche Infos über ganz Spanien
Flugtickets
Online Preise vergleichen
Billige Flüge
im Preisvergleich
Thai Küche


  
Alaska - hier sind Naturfreunde richtig
Veröffentlicht am Montag, 14.März 2005 um 05:05 Uhr
Thema: Nordamerika Reisen
Alaska – das klingt beinahe wie eine mythische Bezeichnung für atemberaubende Wildnis, für menschenleere Tundren und schneebedeckte Berge, für rasante Schlittenhunderennen und Begegnungen mit den Inuit – den Ureinwohnern des nördlichsten Staates der USA. Wer einmal einen Urlaub der etwas anderen Art erleben und die Natur in all ihrer Rauheit und Schönheit kennen lernen möchte, der wird in Alaska auf seine Kosten kommen.
Einzigartige Nationalparks, in denen Grizzlies, Adler und Schneehasen zuhause sind, bieten eine perfekte Kulisse für lange Wanderungen, Mountainbike-Touren oder Fotosafaries.


Weisskopfadler in Alaska.
Foto: AITA

Doch neben seiner einzigartigen Naturschönheit ist Alaska durch den Goldrausch der Pioniere im neunzehnten Jahrhundert berühmt geworden. Goldfunde in Klondike lockten Goldschürfer oder solche, die es werden wollten, über verschneite Pässe in den hohen Norden Alaskas. Doch der Schein trügt – auch heute noch ist Alaska eines der am geringsten besiedelten Gebiete der USA. Menschen trifft man insbesondere in den Nationalparks des Nordens nur selten an. Die eigentlichen Bewohner des hohen Nordens sind die Inuit – die vor tausenden von Jahren als Nomaden vom asiatischen Kontinent über die Landbrücke zwischen Sibirien und Nordamerika nach Alaska kamen. Sie sind die Vorfahren aller auf dem nordamerikanischen Kontinent lebenden Indianer. In Alaska gibt es sieben verschiedene Kulturkreise dieser Indianervölker, von denen die meisten im Innern und an der Südostküste Alaskas leben. Obwohl sie heute weitgehend in die amerikanische Kultur eingegliedert sind, haben sie sich ihre Kultur und Traditionen bewahrt. Besuchern ist es möglich, an der Kultur der Indianer teilzuhaben und beispielsweise einem der typischen Volkstänze der Inuit beizuwohnen.



In der Inside Passage findet sich wunderschöne Natur.
Foto: AITA

Eine der meistbesuchten aber keineswegs touristisch überfüllten Gegenden Alaskas ist die Inside Passage. Die den USA am nächsten gelegene Region ist berühmt für die Faszination ihrer Landschaft. Gebirgsketten, die sich im Ozean verlieren, endlose Regenwälder und malerische Fjorde prägen das Bild. Die Gegend ist am besten durch Boote oder per Flugzeug zu erreichen, da das Straßennetz nicht immer ausreichend ausgebaut ist. Dem Besucher ist es somit möglich, einen fast unberührten Teil der Natur Alaskas zu entdecken.
Besonders spektakulär ist das Tierreich der Inside Passage. Walewatching der Orkas und Buckelwale, die im Sommer die Gewässer besiedeln und die größte Population an Weißkopfseeadlern Alaskas sind nur zwei der Highlights des hiesigen Wildlife.


Einer der wahrscheinlich schönsten Nationalparks in der Inside Passage ist das Misty Fjords National Monument. Hier kann man - ohne eine Menschenseele anzutreffen - die Gipfel der 3000 Fuß hohen Gipfel besteigen und sich am landschaftlichen Panorama und den 1000 Fuß hohen Wasserfällen satt sehen. Ganz so einsam geht es im Glacier National Park nicht zu. Die Naturschönheiten des vielbesuchten Nationalparks können zu Fuß oder mit Kajaks entdeckt werden. In die Zeit des Goldrausches versetzt ein Besuch des Klondike Gold Rush National Historical Park. Auf den Spuren der Goldsucher des neunzehnten Jahrhunderts kann man den berühmten Chilkoot Trail entlang gehen und in der Geisterstadt Dyea die Lebensweise der Pioniere erleben.

Wenn man einmal in Inside Passage ist, sollte man Juneau, der Hauptstadt Alaskas, einen Besuch abstatten. Auch Juneau besitzt eine goldene Vergangenheit. Im Zuge des ersten Goldrausches wurde sie von Joseph Juneau im Jahre 1880 gegründet. Heute ist die Stadt ein modernes Zentrum mit 30 000 Einwohnern, reich an kultureller Vielfalt.
Von Juneau aus lohnt ein Abstecher mit dem Hubschrauber zum Ice Field. Auf dem Gletscher lockt dann ein Hundeschlittenrennen, das die Besucher aufjubeln lassen wird.


Ebenso sollte man sich einen Besuch von Sitka im Norden der Inside Passage nicht entgehen lassen. Die ehemalige Hauptstadt Alaskas ist reich an kulturellen Nachlässen der russischen Ära und zählt zu den interessantesten Küstenstädten Alaskas. Eine Reise nach Norden führt uns in die Region Southcentral. Sie stellt die bevölkerungsreichste und zugleich meistbesuchte Region Alaskas dar. Dies liegt vor allem daran, dass sie über die beste Verkehrsinfrastruktur verfügt.
Zahlreiche Freizeitmöglichkeiten, wie zum Beispiel ein Besuch des Wrangell St. Elias National Park, bieten dem Urlauber ein echtes Erlebnis. Der größte Nationalpark der USA beherbergt den zweitgrößten Berg des amerikanischen Kontinents – den 18 000 Fuß hohen Mt. St. Elias mit seinen über einhundert Gletschern.

 

Quelle: pairola-media (Eva Schlieperskötter)


 
Interessantes zu Nordamerika Reisen


Angebote

· Mehr Artikel zum Thema Nordamerika Reisen
· News Suche

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Nordamerika Reisen:
Alaska - hier steht der Mount Mc Kinley


Artikel Bewertung
Durchschnittliche Punkte: 3
Stimmen: 1


Bitte nehmen Sie sich kurz Zeit um diesen Artkiel zu bewerten:

Schlecht
Normal
Gut
Sehr Gut
Exzellent



Einstellungen

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Alle Rechte vorbehalten. Alle Marken sind eingetragene Warenzeichen des jeweiligen Herstellers, bzw. Lizenznehmers.
Interessantes im Web zum Thema Reisen Lastminute Flüge Kreuzfahrten Hotel Ferienwohnungen Mietwagen und mehr
Copyright 2000 - touristiklinks.de
Sitemap Sitemap I Sitemap II Sitemap III Urlaubserfahrungen
Webdesign Urlaubsempfehlungen Reiseangebote