Startseite   Urlaub buchen  Hotel  Mietwagen  Flüge  Link hinzufügen  Banner  Impressum  Partner
Reisen, Lastminute, Flüge - Tipps und Informationen

Navigation
Startseite
Reiseforum
Reiseberichte
Reise Themen
News Archiv
TV Tipps
Länder Infos
Städte Infos
Flughafen Infos
Events
Weitersagen
Disclaimer
Newsletter
Kontakt

Suche

Zufalls-News

Skiurlaub
[ Skiurlaub ]

·Skiurlaub in Osttirol
·Skiurlaub - Tiroler Zugspitz Arena
·Snowboardurlaub in Grindelwald
·Skiurlaub in der Schweiz
·Skiurlaub - Powder Week 2006
·Schweiz - die tollsten Skipisten
·Ötztal - Neuigkeiten im Herbst
·Snowboard Urlaub - Powder Weeks

Reisewetter
Das Wetter in:

Reisetipps
Informationen Spanien
Umfangreiche Infos über ganz Spanien
Flugtickets
Online Preise vergleichen
Billige Flüge
im Preisvergleich
Thai Küche


  
Neuseeland - Nation der Segler
Veröffentlicht am Donnerstag, 24.Februar 2005 um 10:05 Uhr
Thema: Neuseeland Reisen

Die Erfolge Neuseelands bei internationalen Segelregatten haben schon häufig die Aufmerksamkeit der ganzen Welt auf den Inselstaat im Südpazifik gerichtet - und oft die Frage laut werden lassen: Wie schaffen es gerade die Crews eines von 3,4 Millionen Menschen nur spärlich besiedelten Landes, der Elite weit größerer Länder davonzusegeln?



Regatta vor Auckland, North Island.
Foto: Tourism New Zealand

Wer das "Land am schönsten Ende der Welt" kennt, weiß es: Segeln ist dort Volkssport, und zwar das ganze Jahr über.
Etwa jeder fünfte Neuseeländer besitzt ein eigenes Boot; in Auckland, wo ein Viertel der neuseeländischen Bevölkerung lebt, sogar jeder dritte. Kein Wunder: Die Stadt liegt zwischen zwei Meeren, und schon die Kinder werden mit dem Wassersport groß. Die Segelbedingungen sind hier wie auch in vielen anderen Teilen des Landes optimal: Bay of Islands, Hauraki-Golf, Marlborough-Sounds - das sind drei der bekanntesten Segelreviere an Neuseelands Küsten. Hinzu kommen zahllose Binnenseen mit ebenfalls idealen Voraussetzungen, eingebettet in großartige Landschaften und von immergrüner Flora umsäumt.


In Neuseeland ist das Segelboot kein Statussymbol, und der Segelsport ist frei von jedem elitären Ambiente - was übrigens auf den Golfsport ebenso zutrifft. Wenn anderswo auf der Welt die Menschen am Wochenende auf's Fahrrad steigen und ins Grüne radeln, dann machen die Neuseeländer eben die Leinen los und entdecken ihr Land vom Wasser aus.

Das ganzjährig milde, im Norden subtropische Klima, die häufig ausgezeichneten Windverhältnisse und das überall klare Wasser, hier türkis, dort tiefblau, machen den Segel- wie auch jeden anderen Wassersport zum Vergnügen, das an keine Saison gebunden ist.


Neuseeland-Urlaubern steht es auf vielfältige Weise offen. Heute können in den touristisch erschlossenen Wassersportregionen Segel- und Motoryachten aller Größenklassen gechartert werden. Und weil der Segelsport nicht für Privilegierte reserviert ist, ist er auch gar nicht so teuer wie vielleicht anderswo auf der Welt.
Attraktiv, besonders für weniger Erfahrene, ist das Flotillensegeln in einer Gruppe von maximal sechs Booten. Charter ist auch mit erfahrenen Skippern möglich - eine Alternative für Einzelreisende.
Sicherheit wird immer groß geschrieben: Die entsprechenden Vorschriften des neuseeländischen Marine-Departments gelten als besonders streng.



Yacht im Bay of Islands, North Island.
Foto: New Zealand Tourism

Vom "gemütlichen" Kreuzen zwischen den idyllischen Inseln der Bay of Islands oder der Entdeckungsfahrt zu den versteckten Buchten der Coromandel-Halbinsel bis zum Adventure-Cruise durch rauheren Wellengang - das Spektrum der Angebote ist groß. Auch Regatta-Begeisterte finden in Neuseeland viele Wettbewerbe, an denen sie aktiv oder als Zuschauer teilnehmen können. Für letzteres stehen Plätze auf Begleitbooten zur Verfügung - zum Beispiel auch bei großen Ereignissen wie das Rennen zwischen Auckland und Noumea (Neukaledonien).
Segeln ist nur eine von vielen Wassersportarten, die in Neuseeland ausgezeichnete Voraussetzungen haben und daher populär sind: Tieftauchen und Schnorcheln in der bunten Unterwasserwelt des Südpazifik, Lachs- und Forellenfischen in Seen und Flüssen, Schwertfischfang auf hoher See, Floß- und Schlauchboot-Fahrten über die Wildwasser der Südinsel, romantische Kanu-Safaris und rasante Jetboat-Trips. Auch Surfer finden ideale Bedingungen - sowohl auf den Seen als auch in den weiten Buchten der Pazifikküste.

 

Quelle: Kiwi / bearbeitet von pairola-media


 
Interessantes zu Neuseeland Reisen


Angebote
· Skiurlaub

· Mehr Artikel zum Thema Neuseeland Reisen
· News Suche

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Neuseeland Reisen:
Coromandel Halbinsel


Artikel Bewertung
Durchschnittliche Punkte: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich kurz Zeit um diesen Artkiel zu bewerten:

Schlecht
Normal
Gut
Sehr Gut
Exzellent



Einstellungen

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Alle Rechte vorbehalten. Alle Marken sind eingetragene Warenzeichen des jeweiligen Herstellers, bzw. Lizenznehmers.
Interessantes im Web zum Thema Reisen Lastminute Flüge Kreuzfahrten Hotel Ferienwohnungen Mietwagen und mehr
Copyright 2000 - touristiklinks.de
Sitemap Sitemap I Sitemap II Sitemap III Urlaubserfahrungen
Webdesign Urlaubsempfehlungen Reiseangebote