Startseite   Urlaub buchen  Hotel  Mietwagen  Flüge  Link hinzufügen  Banner  Impressum  Partner
Reisen, Lastminute, Flüge - Tipps und Informationen

Navigation
Startseite
Reiseforum
Reiseberichte
Reise Themen
News Archiv
TV Tipps
Länder Infos
Städte Infos
Flughafen Infos
Events
Weitersagen
Disclaimer
Newsletter
Kontakt

Suche

Zufalls-News

Sport Reisen
[ Sport Reisen ]

·Aerobicfestival in Fuerteventura
·Fahrrad Reisen auf Formentera
·Schwimmen lernen in den Sommerferien
·Trendsport Nordic Walking
·Abschlag in idyllischer Natur
·Advantage ROBINSON: Tennistrainer-Ausbildung
·Reisen zur Formel 1 nach Monaco
·Zimmer frei zur Fußball-WM
·Golfkurse für Kinder mit der TUI Golf Academy

Reisewetter
Das Wetter in:

Reisetipps
Informationen Spanien
Umfangreiche Infos über ganz Spanien
Flugtickets
Online Preise vergleichen
Billige Flüge
im Preisvergleich
Thai Küche


  
Grado - die Sonneninsel
Veröffentlicht am Donnerstag, 10.Februar 2005 um 07:35 Uhr
Thema: Italien Reisen
Goldener Strand, vom Meer umspült, Tausende von Jahren Kultur: die Sonneninsel Grado erfreut sich insbesondere bei Deutschen und Österreichern großer Beliebtheit. Während der k-und-k-Monarchie gehört Grado zum österreichischen Küstenland, noch heute ist dieser Geist spürbar. Die Insel bietet den Mitteleuropäern die nördlichsten Sandstrand Italiens. Besonders familienfreundlich zeigt sich das flache Meer.


Erstes Traumziel hinter den Alpen - die Sonneninsel Grado. Foto: APT Grado

Ein "Paradies für Kinder", so nannte jemand den Sandstrand von Grado in Italien, und diese Bezeichnung steht für die absolute Sicherheit, die die geringe, sandige Wassertiefe der "Goldenen Insel" auch ihren kleinsten und unerfahrenen Gästen bietet. Dies wissen auch die älteren Badegäste zu schätzen. Das Flachwasser lädt gleichsam zu Kneippspaziergängen ein. Für die sportliche Jugend bedeutet es ein beliebte Herausforderung, die Insel schwimmend zu umrunden.

Grado, das heißt: mildes Klima und frische Brisen, reine und jodhaltige Luft, Wasser und Sand reich an wohltuenden Salzen. Natürliche Wirkungskräfte für die Gesundheit und das Wohlbefinden des Körpers. 



Erste Strandliebe:
Foto: Robert Himmrich

Die Meeres-Thermalbäder in Grado bieten ein breit gefächertes Angebot von Behandlungsmethoden für zahlreiche Krankheiten an: von der Rehabilitation von Arthrose bis hin zu neurologischen Erkrankungen, von Muskelschmerzen bis hin zu posttraumatischen Behandlungen. Die wohl beste Art und Weise, die Urlaubszeit für die Regenerierung des Körpers zu nutzen.

Die Parole des neuen Jahrhunderts lautet: Wohlbefinden. Im neuen Wellness- und Fitnessbereich der Thermalbäder in Grado fühlt man sich auf Anhieb wohl. Das ganze Jahr über, auch im Winter, kann man sich im großen Hallenschwimmbad mit Meerwasser, in einer Hydromassagewanne oder in einer Sauna oder in einem Dampfbad verwöhnen. Und zur Kräftigung des Körpers steht dem Gast, unter Aufsicht von erfahrenen Trainern, ein modernes Fitness-Studio zur Verfügung.

In Grado findet man aber nicht nur Entspannung, sondern auch Unterhaltung: für jedes Alter und jeden Geschmack. Ein Besuch im Wasserthermalpark oder ein Ausflug in das mit üppigem Grün bewachsene Hinterland von Grado, eine Fahrt mit dem Segelschiff oder dem Kanu, Windsurfing, ein Ausflug mit dem Mountainbike oder ein Golfspiel am Ufer der Lagune: Jeden Tag bietet Ihnen das Meer und die Natur eine andere Möglichkeit, Ihre Freizeit nach Ihrem Geschmack zu gestalten.

Der neue Wasserthermalpark liegt direkt am Hauptstrand und ist mit Grünanlagen umgeben. Er ist eine wahrhafte Quelle des Wohlbefindens. Ein großes Schwimmbad mit Meerwasser, Hydromassagewannen und künstliche Wasserfälle für die Kräftigung des Körpers, Trampoline, Wasserrutschbahnen und Spielgelegenheiten für Kinder sowie eine Caféteria mit "Unterwassersitzen", auf denen Sie Ihr Lieblingsgetränk zu sich nehmen können, lassen Sie den Stress vergessen. Im Preis der Eintrittskarte ist auch der Zugang zum Strand inbegriffen: damit der Tag am Meer zu einem Vergnügen wird.



Die Basilika von Grado war in der Antike Sitz eines christlichen Patriarchen.
Foto: APT Grado

Für alle Nautikliebhaber ist ein Urlaub in Grado eine Reise "mit vollen Segeln". Der Hafen und die zahlreichen Hafenbecken zwischen Grado und Aquilea sind ideale Anlegeplätze. Die Sonneninsel ist ein günstiger Ausgangspunkt für Schifffahrten auf dem oberen adriatischen Meer zwischen Venedig, Triest und Istrien. Ferner bieten sich auch für alle anderen Wassersportliebhaber zahlreiche Sportmöglichkeiten zwischen dem Meer und der Lagune von Grado: vom Windsurfing bis hin zum Motorboot- und Rudersport

Das ganze Jahr über verführt Grado Golfsportler mit einem einzigartiges Erlebnis: Golfspiele am Ufer der Lagune. Der Golfclub von Grado verfügt über einen direkt am Meer gelegenen Golfplatz. Die zwischen üppigem Grün und Röhricht nach internationalem Standart angelegten Bahnen mit 18 Löchern sind von einer idyllischen, noch unberührten Landschaft umgeben. Es besteht die Möglichkeit, an einem von einem Golfmeister geleiteten Kurs teilzunehmen, während ein exklusives Restaurant die Gaumen der Gäste verwöhnt.

->> Italien Reisen


Quelle: ENIT / pairola-media


 
Interessantes zu Italien Reisen
· Hotel Südtirol


Angebote
· Hotel buchen

· Mehr Artikel zum Thema Italien Reisen
· News Suche

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Italien Reisen:
Grado - die Sonneninsel


Artikel Bewertung
Durchschnittliche Punkte: 3.91
Stimmen: 35


Bitte nehmen Sie sich kurz Zeit um diesen Artkiel zu bewerten:

Schlecht
Normal
Gut
Sehr Gut
Exzellent



Einstellungen

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Alle Rechte vorbehalten. Alle Marken sind eingetragene Warenzeichen des jeweiligen Herstellers, bzw. Lizenznehmers.
Interessantes im Web zum Thema Reisen Lastminute Flüge Kreuzfahrten Hotel Ferienwohnungen Mietwagen und mehr
Copyright 2000 - touristiklinks.de
Sitemap Sitemap I Sitemap II Sitemap III Urlaubserfahrungen
Webdesign Urlaubsempfehlungen Reiseangebote