Startseite   Urlaub buchen  Hotel  Mietwagen  Flüge  Link hinzufügen  Banner  Impressum  Partner
Reisen, Lastminute, Flüge - Tipps und Informationen

Navigation
Startseite
Reiseforum
Reiseberichte
Reise Themen
News Archiv
TV Tipps
Länder Infos
Städte Infos
Flughafen Infos
Events
Weitersagen
Disclaimer
Newsletter
Kontakt

Suche

Zufalls-News

Griechenland Reisen
[ Griechenland Reisen ]

·Thessaloniki, ein Traum einer griechischen Stadt
·Athens neues Gesicht: der Stadtteil „Kolonaki“ ein echter Geheimtipp
·Griechenland und seine Inseln
·Korfu Reisen
·Epiros - Geheimtipp zwischen Bergen und Meer
·Grecotel Eva Palace
·Kastellorizo - Griechenland
·Epidaurus - zwei bemerkenswerte Sehenswürdigkeiten
·Griechenland - die Sprüche des Orakels und heilendes Quellwasser in Delphi

Reisewetter
Das Wetter in:

Reisetipps
Informationen Spanien
Umfangreiche Infos über ganz Spanien
Flugtickets
Online Preise vergleichen
Billige Flüge
im Preisvergleich
Thai Küche


  
Kulturhauptstadt Bewerbung: Startschuß für Staffellauf nach Berlin...
Veröffentlicht am Donnerstag, 20.Januar 2005 um 07:00 Uhr
Thema: Deutsche Städte News
...fällt auf dem Burgplatz
Braunschweig - Eine Fahne in den Farben der Kulturhauptstadtbewerbung bringt eine Gruppe von zwölf Läufern am 26. Januar nach Berlin. Start ist um 12 Uhr auf dem Burgplatz. Den Startschuß geben Oberbürgermeister Dr. Gert Hoffmann und Ministerialdirigentin Dr. Annette Schwandner. Bis zur Stadtgrenze am Schöppenstedter Turm laufen Sportbegeisterte aus den Städten und Landkreisen der Region mit.

Für die 260 Kilometer haben die Läufer, gekleidet in schwarzem Sportdress mit orangenem Kulturhauptstadt-Logo, bis zum Abend des 27. Januar Zeit. Um 19 Uhr übergeben sie die Fahne in der niedersächsischen Landesvertretung an Ministerpräsident Christian Wulff. Dort richten Land, Stadt und Region einen Repräsentationsabend aus, bei dem die Kulturhauptstadt-Bewerbung rund 300 Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Medien vorgestellt wird.

„Natürlich darf man bei diesem Staffellauf an das olympische Feuer denken", kommentierte die Leiterin des städtischen Fachbereichs Kultur, Dr. Anja Hesse, die Aktion, die vom Ministerium für Wissenschaft und Kultur angeregt wurde. „So wird deutlich: Sport ist Kultur, und auch auf diesem Gebiet haben Braunschweig und die Region einiges zu bieten. Die Aktion sorgt nicht nur dafür, unsere Bewerbung bekannter zu machen, sie stärkt auch das Gemeinschaftsgefühl." Außerdem zeige der Lauf auch: „Bei der Kulturhauptstadtbewerbung sind wir zu Höchstleistungen bereit und bringen eine exzellente Kondition mit." Sie freue sich sehr, daß Profis und Amateure aus Braunschweig und der Region sich beteiligten. Gleichzeitig rief sie die Bevölkerung auf, vom Burgplatz bis zur Stadtgrenze mitzulaufen.

Die zwölf Profis, die jeweils an unterschiedlichen Stellen der Wegstrecke die Fahne als Staffelstab übernehmen, hat der Präsident des MTV Braunschweig und Geschäftsführer der Handwerkskammer, Otto Schlieckmann, aktiviert. Die Laufgruppe setzt sich aus erfahrenen, laufbegeisterten Sportlern des MTV Braunschweig, des Vereins „Friends For Life" und der Stadt Braunschweig zusammen. Neben der diesjährigen Gewinnerin des Braunschweiger Neujahrslaufes, Martina Mischnick (Stadt Braunschweig), gehören der Laufstaffel Michael Kumpe, Tom Staats, Maik Dieroff, Reinhard Oys (Friends For Life), Gerd Weidner, Heinrich Rummel, Rolf Kruska, Dieter Grabow (MTV Braunschweig), Thomas Kramme, Elmar Weißenborn und Uwe Holzberger (Stadt Braunschweig) an.

Sie laufen entlang der Bundesstraße 1 über Königslutter, Helmstedt, Magdeburg, Burg, Genthin, Brandenburg und Potsdam. Medizinisch und physiotherapeutisch werden sie betreut von der Städtischen Klinikum Braunschweig gGmbH. Begleitet werden die Aktiven durch Fahrzeuge der Sportförderung der VW-Bank Braunschweig sowie durch ein Wohnmobil der Firma VOETS Autozentrum Braunschweig. Die zuständigen Polizeiinspektionen der Bundesländer Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Berlin werden sie begleiten.

Dr. Hesse rief laufbegeisterte Menschen aus Braunschweig und der Region dazu auf, die ersten acht Kilometer, vom Burgplatz bis zum Schöppenstedter Turm mitzulaufen. „Das wäre ein überzeugendes Bekenntnis zu unserer Bewerbung." Eine Anmeldung ist dazu nicht nötig. Bereits jetzt hätten sich dafür Läufer aus den Gebietskörperschaften der Region angemeldet. Sie sind in den regionalen Farben gekleidet: Gifhorner Läufer werden rot/blau oder Läufer aus dem Landkreis Peine in rot/gelb am Start erscheinen.

Über die Münzstraße, Dankwardstraße, den Steinweg, vorbei am Staatstheater über die Jasperallee und Herzogin-Elisabeth-Straße führt die Route der Läufer über Ebert- und Georg-Westermann-Allee zum Schöppenstedter Turm. Dort endet der Lauf für die Amateure und die Profis laufen nach Berlin weiter. Die Laufbegeisterten werden am Schöppenstedter Turm mit Getränken und Obst versorgt.

Quelle: Stadt Braunschweig


 
Interessantes zu Deutsche Städte News


Angebote

· Mehr Artikel zum Thema Deutsche Städte News
· News Suche

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Deutsche Städte News:
Kulturhauptstadt Bewerbung: Startschuß für Staffellauf nach Berlin...


Artikel Bewertung
Durchschnittliche Punkte: 3
Stimmen: 1


Bitte nehmen Sie sich kurz Zeit um diesen Artkiel zu bewerten:

Schlecht
Normal
Gut
Sehr Gut
Exzellent



Einstellungen

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Alle Rechte vorbehalten. Alle Marken sind eingetragene Warenzeichen des jeweiligen Herstellers, bzw. Lizenznehmers.
Interessantes im Web zum Thema Reisen Lastminute Flüge Kreuzfahrten Hotel Ferienwohnungen Mietwagen und mehr
Copyright 2000 - touristiklinks.de
Sitemap Sitemap I Sitemap II Sitemap III Urlaubserfahrungen
Webdesign Urlaubsempfehlungen Reiseangebote