Startseite   Urlaub buchen  Hotel  Mietwagen  Flüge  Link hinzufügen  Banner  Impressum  Partner
Reisen, Lastminute, Flüge - Tipps und Informationen

Navigation
Startseite
Reiseforum
Reiseberichte
Reise Themen
News Archiv
TV Tipps
Länder Infos
Städte Infos
Flughafen Infos
Events
Weitersagen
Disclaimer
Newsletter
Kontakt

Suche

Zufalls-News

Kroatien Reisen
[ Kroatien Reisen ]

·Mit dem Auto nach Kroatien
·Tauchurlaub in Kroatien
·Zadar - das Tor zu den Nationalparks
·Essen und Übernachten in Dubrovnik
·Kulturtour durch Mittelkroatien
·Kroatien - Zagreb
·Reisen Dubrovnik - Kroatien
·FKK in Valalta
·Kroatiens Inselwelten

Reisewetter
Das Wetter in:

Reisetipps
Informationen Spanien
Umfangreiche Infos über ganz Spanien
Flugtickets
Online Preise vergleichen
Billige Flüge
im Preisvergleich
Thai Küche


  
Sportlich aktiv auf Hawaii
Veröffentlicht am Montag, 30.August 2004 um 20:20 Uhr
Thema: Nordamerika Reisen
Bilderbuchstrände bilden nur den Auftakt zu vielseitigen Aktiviäten, allen voran der Wassersport. Ob Angeln, Tauchen, Kajak-Touren oder Wasserski, jede Sportart ist vertreten. Das Wellenreiten steht jedoch sowohl für Aktive als auch für Zuschauer an erster Stelle. Zu den zahlreichen Treffpunkten für Windsurfer gehören der Sunset Beach im Norden von Oahu, wo im Winter bis zu sieben Meter hohe Wellen auf die Surfer warten, sowie Pa'ia Beach und die Honolulu Bay auf Maui.
Mit im Meer versunkenen Vulkankratern sind die Hana'uma Bay auf Oahu und Molokini auf Maui wahre Eldorados für Schnorchler und Taucher. Hulopo'e Bay auf Lana'i gilt als eines der weltbesten Tauchreviere.
Hawaii_Surfer2
Nicht nur hohe Wellen für Wellenreiter auch geruhsames Wasser für Windsurfer gibt es vor Hawaii. Foto: Hawai'i Visitors & Convention Bureau.
Auch an Land warten zahlreiche sportliche Herausforderungen. Populär ist vor allem das Golfspiel. Renommierte Anlagen, eingebettet in prächtige Landschaften, gibt es in großer Zahl. Allein auf Kaua'i befinden sich vier der Top-12-Golfplätze Hawaiis. Tennis, Polo, Mountainbike-Touren, Ausritte zu Pferd- und auf Moloka'i sogar mit Maultieren- sind weitere Alternativen. Auf O'ahu bietet sich Gelegenheit zum Fallschirmspringen und Segelfliegen. Was die meisten Besucher erstaunt: Im Winter verwandeln sich die Hänge des Mauna Loa auf Big Island, mit rund 4200 Metern höchster Berg Hawaiis, in ein prächtiges Skigebiet

Naturfreunde sind in Hawaii bestens aufgehoben. Vielfältige Landschaften und eine artenreiche Flora und Fauna bieten sich für Entdeckungen an. Zu den aufregendsten, aber gefahrlosen Abenteuern gehört sicherlich die Erkundung des aktiven Vulkans Kilauea im Hawai Volcanoes National Park auf Big Island. Eine Autostraße und Wanderpfade führen durch das riesige Kraterbecken. Der weltgrößte ruhende Vulkankrater, der vier Kilometer breit, zwölf Kilomter lange und 1000 Meter tiefe Aleakala Krater, ist auf Maui zu besichtigen. Seine Landschaft beherbergt ein einzigartiges Ökosystem und seltene Vögel.

Hawaii_Golfplatz
Auf Hawaii gibt es mehrere hervorragende Golfanlagen. Foto: Hawai'i Visitors & Convention Buerau
Vielleicht nicht ganz so dramatisch wie die Vulkane, aber durchaus von überragender Schönheit, stellen sich die anderen Landschaften Hawaiis dar. Regenwälder, tiefe Canyons und vorzügliche Panoramablicke erwarten den Besucher zum Beispiel auf dem legendären Munro Trail im Norden Lanai's. Erosionslandschaften mit bizzaren Felsformationen lohnen einen Besuch im ebenfalls auf Lana'i angesiedelten Garden of Gods. Kaua'i bietet die meisten Wanderpfade aller Aloha-Inseln. Lohnend sind hier zum Beispiel der 850 Meter tiefe Waimea Canyon sowie der Na Pali Coast State Park. Das wildromantische, gebirgige Zentrum Kauai's ist nicht zugänglich, lässt sich aber bei Helikopter-Rundflügen sehr eindrucksvoll erleben.

Mit den Sanddünen von Keonelele, dem ursprünglichen Halawa-Tal oder den Kahiwa Falls, den höchsten Wasserfällen Hawaiis, steht auch Molokai in punkto Natur nicht nach. Die außergewöhnliche Flora Hawaiis lässt sich ausführlich auch in zahlreichen Botanischen Gärten studieren, die es auf allen Inseln gibt.

Mit der farbenprächtigen Vogelwelt wird man bei Naturerkundungen gewiss Bekanntschaft machen. Zu den faszinierendsten Tier-Erlebnissen gehört jedoch die Beobachtung der riesigen Buckelwale, die sich von November bis April in den Gewässern vor den Inselküsten versammeln, um hier ihren Nachwuchs aufzuziehen.
Quelle: pairola-media


 
Interessantes zu Nordamerika Reisen


Angebote
· Flüge buchen
· Skiurlaub

· Mehr Artikel zum Thema Nordamerika Reisen
· News Suche

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Nordamerika Reisen:
Alaska - hier steht der Mount Mc Kinley


Artikel Bewertung
Durchschnittliche Punkte: 4.66
Stimmen: 3


Bitte nehmen Sie sich kurz Zeit um diesen Artkiel zu bewerten:

Schlecht
Normal
Gut
Sehr Gut
Exzellent



Einstellungen

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Alle Rechte vorbehalten. Alle Marken sind eingetragene Warenzeichen des jeweiligen Herstellers, bzw. Lizenznehmers.
Interessantes im Web zum Thema Reisen Lastminute Flüge Kreuzfahrten Hotel Ferienwohnungen Mietwagen und mehr
Copyright 2000 - touristiklinks.de
Sitemap Sitemap I Sitemap II Sitemap III Urlaubserfahrungen
Webdesign Urlaubsempfehlungen Reiseangebote