Startseite   Urlaub buchen  Hotel  Mietwagen  Flüge  Link hinzufügen  Banner  Impressum  Partner
Reisen, Lastminute, Flüge - Tipps und Informationen

Navigation
Startseite
Reiseforum
Reiseberichte
Reise Themen
News Archiv
TV Tipps
Länder Infos
Städte Infos
Flughafen Infos
Events
Weitersagen
Disclaimer
Newsletter
Kontakt

Suche

Zufalls-News

Reiseberichte
[ Reiseberichte ]

·Einmal durch den Suez Kanal
·Flusskreuzfahrt östlich der Sonne
·Das große Fressen am Mara-River
·Der Traum von Südamerika wird wahr
·Frachter Frühlingsreise ans nördliche Ende der Ostsee
·Frachter-Frühlingsreise
·Drei Schiffe – drei Länder – drei Tage
·Einmal einfach Hamburg – Malta
·Von der Atlantikküste ins Herz von Paris

Reisewetter
Das Wetter in:

Reisetipps
Informationen Spanien
Umfangreiche Infos über ganz Spanien
Flugtickets
Online Preise vergleichen
Billige Flüge
im Preisvergleich
Thai Küche


  
Nordzypern wartet auf Ende der Isolation - und Touristen aus Europa
Veröffentlicht am Sonntag, 13.Juni 2004 um 18:02 Uhr
Thema: Zypern Reisen

Der Flughafen im türkischen Teil Zyperns erstrahlt seit Anfang des Monats in neuem Glanz. Der in fast zweijährigen Umbauarbeiten auf internationalen Stand gebrachte Ercan-Airport erhielt eine neue Piste. Das Flughafengebäude wurde auf das Doppelte vergrößert, so dass jetzt vier Maschinen auf einmal abgefertigt werden können.

Das einzige, was noch fehlt, sind Flugzeuge voller Urlauber aus Europa, die den türkischen Norden der Mittelmeerinsel zu einem neuen Touristenparadies machen und die Wirtschaft des Landes beleben sollen.

   Nach Ablehnung der Wiedervereinigung durch die griechischen Zyprer vor gut einem Monat wartet der türkische Teil, der beim Referendum am 24. April «Ja» zur Einheit Zyperns und zur Europäischen Union gesagt hatte, noch immer auf die Einlösung des Versprechens, dass der Norden nicht leer ausgehen und die Isolation beendet werden soll. Doch noch landen auf dem nagelneuen Flughafen, wie schon zuvor auf dem Ausweichplatz Gecitkale, nur Flugzeuge aus der Türkei. Auch die Öffnung der Häfen für Fähren, Kreuzfahrtschiffe oder Frachter, die nicht aus dem Mutterland Türkei kommen, lässt auf sich warten.

   «Ein Ende der Isolation bleibt unser Hauptziel», sagt der nordzyprische Ministerpräsident Mehmet Ali Talat, der seine Landsleute in Erwartung einer Lockerung des Embargos durch die EU zugleich zur Geduld mahnt. Um Touristen aus dem Süden Zyperns bereits jetzt in den Norden der Insel zu locken, haben die nordzyprischen Behörden seit dieser Woche die Einreise für Urlauber aus der Europäischen Union erleichtert. Sie müssen an der «Grünen Linie», die den Norden vom Süden trennt, nur noch ihren Personalausweis vorzeigen und nicht mehr ihren Pass stempeln lassen. Die Regelung zielt vor allem auf Reisegruppen, die nicht mehr auszusteigen brauchen, sondern gleich im Bus kontrolliert werden - nach Listen, die der Reiseveranstalter zuvor einzureichen hat.

   Zwar hatte die EU bereits Ende April beschlossen, dass sich Touristen aus EU-Staaten nach dem Beitritt Zyperns am 1. Mai auf der gesamten Insel frei bewegen können. Doch ganz so klar ist die Lage vor Ort noch nicht. Eine gesetzliche Regelung steht noch aus. Auf der griechisch-zyprischen Seite wird improvisiert und ein Auge zugedrückt. «Sie schauen nicht hin», berichtete jüngst ein zyprischer Fernsehsender. Bislang ließen die Behörden im Süden keine Touristen aus dem Norden über die Grenze, weil sie eine Ankunft im türkisch-zyprischen Teil als illegale Einreise betrachteten.

   Laut EU-Beschluss sollen auch Güter aus dem Norden künftig über die «Grüne Linie» in den Süden und damit in die EU gelangen können. Zwar werden Früchte aus Nordzypern im Süden verkauft, exportiert werden sie aber noch nicht. Wer kontrolliert ein Schaf, das im Norden geschlachtet wurde, und in die EU ausgeführt werden soll? Auch das sind noch ungeklärte Fragen. Die von Brüssel in Aussicht gestellten Regelungen für einen direkten Handelsverkehr zwischen Nordzypern und anderen EU-Staaten als der Republik in Südzypern lassen noch auf sich warten.

   Doch die Isolation Nordzyperns bröckelt, auch im kulturellen Bereich. Beim 8. Internationalen Musikfestival im ehemaligen Kloster Bellapais oberhalb des Urlaubsortes Girne (Kyrenia) wird es in diesem Jahr erstmals einen deutschen Liederabend geben. Der Auftritt von Bariton Ivo Berkenbusch am Pfingstmontag ist auch als Zeichen gegen die Ausgrenzung und als Auftakt zu einem Kulturaustausch mit dem türkischen Norden Zyperns gedacht.

 

 

Flüge nach Zypern online buchen


 
Interessantes zu Zypern Reisen


Angebote
· Flüge buchen
· Türkei Reisen

· Mehr Artikel zum Thema Zypern Reisen
· News Suche

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Zypern Reisen:
Nordzypern wartet auf Ende der Isolation - und Touristen aus Europa


Artikel Bewertung
Durchschnittliche Punkte: 4.44
Stimmen: 9


Bitte nehmen Sie sich kurz Zeit um diesen Artkiel zu bewerten:

Schlecht
Normal
Gut
Sehr Gut
Exzellent



Einstellungen

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Alle Rechte vorbehalten. Alle Marken sind eingetragene Warenzeichen des jeweiligen Herstellers, bzw. Lizenznehmers.
Interessantes im Web zum Thema Reisen Lastminute Flüge Kreuzfahrten Hotel Ferienwohnungen Mietwagen und mehr
Copyright 2000 - touristiklinks.de
Sitemap Sitemap I Sitemap II Sitemap III Urlaubserfahrungen
Webdesign Urlaubsempfehlungen Reiseangebote