Startseite   Urlaub buchen  Hotel  Mietwagen  Flüge  Link hinzufügen  Banner  Impressum  Partner
Reisen, Lastminute, Flüge - Tipps und Informationen

Navigation
Startseite
Reiseforum
Reiseberichte
Reise Themen
News Archiv
TV Tipps
Länder Infos
Städte Infos
Flughafen Infos
Events
Weitersagen
Disclaimer
Newsletter
Kontakt

Suche

Zufalls-News

Winter Reisen
[ Winter Reisen ]

·Die schönsten Weihnachtsmärkte Europas - Tipp 4 „Montreux“
·Die schönsten Weihnachtsmärkte Europas - Tipp 4 „Prag“
·Die schönsten Weihnachtsmärkte Europas - Tipp 3 „Stuttgart“
·Die schönsten Weihnachtsmärkte Europas - Tipp 2
·Die schönsten Weihnachtsmärkte Europas - Tipp 1
·Ein Skipass für 77 Tiroler Skigebiete und 3106 Pistenkilometer
·Winterurlaub in der Schweiz
·Winterferien für Familien
·Skiurlaub für Familien

Reisewetter
Das Wetter in:

Reisetipps
Informationen Spanien
Umfangreiche Infos über ganz Spanien
Flugtickets
Online Preise vergleichen
Billige Flüge
im Preisvergleich
Thai Küche


  
BundesForum Kinder- und Jugendreisen e.V.: Kurzfristige Reise-Absagen rechtswidr
Veröffentlicht am Montag, 13.Juli 2009 um 21:31 Uhr
Thema: Reise Recht
Kurzfristige Stornierungen durch Reiseveranstalter wegen zu geringer Teilnehmerzahlen sind ohne gleichzeitiges Ersatzangebot nicht legal. Laut BundesForum Kinder- und Jugendreisen müssen Veranstalter dem Kunden Ersatz bieten, wenn seine Reise nicht stattfinden kann. In den letzten Wochen häuften sich Berichte von Reiseveranstaltern, die in letzter Minute Reisen absagten und keine adäquaten Alternativen anbieten konnten.

Diese Tendenz verurteilt das BundesForum Kinder- und Jugendreisen e.V. "Die Verbraucher verfügen über die gleichen Rechte wie die Veranstalter; wenn der Veranstalter sich selbst ein kostenfreies Rücktrittsrecht bis vier Wochen vor Reisebeginn einräumt, dann müssen auch die Kunden bis zu vier Wochen vor Reisebeginn kostenfrei zurücktreten können", meint Stephan Schiller vom Branchenverband.

Eine solch kurzfristige Absage durch den Veranstalter ist aber nicht nur ein juristisches Problem. Wenn die Urlaubsträume buchstäblich "baden" gehen, ist das für Kinder oder Jugendliche eine schwere Enttäuschung. Zudem sind viele Eltern in der eigenen Terminplanung - ob für die Arbeit oder für den Urlaub - abhängig von der Kinder- oder Jugendreise.

 


 
Interessantes zu Reise Recht


Angebote

· Mehr Artikel zum Thema Reise Recht
· News Suche

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Reise Recht:
TUI Stellungnahme im Djerba-Prozess


Artikel Bewertung
Durchschnittliche Punkte: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich kurz Zeit um diesen Artkiel zu bewerten:

Schlecht
Normal
Gut
Sehr Gut
Exzellent



Einstellungen

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Alle Rechte vorbehalten. Alle Marken sind eingetragene Warenzeichen des jeweiligen Herstellers, bzw. Lizenznehmers.
Interessantes im Web zum Thema Reisen Lastminute Flüge Kreuzfahrten Hotel Ferienwohnungen Mietwagen und mehr
Copyright 2000 - touristiklinks.de
Sitemap Sitemap I Sitemap II Sitemap III Urlaubserfahrungen
Webdesign Urlaubsempfehlungen Reiseangebote