Startseite   Urlaub buchen  Hotel  Mietwagen  Flüge  Link hinzufügen  Banner  Impressum  Partner
Reisen, Lastminute, Flüge - Tipps und Informationen

Navigation
Startseite
Reiseforum
Reiseberichte
Reise Themen
News Archiv
TV Tipps
Länder Infos
Städte Infos
Flughafen Infos
Events
Weitersagen
Disclaimer
Newsletter
Kontakt

Suche

Zufalls-News

Schweden Reisen
[ Schweden Reisen ]

·Familienurlaub in Schweden
·Westschweden bietet Golf und Erholung pur
·Gotland - Ostsee-Insel mit Mittelmeerklima
·Westschweden -eine interessante Urlaubsregion

Reisewetter
Das Wetter in:

Reisetipps
Informationen Spanien
Umfangreiche Infos über ganz Spanien
Flugtickets
Online Preise vergleichen
Billige Flüge
im Preisvergleich
Thai Küche


  
Silvester-Reiseziele: Einige der schönsten Plätze
Veröffentlicht am Sonntag, 07.Dezember 2008 um 21:51 Uhr
Thema: Reisen allgemein
Silvester steht vor der Türe, und man schätzt, dass über 60 Prozent der Deutschen noch nicht wissen, was sie zum Jahreswechsel machen sollen. Doch denen kann geholfen werden. Es gibt noch genügend Möglichkeiten, um beispielsweise kurzfristig eine Städtereise zu buchen, in der speziell an Silvester ein nicht nur ein tolles Programm, sondern auch die schönsten Feuerwerke abgebrannt werden.

Hier einige der schönsten Silvester-Reiseziele aus Nah und Fern - auch für Schnellentschlossene:

Sydney
Sydney ist sowieso eines der großen Traumziele für Städtereisende. Und an Silvester wird alles, was diese Stadt bietet, noch einmal getoppt. Schon lange vor Mitternacht finden sich Hunderttausende an der Harbour Bridge ein, um mit Gästen aus aller Welt das neue Jahr zu begrüßen. Den besten Überblick bekommt man vom „Mrs. Macquaries Point“ - am schönsten ist es jedoch, wenn man sich einen Platz auf einem der zahlreichen Schiffe reserviert.

Silvester in Sydney, das ist auch Silvester mitten im Sommer, und so ist die große Feier auch das größte Picknick der Welt, bis dann um 24 Uhr ein zwar kurzes, aber unglaublich spektakuläres Feuerwerk beginnt, das nicht umsonst weltweit im Fernsehen live übertragen wird. Und Sydney hat noch einen Vorteil: Da es aufgrund der Zeitverschiebung einer der ersten Jahreswechsel ist, können deutsche Urlauber später noch einmal auf das neue deutsche Jahr anstoßen. 

Madeira
Nur einmal war das Silvesterfeuerwerk auf Madeira in aller Munde, veranstaltete man doch im Jahre 2007 das größte der Welt – und jährlich wird es immer noch ein bisschen gigantischer. Zentrum der Feierlichkeiten ist die Hauptstadt Funchal, wo in der Regel an über 50 Plätzen insgesamt das Feuerwerk gezündet wird.

Besonders spektakulär ist es im Hafen, da die zahlreichen Kreuzfahrtschiffe, die wunderschön illuminiert sind, um Mitternacht mit lautstarkem Hupen das neue Jahr begrüßen. Silvester auf Madeira, das ist auch die Gelegenheit, bei angenehmen Temperaturen einen erholsamen Kurzurlaub zu machen und so das neue Jahr auf eine ganz entspannte Weise zu beginnen.

Rom
Die heilige Stadt ist an Silvester von einer solchen kulturellen Vielfalt geprägt, dass es unmöglich ist, einzelne Tipps zu geben. Doch ein Platz, um das über die ganze Stadt verteilte Feuerwerk zu sehen, ist mit Abstand der beste: der Park der Villa Borghese, unweit der Spanischen Treppe. Von hier kann man einen Großteil der Stadt überblicken, denn Rom hat kein spezielles großes Feuerwerk, sondern in jedem Stadtteil wird besonders gefeiert und ein Feuerwerk abgebrannt. So steht praktisch um 0.00 Uhr Rom in „Flammen“. Das Einmalige in Rom sind aber die durch Feuerwerks-Raketen beleuchteten Bauwerke und die zahlreichen Kirchen. Um dies wirklich zu erleben, ist die Villa Borghese mit ihrem wunderschönen Park der allerbeste Platz.

Dubai
Dubai zeigt zum Jahreswechsel, dass auch an einem solchen Tag im Wüstenemirat alles etwas größer und farbenfroher ist. Silvester mit sommerlichen Temperaturen an den herrlichen Stränden, einem meist unglaublichen Sternenhimmel und dem Hauptfeuerwerk am weltberühmten Hotel Burj al Arab. Dubai zeigt sich zum Jahreswechsel von seiner schönsten Seite. Am besten kann man das Feuerwerk entweder aus einem Zimmer mit Meeresblick genießen oder an der Public Beach mit vielen Tausend anderen Menschen feiern.

Urlaub vom heimatlichen Winterwetter, Baden im warmen Wasser des Golfs, beim Shopping die grandiosen Malls entdecken oder einen Ausflug in die Wüste machen – es ist so viel, was man in Dubai unternehmen kann. Aber mit Sicherheit wird das Feuerwerk an Silvester einer der Höhepunkte sein.

München
Für viele Städtereisende ist Silvester in München Jahr für Jahr bereits Tradition. Neben den Christkindlmärkten und dem Kripperlmarkt ist die Silvesternacht am Isartor mit der größten Feuerzangenbowle der Welt immer wieder ein schönes Erlebnis. Ein riesiger Kessel mit über drei Metern Höhe und zweieinhalb Meter im Durchmesser, mit mehr als 9000 Litern hochprozentiger Bowle aus Rum, Rotwein und Zucker. Dazu die Lieder und die Bilder aus dem über 60 Jahre alten, weltberühmten Film mit Heinz Rühmann „Die Feuerzangenbowle“ – das ist Nostalgie pur. Und wenn es heißt: „Brennt ab den Zuckerhut!“, dann gibt es für die vielen Besucher kein Halten mehr.

Punkt Mitternacht begeben sich die Münchner und ihre Gäste ins Freie, um mit Sekt, Raketen und Böllern das neue Jahr zu begrüßen. Da es in München keinen zentralen Ort gibt, wie beispielsweise in Berlin, feiert man über die ganze Stadt verteilt. Einen Besuch sollte man auf jeden Fall dem Tollwood-Winterfestival auf Münchens Theresienwiese abstatten. Auf diesem schönen und außergewöhnlichen Weihnachtsmarkt begegnet man hervorragenden Kunsthandwerkern und wird von Gastronomen aus aller Welt kulinarisch verwöhnt. Noch bis zum 31.12. gibt es täglich ein abwechslungsreiches kulturelles Programm mit der Silvesterfeier als Höhepunkt. Und von den Füßen der Bavaria hat man einen ausgezeichneten Blick über das Feuerwerksspektakel in der ganzen Stadt. Weitere sehr schöne Aussichtspunkt sind der Friedensengel und der Olympiaberg.

Innsbruck
Sportlicher Jahresabschluss in einer romantische Atmosphäre das ist Silvester in Innsbruck. Immer um 17 Uhr startet der traditionelle Silvesterlauf durch die festlich beleuchtete Stadt. Haben sich die Sportler wieder erholt, steppt ab 22 Uhr in der gesamten Innenstadt und in der Altstadt der Bär. Auf zahlreichen Bühnen spielen Bands alles, nur keine Weihnachtslieder, aber jeder kommt auch musikalisch auf seine Kosten. Doch nicht nur das, zahlreiche Stände mit Spezialitäten der Alpenrepublik verwöhnen auch die Gaumen der Gäste.

Das dann irgendwann das neue Jahr angebrochen ist, das ist nicht zu überhören, denn gleichzeitig ertönt in ganz Innsbruck der Donauwalzer, die heimliche Nationalhymne Österreichs. Und ringsum, von den Bergen herunter, beleuchten zahlreiche Feuerwerke die Berge und Täler der wunderschönen Landschaft um Innsbruck herum. Und wenn es in der Stadt selbst geschneit hat, kann man sich in einem unvergleichlichen Ambiente vom alten Jahr verabschieden.

Berlin
Silvester in Berlin ist schon seit der Wiedervereinigung zur Legende geworden. Auf der Straße des 17. Juni, zwischen Brandenburger Tor und Siegessäule, werden auch dieses Jahr wieder etwa eine Million Menschen in das neue Jahr hineinfeiern. Und es könnten noch viel mehr sein, denn erfahrungsgemäß muss bereits um 22 Uhr wegen Überfüllung geschlossen werden (also rechtzeitig kommen).

An Silvester wird vor dem Brandenburger Tor wieder einmal die größte Partymeile (zumindest in Deutschland) den Besuchern bei freiem Eintritt geöffnet. Welche Stars aus der Musikszene auftreten werden ist noch nicht bekannt, aber es werden wieder die allerbesten sein. An der Festmeile entlang sind wieder zahlreiche Buden aufgebaut, die vor allem dem leiblichen Wohl der Besucher verpflichtet sind. Und immer wieder dazwischen Bühnen, auf denen DJs den Gästen einheizen oder sonstige kulturelle Programme geboten werden. Dazu gibt es acht Partyzelte und acht Videoleinwände. Die Partymeile erstreckt sich über zwei Kilometer oder insgesamt 80.000 Quadratmeter, wo aus Sicherheitsgründen keine Feuerwerkskörper abgebrannt werden dürfen. Dafür knallt es rundherum um so mehr, wenn Punkt zwölf Uhr das große Feuerwerk rund um das Brandenburger Tor gezündet wird. Danach wird weiter gefeiert oder man zieht in die unzähligen Clubs und Kneipen, um dann in den ersten Stunden des neuen Jahres total erschöpft im Hotel auszuschlafen.


Silvester in Berlin ist jedes Jahr ein einmaliges und beeindruckendes Erlebnis! Hier entsteht eine ganz besondere Atmosphäre. Ausgelassen und fröhlich feiern die Menschen jedes Jahr den Jahreswechsel, Berliner und ihre Gäste aus ganz Deutschland und aus aller Welt.


 
Interessantes zu Reisen allgemein


Angebote
· Hotel buchen

· Mehr Artikel zum Thema Reisen allgemein
· News Suche

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Reisen allgemein:
Langzeiturlaub - im Süden überwintern


Artikel Bewertung
Durchschnittliche Punkte: 3.5
Stimmen: 4


Bitte nehmen Sie sich kurz Zeit um diesen Artkiel zu bewerten:

Schlecht
Normal
Gut
Sehr Gut
Exzellent



Einstellungen

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Alle Rechte vorbehalten. Alle Marken sind eingetragene Warenzeichen des jeweiligen Herstellers, bzw. Lizenznehmers.
Interessantes im Web zum Thema Reisen Lastminute Flüge Kreuzfahrten Hotel Ferienwohnungen Mietwagen und mehr
Copyright 2000 - touristiklinks.de
Sitemap Sitemap I Sitemap II Sitemap III Urlaubserfahrungen
Webdesign Urlaubsempfehlungen Reiseangebote