Startseite   Urlaub buchen  Hotel  Mietwagen  Flüge  Link hinzufügen  Banner  Impressum  Partner
Reisen, Lastminute, Flüge - Tipps und Informationen

Navigation
Startseite
Reiseforum
Reiseberichte
Reise Themen
News Archiv
TV Tipps
Länder Infos
Städte Infos
Flughafen Infos
Events
Weitersagen
Disclaimer
Newsletter
Kontakt

Suche

Zufalls-News

Italien Reisen
[ Italien Reisen ]

·Rom / Italien: 16. bis 25. April - „Woche der Kultur“ mit freiem Eintritt in all
·Venedig: Immer mehr Einwohner verlassen Lagunen-Stadt
·Tipps für einen wunderbaren Italien-Urlaub
·Winter am Gardasee: Malcesine und der Monte Baldo
·Mailand mit dem Boot erkunden
·Piemont im Überblick
·Urlaub in Cilento – Kampanien
·Städtereisen Rom und Umgebung
·Viel Leben rund um den Gardasee

Reisewetter
Das Wetter in:

Reisetipps
Informationen Spanien
Umfangreiche Infos über ganz Spanien
Flugtickets
Online Preise vergleichen
Billige Flüge
im Preisvergleich
Thai Küche


  
Brasilien
Veröffentlicht am Donnerstag, 17.Mai 2007 um 12:09 Uhr
Thema: Südamerika Reisen
Brasilien ist mit über 180 Mio. Einwohnern eines der größten Länder der Welt. Gigantische Metropolen sind für Brasilien genauso typisch, wie seine einmalige Flora und Fauna, insbesondere die des Regenwaldgebietes des Amazonas. Er ist der größte und längste Fluss überhaupt. Brasilien ist eines der artenreichsten Länder der Erde. Für Sportbegeisterte bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, ihren Urlaub aktiv zu verbringen, egal ob Wandern oder Trecking, ob Tauchen, Windsurfen oder Segeln.

Die meisten Touristen zieht es in den Südosten des Landes. Neben zahlreichen kleinen Badeorten und Küstenstädtchen befinden sich hier die größten und interessantesten Städte Brasiliens.

In Rio de Janeiro, der ehemaligen Hauptstadt, fühlen sich die Besucher vor allem an den berühmten Stränden der Copacabana oder der Ipanema ausgesprochen wohl. Vor der Kulisse dieser pulsierenden Metropole kann man schwimmen und faul in der Sonne liegen. Über der Stadt wacht die allseits bekannte Christusstatue auf dem Corcovado. Der Karneval von Rio ist weltberühmt und auch den Zuckerhut kennt jedes Kind. Rio de Janeiro soll einer der schönsten Städte überhaupt sein, sehenswert ist sie allemal.

Das Wirtschafts-, Finanz- und Kulturzentrum Brasiliens ist Sao Paolo, mit mehr als 20 Mio. Einwohnern die größte Stadt des Landes. Trotz seiner zahlreichen Hochhäuser, die das Bild dieser Stadt prägen, gibt es hier viele historische Sehenswürdigkeiten, darunter Kirchen und andere geschichtsträchtige Bauwerke. Vor allem das kulturelles Angebot Sao Paolos lässt keine Wünsche offen. Museen mit sehenswerten Exponaten, sowie zahlreiche Ausstellungen, Theater und Kinos sorgen für Abwechslung und gute Unterhaltung. Im Nordosten des Landes liegt die Stadt Salvador, die durch ihre bemerkenswerte Architektur beeindruckt.

Sie ist auf Hügeln gebaut und erstreckt sich bis runter an die Küste. Die so entstandenen Höhenunterschiede werden mit Hilfe von Treppen oder Aufzügen überwunden. In der so genannten Unterstadt Salvadors ist der Besuch des regelmäßig stattfindenden Kunstgewerbemarktes zu empfehlen. Die Oberstadt kann in seiner malerischen Altstadt zahlreiche historische Baudenkmäler und Kirchen vorweisen. Auch die Hauptstadt Brasilia lockt mit vielen Sehenswürdigkeiten. Diese futuristisch anmutende Metropole inmitten des eher dünn besiedelten Hochlandes im Westen Brasiliens beeindruckt seine Besucher mit ihrer sehr modernen Architektur. U.a. gibt es hier eine teilweise unterirdisch gebaute Kathedrale.

Die Naturfreunde unter den Besuchern werden in Brasilien geradezu überschüttet mit zahllosen Besonderheiten und Attraktionen. Der Regenwald rund um den Amazonas bildet den idealen Lebensraum für eine Vielzahl von Vögeln und Säugetieren, aber auch Reptilien und Amphibien. Exotische Vögel wie Papageien, Tukans oder Kolibries kommen hier vor, Tapire, Wildschweine, Jaguare oder Pumas u.v.m. gehören zu den einheimischen Säugetieren. Dank des feuchtwarmen Klimas des Regenwaldes gedeihen mehr als 1000 verschiedene Arten von Farn- und Orchideenpflanzen. Auch an Bäumen gibt es die unterschiedlichsten Exemplare wie beispielsweise diverse Farb- und Edelhölzer, Fruchtbäume oder der berühmte Gummibaum. Der Amazonas führt zahlreiche Fischarten, wobei die Piranhas oder der Zitteraal die spektakulärsten sind.

Das Amazonasbecken ist ein einmaliges und unerschöpfliches Naturgebilde. Der Nordosten des Landes hat die größten Wasserfälle der Welt, die des Iguacu-Flusses, zu bieten. Sie befinden sich direkt an der Grenze zu Argentinien. Auch in dieser Gegend gibt es eine artenreiche Flora und Fauna zu bewundern sowie zahlreiche traumhafte Sandstrände.

Übrigens: Last Minute Reisen Angebote nach Brasilien / Südamerika finden Sie hier:
Last Minute Brasilien


 
Interessantes zu Südamerika Reisen


Angebote
· Flüge buchen

· Mehr Artikel zum Thema Südamerika Reisen
· News Suche

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Südamerika Reisen:
Zu Besuch auf den Osterinseln


Artikel Bewertung
Durchschnittliche Punkte: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich kurz Zeit um diesen Artkiel zu bewerten:

Schlecht
Normal
Gut
Sehr Gut
Exzellent



Einstellungen

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Alle Rechte vorbehalten. Alle Marken sind eingetragene Warenzeichen des jeweiligen Herstellers, bzw. Lizenznehmers.
Interessantes im Web zum Thema Reisen Lastminute Flüge Kreuzfahrten Hotel Ferienwohnungen Mietwagen und mehr
Copyright 2000 - touristiklinks.de
Sitemap Sitemap I Sitemap II Sitemap III Urlaubserfahrungen
Webdesign Urlaubsempfehlungen Reiseangebote