Startseite   Urlaub buchen  Hotel  Mietwagen  Flüge  Link hinzufügen  Banner  Impressum  Partner
Reisen, Lastminute, Flüge - Tipps und Informationen

Navigation
Startseite
Reiseforum
Reiseberichte
Reise Themen
News Archiv
TV Tipps
Länder Infos
Städte Infos
Flughafen Infos
Events
Weitersagen
Disclaimer
Newsletter
Kontakt

Suche

Zufalls-News

Arabien Reisen
[ Arabien Reisen ]

·Dubai: Günstiges Winter-Reiseziel mit Sonnengarantie und großem Erlebniswert
·Die Entwicklung von Dubai
· ''Stadt der Mosaike'' - Mabada
·Totes Meer - im Wasser schweben
·Sieben Hügel voller Geschichte - Amman
·Dubai Reisen wird bei Deutschen immer beliebter

Reisewetter
Das Wetter in:

Reisetipps
Informationen Spanien
Umfangreiche Infos über ganz Spanien
Flugtickets
Online Preise vergleichen
Billige Flüge
im Preisvergleich
Thai Küche


  
Rundreisen durch Vietnam und den Oman
Veröffentlicht am Dienstag, 13.Februar 2007 um 11:20 Uhr
Thema: Reisen aktuell
Keine Gruppenbuchungen, sondern individuell und abwechslungsreich
Vietnam und den Oman entdecken: Wer diese Länder erkunden und ihre Ursprünglichkeit und ihr spannendes Kulturgut erleben möchte, der kann bei Western & Oriental Rundreisen buchen – von Spezialisten vor Ort zusammen gestellt und fachkundig begleitet. Dabei handelt es sich nicht um Gruppenreisen – die W&O Rundreisen können zu Zweit oder für Individualisten auch alleine gebucht werden. Vor Ort bringt ein privater Wagen mit Chauffeur die Gäste von einem Ziel zum nächsten und ein eigener Guide erklärt währenddessen Wissenswertes zu Land und Leuten.

Vietnam entdecken

Eine Zeitreise durch Moderne und Tradition – das erleben Besucher auf der Rundreise durch Vietnam. Gepflegte Städte mit schattigen Promenaden und idyllischen Seen wechseln mit ursprünglicher Landschaft und dem wirbelnden Treiben traditioneller Dörfer. Startpunkt der Reise ist Hanoi. Die Hauptstadt überrascht mit ihrer ruhigen und adretten Atmosphäre. Schattige Boulevards, weite Seen und prächtige Gebäude im Kolonialstil geben der Stadt ein besonderes Flair. Besichtigt werden hier unter anderem die Pfahl Pagode, der Literaturtempel, das Ho Chi Minh Mausoleum, das Opernhaus oder St. Joseph Kathedrale.

Danach tauchen die Reisenden in die imperialistische Vergangenheit des Landes ein – es geht nach Hue, die alte Kaiserstadt und ehemalige Hauptstadt. Bestaunt werden können hier beispielsweise der Thai Hoe Palast, die Hallen der Mandarinen, das Grab des Tu Duc und der Dong Ba Market. Die Weiterfahrt nach Danang führt durch gebirgige Landschaften mit spektakulären Ausblicken auf das Südchinesische Meer. Danang besticht durch sein ganzjährig sehr mildes Klima. Hier steht der Besuch der Marmorberge und des China Beach auf dem Programm.

Bevor es nach Saigon weitergeht, entführt noch ein Ausflug in das malerische Hafenstädtchen Hoi An. Ganz anders als Hanoi präsentiert sich Saigon: Hier vibriert das Leben auf den Straßen, Märkten und in den Cafés und Pubs. Tradition und Moderne treffen aufeinander. Besichtigungsziele sind beispielsweise die Giac Lam Pagode, die älteste Pagode der Stadt, die Kathedrale Notre Dame, der Palast der Wiedervereinigung und der Ben Thanh Markt, der Zentralmarkt der Stadt, wo sich alle Einwohner zu treffen scheinen. Letzte Station der Rundreise ist Nha Trang oder auch "Nizza des Ostens" genannt. Nach den facettenreichen Eindrücken der kulturellen Reise können sich die Teilnehmer nach Herzenslust an den zauberhaften Stränden entspannen, bevor es wieder zurück nach Hause geht.

Buchbar ist die 14-tägige Rundreise "Vietnam" noch bis zum 30. April 2007. Die Kosten belaufen sich je nach Kategorie und Saison auf ab 2.074 Euro pro Person im Doppelzimmer; Einzelzimmerzuschlag: ab 410 Euro. Enthalten sind die Übernachtungen, Flüge und die ausgewiesenen Mahlzeiten. Inbegriffen sind auch die Transfers in einem privaten Wagen vor Ort und die im Reiseverlauf beschriebenen Programmpunkte mit eigenem Guide.

Urtümliches Weihrauchland

Majestätische Berge, alte Oasen und Forts und eine Küste, die sich über 2.000 Kilometer erstreckt: Das alles findet sich im Oman. Hier lässt sich auf einzigartige Weise das authentische Arabien erleben, denn das Sultanat öffnete sich erst vor wenigen Jahren dem Tourismus. Der Oman ist eine stolze und scheue Schönheit und pflegt liebevoll das reiche Erbe der Geschichte. So spiegelt die Hauptstadt Muscat überlieferte Traditionen wider und verbindet doch Geschichte und Moderne zu einer beeindruckenden Kombination. Auch begeistert die landschaftliche Schönheit – weite Sand- und Kieswüsten, das imposante Hajar Gebirge und ein beinahe tropischer Küstenstreifen ziehen Besucher magisch in den Bann.

Das alles lässt sich auf der abwechslungsreichen W&O Rundreise „Urtümliches Weihrauchland“ erleben. Die Reise beginnt in Muscat. Nach der ersten Nacht im Shangri La Hotel folgen in den nächsten Tagen Erkundungstouren bis nach Nizwa und ins Al Areesh Camp. Entlang der Küste, den Gebirgsketten und in den Wüsten erheben sich mehrere hundert historische Wehrtürme und Festungen. Zu den berühmtesten des Landes zählen die Forts von Nakhal, Al Hazim und Rustaq – alle werden bei einem Ausflug ab Muscat nach Barka besichtigt. Unterwegs sorgt ein idyllisches Picknick für die notwendige Stärkung. Angekommen in Barka, entspannen die Gäste im im Resorthotel Al Nadha.

Am nächsten Tag steht die Fahrt nach Nizwa auf dem Programm; unterwegs besichtigen die Reisenden das Bergdorf Mishfa Al Abreen, die alte Lehmsiedlung Al Hamra und die omanische Festung von Jabrin. Gestärkt wird sich unterwegs bei einem Picknick. Angekommen in der Oasenstadt Nizwa darf ein Besuch im Souk mit seiner traditionellen Silberschmiedekunst und den Gewürzen nicht fehlen. Genächtigt wird im Hotel Falaj Daris. Nach einem ausgedehnten Frühstück geht es am folgenden Tag zu einer Wüstentour durch die Wahiba Sands Wüste mit Gelegenheit zum Kamelreiten und einem Besuch einer traditionellen Beduinensiedlung. Aktion und Spass sind beim "Dune Bashing" vorprogrammiert. Im Al Areesh Camp kommen die Gäste dem Orient sehr nahe – das landestypische Wüstencamp bereitet ihnen ein unvergessliches Omani Dinner.

Abschließend geht es wieder zurück nach Muscat: Für drei Tage heißt es nun Entspannung pur im neuen Shangri-La's Barr Al Jissah Resort & Spa. Direkt an der Bucht von Barr Al Jissah am Golf von Oman und vor der atemberaubenden Kulisse der zerklüfteten Berge liegt die elegante Anlage, die heute schon die zu den besten Adressen des Sultanats gehört.

Die 13tägige Reise ist jederzeit buchbar und kostet je nach Termin und Zimmerkategorie ab 2.246 Euro pro Person im Doppelzimmer. Auch hier sind alle im Reiseverlauf ausgewiesenen Programmpunkte und Mahlzeiten sowie die Übernachtungen, Flüge und Transfers inbegriffen. Durch das Programm führt ein privater Guide und die Transfers vor Ort erfolgen in einem privaten Wagen.

Buchungen können wie folgt vorgenommen werden:

Western & Oriental Travel, Borsigstraße 20 A, 65205 Wiesbaden,
Tel.: +49-(0)6122-53 48 0, Fax: +49-(0)6122-53 48 10
email: sales @ westernoriental.de, Internet: westernoriental.de


 
Interessantes zu Reisen aktuell


Angebote
· Flüge buchen
· Hotel buchen

· Mehr Artikel zum Thema Reisen aktuell
· News Suche

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Reisen aktuell:
Besten Locations - die beliebtesten Urlaubs-Aktivitäten


Artikel Bewertung
Durchschnittliche Punkte: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich kurz Zeit um diesen Artkiel zu bewerten:

Schlecht
Normal
Gut
Sehr Gut
Exzellent



Einstellungen

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Alle Rechte vorbehalten. Alle Marken sind eingetragene Warenzeichen des jeweiligen Herstellers, bzw. Lizenznehmers.
Interessantes im Web zum Thema Reisen Lastminute Flüge Kreuzfahrten Hotel Ferienwohnungen Mietwagen und mehr
Copyright 2000 - touristiklinks.de
Sitemap Sitemap I Sitemap II Sitemap III Urlaubserfahrungen
Webdesign Urlaubsempfehlungen Reiseangebote