» Home  » Reiseinformationen Übersicht  » Urlaubsorte & Ausfl³ge Turkmenistan
Tipps zum Thema Reisen
Navigation
Startseite
Reiseforum
Reiseberichte
Reise Themen
Länderinfos
Städteinfos
TV Tipps

Weitersagen
Disclaimer
Newsletter
Kontakt  


Weitere Infos
Umfangreiche Informationen über viele Städte der Welt
Flughafen Informationen

Suche:
 
Angebote
Mietwagen Turkmenistan 
Flüge Turkmenistan
Last Minute Reisen
Tipp: Reisen kombinieren
Kombinieren Sie Ihre Fernreise nach Ihren Wünschen



   

Länderinformationen Turkmenistan

Turkmenistan Urlaubsorte & Ausfl³ge


Hier erhalten Sie viele interessante Länder Informationen über Urlaubsorte & Ausfl³ge Turkmenistan. Wählen Sie die gewünschte Rubrik.

» Suchen Sie einen Flug nach Turkmenistan?
Hier haben Sie die Möglichkeit die Tarife der verschiedenen Airlines zu vergleichen und online Flüge buchen
» Flüge Turkmenistan

» Mietwagen für Turkmenistan gesucht?
Erkunden Sie mit einem Mietwagen unabhängig die Gegend von Turkmenistan.
» Mietwagen Turkmenistan

Urlaubsorte & Ausfluege

Urlaubsorte & Ausfluege

Die Hauptstadt Aschchabad ist eine moderne, urspruenglich 1881 gegruendete Stadt (1948 von Erdbeben zerstoert), die in den letzten Jahren stark gewachsen ist. Viele der wichtigsten Sehenswuerdigkeiten befinden sich am Svovoda Prospekt. Das Kunstmuseum und das Volkskundemuseum sind in einem schoenen Gebaeude mit Saeulen und orientalischen Fenstern untergebracht (Ulitsa Makhtumkhuli, beide Museen werden gegenwaertig renoviert). Neben der Teppichknuepferei in der Ulitsa Kuragli (ehemals Piervomeiskaja) befindet sich ein Teppichmuseum. Die Glasblaesereien sind ebenfalls einen Besuch wert. Im Botanischen Garten hinter der Hochschule findet man Ruhe, rasanter geht es auf der viel besuchten Rennbahn (Hippodrom) zu. In dem 10 km suedlich von Aschchabad gelegenen Gestuet Turkmenbaschi werden die beruehmten Akilteken-Pferde gezuechtet. Außerhalb der Stadt kann man die Ruinen des antiken Nisa, der Hauptstadt des maechtigen Koenigreichs Parthien (3. Jh. v. Chr.), besichtigen. Die Firjusa-Schlucht in den Bergen suedlich von Aschchabad ist ein beliebtes Ausflugsziel im Sommer.

90 km westlich von Aschchabad befindet sich Kov Ata, ein von unterirdischen heißen Quellen gespeister Mineralsee. Es gibt keine Unterkunftsmoeglichkeiten, der Ausflug kann aber bequem an einem Tag bewaeltigt werden.

Die zweitgroeßte turkmenische Stadt Mary liegt in der Naehe der Ruinen des antiken Merv der einst zweitgroeßten Stadt des Islam, die 1221 von Dschingis-Khans Sohn Toloi dem Erdboden gleichgemacht wurde. Die Ruinen von Merv und aller vorangegangenen und nachfolgenden Staedte sind ueber ein weites Gebiet verstreut. Besonders hervorzuheben sind die Mausoleen der Herrscher und Heiligen, vor allem das 1140 vollendete imposante Mausoleum des Sultan Sanjar.

Turkmenbaschi (ehemals Krasnowodsk) am Ufer des Kaspischen Meeres ist eine russische Stadtgruendung, in der heute die Transkaspische Eisenbahn endet. Das Museum fuer Geschichte und Naturkunde ist sehenswert.

In Kunya-Urgentsch am Rande der Karakorum-Wueste, 500 km noerdlich von Aschchabad, befindet sich mit dem 62 m hohe Kutluk-Timur-Minarett (14. Jh.) das hoechste Minarett Zentralasiens.

XML Fehler: Undeclared entity warning497